Neues AddOn TbSync (Exchange Active Sync)

  • Hi,


    Ich bin gerade dabei ein neues Thunderbird Add-On zu entwickeln, mit dem man Exchange ActiveSync Konten (EAS) mit Thunderbird synchronisieren kann (Kontakte + Kalender). Es ist noch nicht durch die Mozilla Prüfung durch, aber schon verfügbar.


    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/tbsync/


    Hintergrundinfos gibt es auf meiner Github Seite:
    https://github.com/jobisoft/TbSync


    Dort gibt es auch ein Wiki mit einem How-to-get-started-guide mit screenshots:
    https://github.com/jobisoft/TbSync/wiki/How-to-get-started


    Das Add-On unterstützt Outlook.com und die automatische Konfiguration über ActiveSync Autodiscover. Es werden noch nicht alle Kalenderfelder synchronisiert (MeetingStatus, Attendees, Attachements, Repeated Events fehlen noch)


    Wenn Ihr es ausprobiert, bin ich sehr an Feedback interessiert.


    Viele Grüße
    John

  • Hallo,


    Hier: Kopanoserver, Sync von Kalender und Mails auf Thunderbird per Caldav und Imap. Da die Schnittstelle für die Kontakte nur über Activesync funktioniert bin ich auf dieses Add On gespannt.
    Einrichten der Version TbSync-0.6.4.xpi:
    Zarafa oder Kopano server configuration, account name, user name und password eingegeben, Activesync vers. 14, Use provisioning, dann auf Conected account.
    Nur wird angezeigt: Retrieving folders for syncronization, die Folder werden angezeigt (Kontakte -> status. , Kalender -> status. ).
    Aber es passiert nichts weiter. Retrieving folders for syncronization läuft die ganze Nacht durch.


    In der Logdatei von TBsync steht nichts außergewöhnliches, in der Fehlerkonsole von TB steht:


    Fehler: NS_ERROR_FAILURE: Component returned failure code: 0x80004005 (NS_ERROR_FAILURE) [mozIStorageConnection.executeSimpleSQL]
    Quelldatei: chrome://tbsync/content/subscripts/db.js
    Zeile: 440


    Mit welchem Adressbuch in TB wird gesynct, oder besser wie wird dieses eingerichtet.


    Schönen Tag.
    Carsten

  • Hallo,


    schade, dass es bei Dir nicht funktioniert. Der Fehler zeigt, dass etwas beim Anlegen oder beim Zugriff auf die SQL Datenbank des Add-Ons nicht funktioniert hat. Das ist auch gerade die größte Baustelle des Add-Ons: Ich muss das gesamte SQL Backend umschreiben, weil Mozilla die aktuelle Implementierung nicht akzeptiert (deswegen ist das Add-On bei Mozilla im Augenblick deaktiviert).


    Ich arbeite daran, hab aber leider auf der Arbeit gerade viel zu tun und es bleibt nicht viel Zeit übrig.


    Du kannst versuchen, die Datenbank zu löschen und dann TB neu zu starten. Die Datenbank liegt im Thunderbird-Profile-Folder, bei mir ist das:
    C:\Users\John\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ugs079ai.default\TbSync\*.sqlite


    Das Konzept des Add-Ons ist, dass es für die ausgewählten ActiveSync Folder neue Adressbücher bzw. Kalender anlegt. Wenn du also ein Account "Kopano" anlegst und da sind ein "Adressbuch" und ein "Kalender" drin, dann hast du nach dem ersten Sync im TB Adressbuch ein neues Adressbuch "Kopano Adressbuch" und in Lightning einen neuen Kalender "Kopano Kalender". Die Namen kannst du im Adressbuch bzw. in Lightning ändern. Der Sync zwischen diesen lokalen Objekten und dem ActiveSync-Server ist in beide Richtungen: Fügst du lokal neue Elemente hinzu, werden die auf den Server gesynct und andersrum natürlich auch.


    Wenn du im Add-On einen Folder abwählst, dann wird auch das lokale Objekt gelöscht (er meckert, wenn nicht im sync und somit ungesyncte Elemente gelöscht werden). Wenn du händisch den "Kopano Kalender" in Lightning löschst, wird er beim nächsten Sync wieder angelegt.


    Wenn du noch weitere Fragen hast, meld dich einfach. Wir könnten auch versuchen, das Problem bei dir über eine Teamviewer-Session zu untersuchen...


    VG
    John

  • Servus,

    leider hat sich durch das Löschen der sqlite-Datenbank keine Änderung ergeben. Es wird auch kein Adressbuch oder Kalender angelegt.

    Schönen Tag noch!

  • Ich habe den gleichen Fehler auch in einem anderen Fehlerbericht bekommen, ich denke ich weiß jetzt woran es liegt und bin gerade dabei den Fehler zu beheben.


    Kann es sein, dass einer deiner Ordner (egal ob Kontakte, Kalender oder was auch immer) ein ' enthält? Sowas wie "John's Kalender"? Das wird im Augenblick nicht richtig behandelt (escaped) und macht das SQL Statement kaputt.


