Ein paar Bugs, die mir bei BB aufgefallen sind

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben in Ihrem Text:

    • Betterbird-Version (konkrete Versionsnummer): 91.4.1-bb23 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows: Windows 10 Pro (Build 19044)
    • Eventuell weitere Angaben wie Postfach-Anbieter, POP oder IMAP etc.: IMAP, eigene(r) Server


    Ich nutze nun BB seit einiger Zeit und finde es eine tolle Weiterentwicklung zu TB. Dennoch sind wir mir ein paar kleinere Bugs aufgefallen, die ich - zumindest nicht bewusst - in TB wahrgenommen habe. Evtl. gibt es eine Möglichkeit nachzubessern?


    1. In den Spalten der Nachrichtenliste (bei Betreff, Beteiligte, Datum,...) habe ich testweise die Spalte "Zwischen" aktiviert - also im Sinne von zwischen wem findet eine Korrespondenz statt. Nachdem ich sie wieder deaktiviert habe, erscheint sie dennoch wieder aktiv und an erster Stelle nachdem ich BB neu starte. Ich habe probiert die Spaltenreihenfolge (ohne "Zwischen"-Spalte) für dieses und andere Postfächer zu übernehmen, aber bei jedem Hochfahren ist sie wieder aktiv und an erster Stelle angesiedelt.
    2. Unter Ansicht -> Fensterlayout -> gibt es die "Mehrzeilenansicht für alle Ordner". Aktiviert/Häkchen gesetzt = Ansicht wurde verändert. Deaktiviert = Ansicht verändert sich nicht zurück. Man muss dann per Hand die Spalte mit dem "Betreff" wieder in der Spaltenreihenfolge einschalten und noch anordnen, damit die Mehrzeilenansicht verschwindet.
    3. Bei der Signatur erscheinen immer 2 Bindestriche (--) bevor diese losgeht. Der Bereich mit den Strichen hat die Formatierung "Normaler Text" und "Variable Breite". Erstelle ich eine Neue E-Mail ist das kein Problem. Beim Antworten auf Nachrichten, manchmal schon. Ich habe unter Konten-Einstellungen -> [E-Mail Konto] -> Verfassen & Adressieren ausgewählt, dass bei Antworten die Signatur ÜBER der zitierten Nachricht platziert werden soll, also nach meiner geschriebenen Antwort. Die Signatur wird korrekt platziert, die beiden Bindestriche werden entfernt, aber irgendwo da bleibt ein unsichtbarer Bereich mit der fehlerhaften Formatierung. D.h. ich Tippe meine Antwort und lande von meiner global eingestellten Formatierung (Einstellungen -> Verfassen -> HTML Optionen) in einem unschönen anderen Format. Gerade wenn man Sätze umschreibt oder neu positioniert, sieht die Mail beim Empfänger nicht besonders professionell aus. Es wäre schön, wenn die Signatur nahtlos in die Nachricht übergehen würde - wenn keine font-family im Signatur HTML hinterlegt ist. Es würde auch vermutlich helfen festlegen zu können, wie die Trennung (technisch und visuell) zwischen Nachricht und Signatur passiert: z.B. nicht über 2 Bindestriche, sondern womöglich über eine horizontale Linie (20% Länge) oder 1 Absatz usw.
    4. Ist eine Möglichkeit geplant die Menüleiste (Datei, Bearbeiten,...) an die restlichen Layouteinstellungen anzugleichen? Z.B., dass sich die Leiste analog zu den Einstellungen unter Ansicht -> Dichte oder layout.css.devPixelsPerPx verhält, wenn dauerhaft eingeblendet??


    Grüße

    Andrew

    1. "Zwischen" ist keine Spalte die TB/BB hat. Dort gibt es "Von", "Empfänger" und "Beteiligte" (engl.: From, Recipients, Correspondents). Entweder Du meinst etwas anderes als "Zwischen" oder "Zwischen" kommt von einem Add-on. Selbst dann sollte sich das Verhalten von TB und BB nicht unterscheiden.
    2. Ja, das ist so. Eigentlich war gar keine globale Option geplant, man hätte das pro Ordner an und abschalten müssen.
    3. Ist genau so in TB. Es gab bei TB mal eine Beschwerde, dass der Signatur-Bereich nur schlecht zu erkennen war, da hilft unten abgebildetes im userContent.css.
    4. Das ist bereits der Fall, das gesamte UI folgt layout.css.devPixelsPerPx. Habe ich eben probiert. Dichte ist etwas anderes.
    CSS
    .moz-signature {
      background-color: lightgrey !important;
      border: 1px solid red;
    }
  • Danke!

