TB 78.14.0 (64 bit) erkennt OpenPGP-verschlüsselte nachricht nicht bzw. kann diese nicht entschlüsseln

  • Zum Hinweis auf den MTA. In der originalen Mail sieht man im chronologisch ersten received einen SMTP-Eintrag von Totemo. Das könnte bedeuten, die bringen ihren eigenen SMTP mit und damit auch einen MTA.

    Zu den Content Types: Kennt sich hier jemand gut mit damit aus? Dann würde ich mich über weitere Infos freuen. Ich bin da wirklich kein Experte und werde auch ganz bestimmt keiner. Ich habe mich gestern und heute etwas eingelesen. Soweit mal, dass ich nicht ganz dumm dastehen.

    Ich beziehe mich auf RFC 1521. Ich verstehe daraus: multipart/mixed besagt, die Mail besteht aus mehreren verschiedenen Teilen. Das können Audios sein, Bilder, überhaupt Anhänge und natürlich Text und HTML. Die einzelnen Teile dürfen auch selbst wieder multipart sein. Für mich heißt das, ein multipart/mixed darf auch ein muitipart/encrypted enthalten. Man sehe sich nur auf Seite 66 das komplexe Beispiel an. Wie verschachtelt das ist.

    Zur Debatte, wieder mal:

    B. Mueller

    Man sieht richtig, wie du dich in der Bedrängnis von einem Strohhalm zu anderen hangelst und dabei immer weiter reinschlitterst. Du kommst erst mit dem PGP-Block (#35). Dann sagt dir jemand, das ist Quatsch. Ups, dann nehmen wir eben den X-Mailer (#39). Dumm gelaufen, der besagt auch nichts über den MTA. Auch Quatsch. Siehe RFC 2076, Abschnitt 3.4.

    Lass es doch bitte sein. Das bringt niemanden was. Dir am allerwenigsten. Wenn du letztendlich richtig liegst, dann nicht deshalb, weil du alles technisch gut begründet hast. Dazu hast du längst zu viel falschen Kram geschrieben. Nein, du hast dann nur bei einer fifty-fifty Chance richtig geraten. Kann man sich auch drüber freuen. Ohne die große Donald Show.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Zum Hinweis auf den MTA. In der originalen Mail sieht man im chronologisch ersten received einen SMTP-Eintrag von Totemo. Das könnte bedeuten, die bringen ihren eigenen SMTP mit und damit auch einen MTA.

    Der Autor der IETF schreibt klar, dass typischerweise MTAs so etwas machen.

    Die sich daraus ergebenden Schlüsse kann jeder interessierte Leser selbst ziehen.


    - EOD -

  • Die sich daraus ergebenden Schlüsse kann jeder interessierte Leser selbst ziehen.

    Was glaubst du, warum ich das geschrieben habe? Erstens, weil das bisher keiner, auch du nicht, erwähnt hat, und zweitens, weil man daraus Schlüsse ziehen kann. Aber andere als du andeutest. Man kann daraus schließen, dass Totemo einen MTA haben könnte. Ob es wirklich einen hat? Ich weiß es nicht. Aus diesem Könnte, könnte man wiederum vermuten, dass der den Content-Type umschreiben könnte. Ein wirklicher Schluss ist nicht möglich. Dafür fehlen die echten Fakten.

    Wir wissen nicht einmal, ob das mit dem Content-Type erlaubt ist oder nicht. Aber du bist schon zwei Schritte weiter, ohne auch nur ein Faktum geliefert zu haben. Das ist unlauter. Immerhin hast du die fifty fifty Chance. Ich sehe schon, wie du später ganz laut daher kommst, nur weil du richtig geraten hast. Nur gut, dass die Entwickler ihre Untersuchungen nicht so durchführen, wie du.

    - EOD -

    Wenn das heißt, dass du jetzt endlich Ruhe gibst, sage ich danke.

    Unser Verein. Unsere DNA.