Unterordner von "Posteingang" verschieben

  • Version 78.14.0 (32-Bit)

    Win 10 Pro

    IMAP

    t-online

    MS Defender

    Windows interne Firewall


    Hallo,

    ich habe hier so einen komischen Fall, wo in Thunderbird die Ordner Entwürfe, Spam und Gesendet Unterordner des Posteingangs sind.


    Es ist ein IMAP-Konto. Wie bekomme ich das gerichtet, so dass Posteingang, Entwürfe, Spam und Gesendet Ordner auf gleichem Level sind? Drag&Drop geht nicht.


  • Hallo,

    ich habe hier so einen komischen Fall, wo in Thunderbird die Ordner Entwürfe, Spam und Gesendet Unterordner des Posteingangs sind.

    Bestimmte Postfachanbieter legen das so fest für IMAP-Konten.

    Man kann versuchen, das in den erweiterten Konten-Einstellungen auf folgende Weise zu ändern :



    Quelle : https://support.mozilla.org/fr…-speciaux-dun-compte-imap

  • Hallo zusammen,


    wie immer mein grundsätzlicher Hinweis.


    Man sollte sich (gerade bei IMAP) nach den Regeln verhalten, die der Provider (Anbieter) festlegt!


    Wer übernimmt denn hier als Helfer die Verantwortung, wenn der Provider im Falle eines Regelverstoßes gegebenenfalls unangekündigt und ohne Vorwarnung die Mails einfach löscht. Was dieser mit Sicherheit auch kann und in den AGBs im Kleingedruckten festgehalten hat, wenn dieser etwas von seinem Geschäft versteht.


    Gibt es denn irgendeinen zwingenden Grund dagegen verstoßen zu wollen? Ich habe noch keinen gefunden.


    Probleme mit dem Posteingang gibt es der Regeln nicht wegen darunter befindlicher Unterordnerstruktur, sondern weil dieser häufig wegen einzelner Mails von mehreren hundert bis mehreren tausend überquillt!

    Dies gilt analog übrigens auch für den Gesendet-Ordner bzw. den Papierkorb-Ordner!


    Also, wer unbedingt meint, da etwas "verbiegen" oder "umbiegen" zu müssen, dem sollte klar sein: zu 100 Prozent in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Das Thema Verantwortung befürworte ich sehr. Ich bin immer sehr dafür, mit Tipps zurückhaltend zu sein, die unangenehme Folgen haben können, wie unnötige Arbeit, oder noch schlimmer, Datenverlust. Ein Helfer sollte doch darauf bedacht sein, andere nicht noch mehr reinzureiten. Darum bringen mich manche Leute hier auch auf die Palme.

    Wer übernimmt denn hier als Helfer die Verantwortung, wenn der Provider im Falle eines Regelverstoßes gegebenenfalls unangekündigt und ohne Vorwarnung die Mails einfach löscht.

    In diesem Fall verstehe ich die Sorge nicht. Das Ändern des IMAP-Server-Verzeichnisses ist doch kein Regelverstoß? Wenn man ein falsches eingibt, tut es auch nicht weh.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Der von mir zitierte Artikel ist Teil des offiziellen Mozilla Support, auch wenn es davon keine deutsche oder englische Version gibt. Ich selber habe diese Anleitung für eines meiner IMAP-Konten bei Laposte.net getestet und hatte keinen Nachrichtenverlust. Inzwischen habe ich es allerdings wieder rückgängig gemacht, weil es dann einfacher wird, in Thunderbird die selben Ordner für gesendete und gelöschte Nachrichten zu verwenden wie auf meinem Smartphone (Apple Mail) .

  • Ich selber habe diese Anleitung für eines meiner IMAP-Konten bei Laposte.net getestet und hatte keinen Nachrichtenverlust.

    Ich verwende diese Einstellung seit mehr als 20 Jahren. Es gab nie ein Problem damit. Ich wüsste auch nicht, warum.

    Unser Verein. Unsere DNA.