Wir trauern um unsere Rothaut

  • 6084, in Worten: sechstausendundvierundachtzig, Beiträge schrieb sie. Es wird keiner mehr hinzukommen.
    6084 mal hat der ScreenReader ihr vorgelesen, was sie geschrieben hat. Er schweigt jetzt.
    6084 mal sind ihre Finger über die Braillezeile geflogen, haben die Stifte ihr die Buchstaben fühlbar gemacht. Sie stehen jetzt still.
    6084 mal hat sie sich hier bei uns im Forum engagiert, um anderen Menschen zu helfen. Sie kann jetzt keinem mehr helfen.



    Die Mitglieder des Thunderbird Mail DE Teams trauern um ihre langjährige Teamkollegin


    ...................................................Rothaut



    Rothaut hat in den auf den Tag genau sechs Jahren ihres Wirkens hier im Forum maßgeblich dazu beigetragen, dass vielen tausend Usern freundliche und kompetente Unterstützung bei der Lösung ihrer Probleme mit dem Donnervogel zuteil wurde.
    Sie hat sich dazu vom ScreenReader viele zigtausend Beiträge, die sie selber als Blinde nicht lesen konnte, vorlesen lassen und dann ihr Wissen mit dem Hilfesuchenden geteilt, dabei geduldig und zielführend und wenn es sein musste auch mal etwas energischer die möglichen Lösungswege aufgezeigt.
    Hinter den Kulissen hat sie Beta Versionen des Donnervogels getestet und sich in der Mozilla Community engagiert.


    Rothaut zog, um es mit ihren Worten zu sagen, am 05. Januar 2014 in die ewigen Jagdgründe ein.


    Wir sind dankbar, dass wir dich in unserer Mitte wähnen durften, Ruhe in Frieden, Rothaut.

  • Hallo zusammen,


    vielen, vielen Dank rum für diesen würdigen Nekrolog.


    Auch in meinem Forenleben hier habe ich das ein oder andere Mal mit Rothaut zu tun gehabt und ihre in der Tat besondere Art des Helfens und Kommunizierens in diesem Forum kennen und schätzen gelernt.


    Sie hat damit gerade auch uns Sehenden das eine oder andere Mal besonders und sehr deutlich zu verstehen geben, wie wenig wir sehen und manches Mal auch gar nichts sehen.


    Ruhe in Frieden Rothaut!


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Was für eine traurige Nachricht! Ich kannte Rothaut nicht persönlich und auch im Forum sind wir uns noch kaum begegnet. Mich hatte jedoch schon lange bevor ich mich hier angemeldet habe sehr beeindruckt, dass eine blinde Frau, die sich Beiträge von einem Screenreader vorlesen lassen musste und ihre Antworten in Braille verfasste, all die Mühen nicht gescheut hat, wenn es darum ging, anderen zu helfen. So einige Hilfesuchende hatten sich zuvor nicht einmal halb so viel Mühe gemacht. Und manche haben hinterher nicht einmal Danke gesagt.


    Rothaut blieb trotzdem immer bescheiden und humorvoll und brachte selbst "schwierigen" Kandidaten geduldig viel Verständnis entgegen. Ich hätte das ganz sicher nicht geschafft.


    Pfiat di God, Christine!

  • Hallo :(


    ich bin erschüttert. Mir fehlen die Worte. Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen.


    Traurige Grüße
    Ingo

  • Hallo,
    ich hatte zu Beginn von Christines Auftreten im Forum einige Probleme mit ihr, weil ich permanent vergaß, dass sie blind war und ich ihre Beiträge korrigiert bzw. auf Fehler hingewiesen habe.
    graba musste mich daher immer wieder darauf hinweisen, dass Christine blind war und bestimmte Sachen eben nicht wahrnehmen konnte. Gelegegnlich waren wir tatsächlich im Clinch und haben uns über PN aber wieder ausgesöhnt.
    Im Nachhinein bedauere ich den Streit und ich habe Respekt vor ihrem Lebenswillen und ihrem Blick nach vorne.
    Schade, dass ich sie nicht habe persönlich treffen können.


    Einen letzten Gruß an sie

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    auch im Nachbarforum (Camp-Firefox) war sie im Unterforum "Barrierefreiheit" als Moderatorin tätig. Ich habe sie bewundert, wie sie mit allem zurecht kam.
    Ruhe in Frieden, Christine.


    Mit frdl. aber traurigen Grüßen
    Mathe41

    Gruß
    Mathe41

  • Liebes Thunderbird Team


    Unfassbar, ich schaue nach Jahren wieder vorbei weil ich eure Hilfe brauchte und muss so eine traurige Nachricht lesen.


    Auf meinen ersten Hilferuf in diesem Forum hat sie mir mit sehr viel Geduld geholfen.


    Ruhe in Frieden liebe Rothaut


    Ich wünsche dem Team weiterhin viel Kraft! Einen lieben Menschen verlieren ist ein schwerer Verlust.


    Viele liebe Grüße
    Irina

  • Auch wenn ich etwas spät bin, so möchte auch ich ihr nochmals meinen Respekt zollen. Rothaut hat als erstes auf meine erste Anfrage geantwortet, mich also hier im Forum willkommen geheißen. Auch später hat hat sie mir mit Ihren Tipps auf meine oder anderer Benutzer Anfragen immer wieder geholfen.


    Ich bin schockiert, dass sie nicht mehr bei uns ist. Mir war schon aufgefallen, lange nichts mehr von Ihr gelesen zu haben, aber eine so traurige Nachricht hatte ich nicht erwartet.


    Wo immer Du bist, Rothaut, möge der große Geist mit Dir sein.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo Rothaut,


    zur Erinnerung an Dich: Eric Clapton: Tears in Heaven.


    Ruhe in Frieden und Gruß


    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier