Seltsamer Bug, den man nicht ohne Weiteres bemerkt: x-mozilla-keys stimmt nicht mit Schlagwort überein

  • Es wird immer misteriöser...

    Sei es wie es ist, hier mein Auszug der prefs.js:

    Interessanterweise gibt's die mailnews.tags.$label nur für die Nummern 1,4 und 5 ... obwohl die Numerierung im Menü komplett ist. D.h., diese Numerierung wird wohl anders erzeugt, wofür auch das "Schieben" der Nummern im Menü bei zusätzlichen Schlagworten spricht...

  • Es wird immer misteriöser...

    Da ist nichts Mysteriöses dabei – genau solch ein Chaos hatte ich erwartet …

    Interessanterweise gibt's die mailnews.tags.$label nur für die Nummern 1,4 und 5 ... obwohl die Numerierung im Menü komplett ist.

    Du hast du wohl die Tags 2 und 3 umbenannt, wodurch sie 'nach hinten' verschoben wurden.

    D.h., diese Numerierung wird wohl anders erzeugt, …

    Genau – lies dir dazu noch mal #6, #9 und #20 durch.


    Beim Aufräumen kannst du die Zeile 'user_pref("mailnews.tags.test.tag", "Test");' löschen (dazu fehlt die Zeile mit der Farbe) und die Zeile 'user_pref("mailnews.tags.version", 2);' sollte unverändert bestehen bleiben.

  • Ich habe den Eintrag für "Test" im Verwaltungsmodus gelöscht (der Eintrag war erst nach Neustart von TB zu sehen), was funktionierte. Erscheint nicht mehr im Menü. Jedoch waren die Einträge im Bearbeitungsmodus der erweiterten Einstellungen immer noch da (nicht löschbar), werde sie jetzt händisch in der prefs.js entfernen.

    Warum diese Einträge in der prefs.js noch da sind, frage ich mich...


    Quote


    Du hast du wohl die Tags 2 und 3 umbenannt, wodurch sie 'nach hinten' verschoben wurden.

    Ja, ich hab (aber das ist schon länger her, ich glaub da hatte ich noch V. 60.9) Einiges umbenannt und hab mich geärgert, daß die Nummen verschoben wurden, weil ich mit den Nummern arbeite was viel einfacher ist. Hab dann den ursprünglichen Zustand wiederhergestellt, ohne zu wissen was da im Hintergrund passiert...

    Daß die Nummern bzw. die Schlagwörter beim Editieren verschoben werden, ärgert mich immer noch...


    Sehr "buggy" das alles... Sollte vielleicht neu aufgesetzt werden

  • ...ich meinte eher ein Neuprogrammierung der Schlagwortfunktion...

    ^^

    Klar doch. Du änderst was im Getriebe von Thunderbird, was so offiziell gar nicht vorgesehen ist und stellst fest, dass die Dinge nicht so funktionieren, wie Du Dir das vorstellst. Aber der Fehler liegt natürlich in der Programmierung von Thunderbird - nicht bei den Änderungen, die Du mit Deinen Experimenten vorgenommen hast.


    Ich frage mich schon seit einigen Beiträgen, ob Du nicht schneller zum Ziel kommst, wenn Du es mit einem neuen Profil noch mal probierst. Alles sauber migrieren und dann die Schlagworte noch mal neu von vorne aufbauen, ohne in den erweiterten Einstellungen oder in der prefs.js rumzufummeln.


    Die Sortierung sehe ich hier z. B. ab Position 6 strikt alphabetisch:


    Dafür muss man nichts verbiegen. Mir wäre das bei meinen Schlagworten tatsächlich wurscht, aber wenn es mir darauf ankäme, würde ich den Schlagworten schlicht ein alphabetisches Kürzel zwecks Sortierung voranstellen.


