TB 102: Adressbuch mit Google Kontakten synchronisieren

  • In der Support-Community bei apple.com scheint man die Fragen nicht unbedingt seitens Apple (wen wundert's...) beantworten zu wollen. Denen ist es genauso wie im Google/Android-Ökosystem lieber, wenn man deren Apps verwendet oder wenigstens eine App mit spezieller API.

  • So ist es leider.

    Dabei gibt es mit dem Konzept "well-known" ein so elegantes Verfahren für eine einfache Konfiguration des Abrufes für CardDAV und CalDAV.
    Es genügt die Domain des Anbieters.
    Über "well-known" wird dann auf dem Server weitergeleitet zum Speicherort von CardDAV.

    Genau so etwas wäre analog auch für die Einrichtung von Mailkonten nützlich.
    Niemand müsste mehr Serveradressen, Ports, Protokolle etc. angeben.
    Sondern nur noch die Mailadresse, Anbieterdomain, Passwort.

    Aber der Dienst Mail entwickelt sich ja praktisch nicht weiter. Weder bei den Anbietern auf dem Server, noch bei den Clients.

    Es gibt soviel was fehlt. Seit Jahrzehnten.