    1. Stimmt, "Zwischen" kommt vom Add-On "Thunderbird Conversions". Habe das schon so lange im Einsatz, dass ich es übersehen habe. Danke
    2. Kann man mit leben, ich wusste nur nicht, ob es ein Bug ist oder nicht.
    3. Ich spiele mal mit userContent.css rum, aber der Code oben greift leider nicht nur auf die Signatur, sondern auch auf das gesamte Nachrichtenfeld. Apropos: wie finde ich die einzelnen CSS Klassen schnell raus?
    4. Das funktioniert in der Menüleiste bei mir nicht, sieht nach wie vor so aus:

  • Ad 1: Hmm, Conversations. Das Fehlverhalten tritt sicher auch in TB auf. Man müsste es dem Autor melden.


    Ad 3: Bist Du sicher, dass Du er richtig machst? Die erste Zeile .moz-signature { is wichtig:



    Ad 4: Bei mir geht es:


    Normal:



    Mit layout.css.devPixelsPerPx auf 1.3 (Vorsicht, zu große Werte machen TB/BB unbrauchbar):


    Edited once, last by jorgk3 ().

  • 1. Ja, habe ich auf Git gemeldet

    3. ja, das ist klassisches CSS. Offebar wird aber das background-color: lightgrey !important; auf das gesamtes Nachrichtenfeld übertragen beim Antworten. Ich experementiere aber noch etwas rum, evtl. finde ich eine schöne Lösung mit Linien oder Abständen (padding).

    4. Klar, wenn ich layout.css.devPixelsPerPx auf 1.4 raufdrehe, wird die Menüleiste schon etwas größer. Aber es geht darum, dass das Verhältnis zwischen Menüleiste und den Tabs und der Hauptsymbolleiste unproportional ist. Die Menüleiste wäre (für mich) ideal, wenn sie exakt so groß wäre wie die Tabs darunter. Aber ich muss dann auch da wohl mal mit den Entwicklertools spielen - dachte es ginge einfachter :)

  • 3. Schau doch mal mit ThunderHTMLedit rein, was da genau passiert.

    4. OK, ich sehe das der Text in Menü etwas kleiner ist, als in den Tabs. Sicher kann uns Paenglab hier weiterhelfen (er ist der TB Theme (und folglich CSS) Guru). (Hallo Richard, alles Gute zum Neuen Jahr.)

  • 3. ja, das ist klassisches CSS. Offebar wird aber das background-color: lightgrey !important; auf das gesamtes Nachrichtenfeld übertragen beim Antworten. Ich experementiere aber noch etwas rum, evtl. finde ich eine schöne Lösung mit Linien oder Abständen (padding).

    Hmmm - bei mir nicht.


    Es geht zwar über die gesamte Breite, rahmt aber nur die Signatur ein.


    Allerdings musste ich mir die userContent.css erst mal anlegen, die gab es noch gar nicht.


    Hatte nur die userChrome, in der bewirkt der Code aber gar nix...

    Gruß Thomas
    TB 91.5.0 64 bit & BB aktuell
    Win 10 pro 64 bit
    AV: ESET - FW: BS
    IMAP bei Nameserver in UK, Outlook und Guhgel

  • layout.css.devPixelsPerPx ist nicht optimal, da es alles skaliert und bei krummen Werten z.B. auch die Linien um diesen Faktor vergrössert, was dann 1.5px ergeben kann und das dann auf dem Monitor auf zwei Pixel verteilt wird und somit unscharf aussehen kann. Mit der nächsten ESR Version (103) gibt es eine Einstellung, mail.uifontsize, die nur den font skaliert. Aktuell hat diese Einstellung aber nur Einfluss auf das Hauptfenster.

    4. OK, ich sehe das der Text in Menü etwas kleiner ist, als in den Tabs. Sicher kann uns Paenglab hier weiterhelfen (er ist der TB Theme (und folglich CSS) Guru). (Hallo Richard, alles Gute zum Neuen Jahr.)