    Viele Grüße
    John

  • Hallo,

    also, es läuft die Syncronisierung des Adressbuchs durch, das Adressbuch (hier: Kopano.Adressen) wird während des Syncens, die Namen, Nummern etc. stehen drin. Nach einiger Zeit - ich konnte es nicht abwarten - war der Sync fertig, TBSync zeigt "Account not Connected" (Intervall auf 0), aber das Adressbuch ist jetzt wieder verschwunden. Ob der Kalender dann syncronisiert wurde konnte ich nicht sehen. Auf alle Fälle ist kein neuer Kalender gerstellt worden (oder wieder gelöscht).

  • Ok, wenn es während der initialen Verbindung zu einem Fehler kommt, dann macht er eine komplette Rolle rückwärts und löscht alle neu angelegten Objekte. Das muss ich evtl. überdenken.


    Dein aktueller Fehler ist wohl ein timeout. Er kommt anscheinend nicht, wenn "one-way-sync" ausgewählt wird. Ist das in deinem Fall auch so? Auch sollte der Sync nicht wirklich lange dauern (bei mir 10s).


    Ich suche den Fehler...


    John

  • Hallo,


    ich will vorweg schicken, dass ich mich mit der Materie nicht wirklich gut auskenne und erst gerade anfange, mir über Exchange-Server Gedanken zu machen.


    Ich wollte also die Gelegenheit nutzen und versuche gerade meinen beruflichen Kalender via TbSync in TB zu integrieren. Der Kalender liegt auf einem Exchange-Server owa.XXXXX.de. Als Mailadresse habe ich %vorname%.%nachname%@xxxxx.de, der User-Name ist %vorname%.%nachname% und es gibt dann noch eine Domain namens xxxxx.intern.


    Da ich keinerlei Erfolg dabei hatte, mein Konto einzubinden, frage ich jetzt erst einmal, ob ich es falsch verstanden habe und diese Erweiterung für andere Einsatzgebiete ist. Es scheitert schon daran, dass ich nur entweder eMail oder Nutzernamen eintragen kann, von einer Domain ganz zu schweigen. Mache ich etwas falsch?


    Gruß

    slengfe

    :les: Ein Blick auf die Seite Hilfe & Lexikon hilft beim Erkenntnisgewinn. :thumbsup: 
    Keine Hilfe per PN. Lösungen, die veröffentlicht werden, helfen allen!


    Windows 10 64 Bit
    Thunderbird
    Firefox 64 Bit

  • Hallo slengfe,


    es gibt zwei unterschiedliche Exchange Standards, zum einen Exchange ActiveSync (EAS) und Exchange Web Service (EWS). Mein Addon bedient EAS. Für EWS gibts aber auch was:


    https://github.com/Ericsson/ex…iki/Exchange-EWS-Provider


    Ich weiß jetzt nicht, was du brauchst.


    Unabhängig davon bieten beide einen Autodiscover, bei dem man nur seine Email Adresse angibt und nach festgelegten Verfahren sucht sich der Client dann die Serverkonfiguration. Bei meinem AddOn ist das jetzt mit v0.6.7 der default. Sollte der Autodiscover nicht funktionieren, kannst du immer noch auf manuelle Konfiguration gehen und dann den Server selbst eintragen.


    Viele Grüße
    John

  • Hallo,


    die EWS-Erweiterung habe ich bereits ausprobiert. Damit gibt es folgendes Problem: Sie funktioniert bei mir und meinem Server nur, wenn ich gleichzeitig ExQuilla installiert habe. Dann kann ich die Kalender einbinden. Leider verliert diese Konstruktion irgendwann (ich kann's nicht genau bestimmen, aber es passiert jedes Mal) die Verbindung zum Server und die Kalender zeigen keine Termine an. Also neu einbinden und wieder das selbe Spiel.


    Aber ich glaube, das ist ein Thema für einen anderen Thread. Ich will hier nicht OT den Thread kapern.


    Gruß

    slengfe

    :les: Ein Blick auf die Seite Hilfe & Lexikon hilft beim Erkenntnisgewinn. :thumbsup: 
    Keine Hilfe per PN. Lösungen, die veröffentlicht werden, helfen allen!


    Windows 10 64 Bit
    Thunderbird
    Firefox 64 Bit

  • Wenn es mit ExQuilla funktioniert, dann ist es EWS. Das oben gepostete AddOn ist ein Ersatz für ExQuilla und sollte allein auch funktionieren. Aber mit dessen Konfiguration kenne ich mich nicht aus und kann da leider auch nicht helfen.


    VG
    John

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jobisoft ()

  • Servus John,


    ich habe 0.67 grade ausprobiert, der Fehler (s.o.) taucht nicht mehr auf, läuft bis jetzt problemfrei. Falls noch was passiert melde ich mich.

    2 Fragen noch:

    - Gibt es die Option bei Änderung einen Autosync durchführen zu lassen?

    - Kann ein Folder (hier: der Kalender) deaktiviert werden, da ich diesen unter Kopano nicht unbedingt benötige, da dieser mit caldav funktioniert.


    Schöne Grüsse

    Carsten

  • @autosync:

    Das ist eine gute Idee, ich guck mal ob ich sie eingebaut kriege. Derzeit kannst du nur generell einstellen, all x-Minuten zu syncen.


    @Folder deaktivieren:

    Ja klar das geht, im TbSync Manager einfach auf den Kalender doppelt klicken, dann wird er abgewählt.


    Grüße
    John