    Die ersten 5 habe ich außerdem bewußt so belassen. Soweit ich weiß, kann man die umbenennen, aber die Reihenfolge 1 - 5 bleibt halt. Solange nirgendwo 100%ig dokumentiert ist, wie das von den Programmierern implementiert wurde, würde ich ehrlich gesagt nicht versuchen, da reinzupfuschen. Oder auf eigenes Risiko.


    Gruß

    Sehvornix

  • Ich frage mich schon seit einigen Beiträgen, ob Du nicht schneller zum Ziel kommst, wenn Du es mit einem neuen Profil noch mal probierst. Alles sauber migrieren und dann die Schlagworte noch mal neu von vorne aufbauen, ohne in den erweiterten Einstellungen oder in der prefs.js rumzufummeln.

    Eine einfache Textdatei zu bearbeiten ist kein 'rumfummeln' – im Gegensatz zu deinem 'workarround' mit zusätzlichen Zeichen vor dem Schlagwort, um eine bestimmte Reihenfolge zu erreichen.


    Im vorliegenden Fall hat der TE früher mal die 'prefs.js' bearbeitet, ohne zu wissen was er tut. Jetzt weiß er, worauf es ankommt und kann über die 'Tag'-Namen seine Schlagworte (und die Sortierung) einfach und elegant auf seine Bedürfnisse einrichten - ganz ohne kruden 'workarround'.


    Ich frage mich schon länger, weshalb man Anwendern immer wieder empfiehlt, sich für die Konfiguration nur auf die grafische Oberfläche zu beschränken. Diese bietet längst nicht alles, was das System an Möglichkeiten bietet. Aber das ist ein anderes Thema …

  • Hallo Veteran,


    ich finde es ganz interessant, was Du zur Bearbeitung der prefs.js für die Schlagworte rausgearbeitet hast.

    Nichts dagegen, an der prefs.js rumzuschrauben, aber eben auf eigenes Risiko und dann nicht die Programmierung von Thunderbird infrage stellen.


    Schau Dir vielleicht auch noch mal den Beitrag #17 von Susi to visit an. Bist Du Dir sicher, dass Deine Modifikationen alle zu den genannten Punkten passen und nicht am Ende zunächst unbemerkt und später kaum noch nachzuvollziehen, Probleme verursachen?


    Klar, der Editor für die prefs.js ist fix zur Hand. Risiken und Nebenwirkungen sind dagegen nicht offensichtlich. Nur weil das keine Binärdatei ist, ist es keine Einladung, dadrin zu experimentieren.


    Ich werd' jetzt nicht meine Anregung eins Präfixes für die Sortierung gegen Modifikationen in der prefs.js verteidigen. Das war lediglich ein Vorschlag, falls daran noch nicht gedacht wurde. Schön, wenn es mausebär helfen würde oder jemand anderem, der irgendwann mal hier vorbei-liest und sonst ist's auch gut.

    Ich frage mich schon länger, weshalb man Anwendern immer wieder empfiehlt, sich für die Konfiguration nur auf die grafische Oberfläche zu beschränken. Diese bietet längst nicht alles, was das System an Möglichkeiten bietet.

    Aber das tut 'man' doch gar nicht. Ganz im Gegenteil, wie Du ja auch schon eine Weile hier auf der Plattform nachvollziehen kannst. U. a. aus eben dem genannten Grund.

    Aber das ist ein anderes Thema …

    Ja.


    Gruß

    Sehvornix

  • Hallo zusammen,


    das Thema hat sich irgendwie verselbstständigt...

    Eigentlich wollte ich nur das Rätsel mit den x-mozilla-keys erklärt haben.

    Ich könnte mir natürlich jetzt die Arbeit machen, und den TB neu aufsetzen (ich habe übrigens die partable Version), aber wozu... Es funzt alles wunschgemäß, wenn man nicht hinter die Kulissen schaut...


    Hab mit so einem Echo nicht gerechnet...


    Jedenfalls vielen Dank für eure Beiträge, hat mich sehr gefreut und mir einiges an Erleuchtung gebracht...


    Gruß

    Wolfgang