    Der Menütext hat den selben font-size wie die tabs.


    Damit die Menüleiste die selbe Höhe hat, wie die Tableiste, verwende folgenden userCrome.css Code:

    Code
    #mail-menubar {
      height: var(--tab-min-height);
    }
  • Danke schön, aber bei mir entsteht da keine Änderung. userCrome.css befindet sich im Profilordner/chrome. toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets ist auf true.


    Versehentlich habe ich gerade die Entwicklertools deaktiviert. Kann mir noch jemand sagen, wie ich diese wieder einschalten kann? Finde dazu keine Lösung.

  • userCrome.css

    Es muss userChrome.css heißen. Leider hat Paenglab das ebenfalls falsch geschrieben.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Hi, es ist die userContent. css


    Eine Änderung in der userChrome bewirkt bei mir nix...

    Gruß Thomas
    TB 91.5.0 64 bit & BB aktuell
    Win 10 pro 64 bit
    AV: ESET - FW: BS
    IMAP bei Nameserver in UK, Outlook und Guhgel

  • Eine Änderung in der userChrome bewirkt bei mir nix...

    Der Code aus Beitrag #8 gehört in die userChrome.css. Der Code aus Beitrag #2 gehört in die userContent.css und den hat der TE auch in der userContent.css getestet und dabei festgestellt, dass er sich bei ihm nicht nur auf den Signaturbereich sondern auch auf den Nachrichtenbereich erstreckt. Also meinte er sicher in Beitrag #9 den Code in Beitrag #8.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

    Edited once, last by milupo ().

  • Es muss userChrome.css heißen. Leider hat Paenglab das ebenfalls falsch geschrieben.

    Danke, das habe ich mit copy & paste übernommen. Jetzt geht es mit dem korrekten Dateinamen.

    Weiß noch jemand, wie ich den Entwickler-Werkzeugkasten (Strg + Shift + I) wieder aktiviert bekommen? Habe mich beim Öffnen auf "deaktivieren" verklickt und nun passiert nichts mehr, wenn ich ihn starten will.

  • Weiß noch jemand, wie ich den Entwickler-Werkzeugkasten (Strg + Shift + I) wieder aktiviert bekommen? Habe mich beim Öffnen auf "deaktivieren" verklickt und nun passiert nichts mehr, wenn ich ihn starten will.

    Ja, das kann passieren. Leider schließen sich die Entwicklerwerkzeuge auch manchmal eigenmächtig. Gehe mal in deinen Profilordner. Dort befindet sich der Ordner chrome_debugger_profile. Lösche diesen Ordner, er wird nach dem Start der Entwicklerwerkzeuge mit den neuen Daten neu angelegt.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ja, das kann passieren. Leider schließen sich die Entwicklerwerkzeuge auch manchmal eigenmächtig. Gehe mal in deinen Profilordner. Dort befindet sich der Ordner chrome_debugger_profile. Lösche diesen Ordner, er wird nach dem Start der Entwicklerwerkzeuge mit den neuen Daten neu angelegt.

    Danke - habe ich gerade getestet, aber die Entwicklerwerkzeuge lassen sich nach wie vor nicht starten. Der Ordner wird von BB auch nicht neu angelegt. Habe auch mal den Start-Cache gelöscht, hat aber nichts gebracht.

  • Hm. Gehe mal in den Konfigurationseditor und suche nach der Einstellung devtools.debugger.remote-enabled. Deren Wert muss auf true stehen.


    Ein Tipp noch: Setze die Einstellung devtools.debugger.prompt-connection auf false. Dann erscheint das Fenster zur Bestätigung der eingehenden Verbindung nicht mehr, das das Fenster der Entwicklerwerkzeuge erst einmal blockiert und manchmal sich im Hintergrund befindet, sodass man sich erst einmal wundert, warum die Entwicklerwerkzeuge nicht fertig geladen werden.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Perfekt, das hat geklappt. Ordner chrome_debugger_profile ist nun auch wieder da, Danke! Auch der Tipp mit devtools.debugger.prompt-connection ist super, damit kann nun nichts mehr schief gehen

  • Na wunderbar, Ende gut, alles gut. :)

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook