Posts by Eichelstein

    Hallo edvoldi,


    ich weiß, ich werde langsam lästig.


    Mir ist klar, dass es egal ist, hinter welcher Abbildung sich die profiles.ini befindet.
    Entscheidend ist das Vorhandensein, was bei mir anscheinend nicht gegeben ist.
    Vermutlich bin ich nicht in der Lage, diese einzuspielen und muß mit dem jetzt kastriertem TB weiterleben.


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo edvoldi,


    ich bin es schon wieder.
    Habe jetzt mit TB bei gleicher Vorgehenweise, wie bereits geschildert, nachvollzogen und als Endergebnis untereinanderstehend die Ordner


    Crash Reports
    Profiles
    profiles (Symboldarstellung) und
    regestry.dat


    -ohne die von Dir gemailten Abbildungen- erhalten.


    Liegt es vielleicht an dem windowseigenen Zip?


    Ich bin ratlos.


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo edvoldi,
    ich danke Dir für Deine Bemühunngen, bin aber bei der Umsetzung des Ratschlags nicht zu einem Erfolg, vermutlich in meiner Unzulänglichkeit begründet, gekommen.
    Ich habe folgendes getan:
    zur Vermeidung noch größeren Unheils habe ich zunächst den Ordner Profilverzeichnis aus der Firesave-Sicherung in einen Ordner auf dem Desktop kopiert.
    Dann habe ich das Profilverzeichnis mit Rechtsklick und dem Befehl "Alle extrahieren" in einen weiteren Ordner auf dem Desktop durchgeführt.
    Das Ergebnis besteht aber leider nur durch Anzeigen von den Ordner Extension und Firefox.
    In Firefox sind dann die Ordner/Dateien
    Crash Reports, Profiles und profiles enthalten.
    profiles.ini, wie in Deinem Hinweis enthalten, ist nicht vorhanden.
    Da ich meine geschilderte Vorgehensweise auch mit älteren Firesave-Sicherungen von einer separaten FP durchgeführt habe und die gleichen "Ergebnisse" erzielt habe, mache ich wohl grundsätzlich etwas falsch.
    Hast Du vielleicht eine Idee, was dies sein könnte ?


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo edvoldi,


    zunächst wünsche ich Dir und auch den anderen "Ehrenamtlichen" viel Erfolg und vor allen Dingen Gesundheit für das neue Jahr.


    Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich mich nicht für Deine engagierten Bemühungen zur Lösung meines Problems bedankt habe und komme nun schon wieder mit einem Problem.
    Mein Problem, den verlangsamten Start desTB zu beheben, ist mir dadurch gelungen, Lightning zu deinstallieren und mit Sunbird weiterzuarbeiten.
    Als im Oktober die neue Lightning-Version erschienen ist, wollte ich doch diese nutzen und habe die ics-Datei von Sunbird nach Lightning exportiert.
    Das war nicht so erfolgreich und ich habe deshalb die Termine von einigen Jahren monatsweise von Sunbird zu Lightning kopiert.
    Danach öffnete TB wieder zügig und Lightning funktionierte zu meiner Zufriedenheit.
    Sunbird war auf Laufwerk D installiert und wurde nicht weiter genutzt.
    Bis Weihnachten lief alles einwandfrei.
    Wegen Bluescreens und Startproblemen habe ich Win7 64 Bit nach Formatierung LW C neu installiert.
    Zuvor habe ich mit Thundersave und Firesave Sicherungen durchgeführt und diese auf LW D gespeichert.
    Zu meinem Entsetzen haben weder Thundersave noch Firesave die Sicherungen zurückinstalliert.
    In meinen Sicherungen, die ich regelmäßig mit diesen Programmen durchgeführt habe, befinden sich u.a. calendar-data mit den Unterordnern deleted.sqlite mit 288 KB und local.sqlite mit 3.320 KB.
    ics-Dateien kann ich nirgends finden.
    Sunbird, obwohl auf LW D installiert, hat keinerlei Termine mehr, die vor der Neuinstallation noch vorhanden waren.
    Die Rücksicherungen mit den beiden Programmen haben in der Vorzeit, letzmalig im Juni 2015, ohne Datenverlust funktioniert.
    Ich habe nach diesem Dilemma die Foren durchgearbeitet um eine Lösung für meine Probleme zu finden; bin aber zu keinem Erfolge gekommen.
    Wahrscheinlich muss ich mir in Firefox meine Lesezeichen wieder erarbeiten.
    Damit kann ich Leben.
    Ärgerlich ist aber auf jeden Fall, dass aus Thunderbird mein Kalender, mein Adressbuch sowie der gespeicherte Schriftverkehr aus den Lokalen Ordnern im Nirwana des Internets oder sonstwohin verschwunden sind.
    Hast Du vielleicht eine Idee, wie ich zumindest Thunderbird wieder herstellen kann ?


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo edvoldi,
    dank Deiner gestrigen ausführlichen Erklärung bin ich wie beschrieben vorgegangen und habe den exportierten Kalender (ich habe nur einen) wieder importiert.
    Beim Import habe ich 2 Fehlermeldungen erhalten
    1. chrome://calendar/content/widgets/minimouth:xml:607 und
    2. chrome://calendar/content/widgets/calendar-list-tree.xml34
    erhalten.
    Der Kalender ist trotzdem vollständig importiert worden.
    Der Thunderbird-Aufbau hat sich etwas beschleunigt; ist aber noch nicht optimal.


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo edvoldi,
    ich danke Dir für Deine bisherigen Bemühungen, mir die Vorgehensweise zu erläutern.
    Mir war es leider nicht möglich, diese erfolgreich in die Tat umzusetzen.
    Auch wenn es nervt, möchte ich noch einmal erläutern, wie ich vorgegangen bin:
    Ich habe in meinem Profil dreimal "calendar-data".
    k68vg0cd.default mit 464 MB
    nacbt3k6.Standard-Benutzer mit 736 KB und
    ziz7mm1d.default mit ebenfalls 736 KB.
    Diese habe ich ausgeschnitten, und in einen Ordner auf den Desktop eingefügt und jeweils einzeln, mit Zwischenkontrolle, wieder eingefügt.
    Das Ergebnis war ein leerer Lightning 4.0.1.2.
    Ich habe Deine Erläuterungen offensichtlich nicht richtig verstanden, weil mein Lebensalter von 75 Jahren nun doch seinen Tribut fordert.


    Ich werde meine Sicherung wieder einspielen; die Wartezeit für den Aufbau des Thunderbird kann ich als Rentner durchaus verkraften.


    Auf jeden Fall danke ich Dir.


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo edvoldi,


    ich hatte den mit Thunderbird installierten Lightning 4.0.1. und habe jetzt den Rat befolgt und alles im Unterordner "calendar-data"
    befindliche gelöscht.
    Nach installation des nun "blanken" Lightning 4.1.2. hat Thunderbird blitzschnell geöffnet. Nach dem Einspielen der Sicherung mit Thundersafe gibt es wieder dieselben Probleme.
    Demzufolge liegt m.E. das Problem in meinem gesicherten Profil.


    Gruß


    Eichelstein

    Hallo edvoldi,
    ich komme noch einmal auf mein leidiges Problem zurück.
    Das erheblich verzögerte Öffnen des Thunderbird hat mich u.a. veranlasst, mein Win7 neu aufzusetzen. Dies habe ich auch in der Hoffnung getan, eventuelle Fehler, die ursächlich mit dem erheblich verzögerten Aufbau des Thunderbird in Zusammenhang stehen könnten, zu beseitigen.
    Es hat dieses Problem leider nicht beseitigt.
    Der Störenfried ist, wie ich nochmals nach dem Ausschlussverfahren festgestellt habe, eindeutig Lightning.
    Vielleicht liegt der Fehler auch bei mir und steht im Zusammenhang mit der Rücksicherung des Profils mit Thundersave.


    Für eine kurze Antwort bin ich dankbar.


    Gruß
    Eichelstein

    Hallo Peter,


    Thunderbird arbeitet im absicherten Modus wie auch mit deinstalliertem Lightning völlig normal, d.h. die gesamte Seite ist sofort vollständig vorhanden.
    Die Frage nach dem Speicherort und Format der Speicherung kann ich nicht beantworten und bitte Dich, mir einen Tipp für diese Suche zu geben.
    Ich benutze Lightning seit ca. 10 Jahren und hatte bisher keine Probleme.


    Eichelstein

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.0.1
    * Lightning-Version: 4.0.0.1
    * Betriebssystem + Version: Win7, 64 bit
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avast free
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Betriebssystem-intern


    Hallo miteinander,


    seit dem Update auf die TB-Version 38.0.1 verlangsamt Lightning den Aufbau der mittleren Spalten in TB - Betreff - Von - Datum - für einige Sekunden.
    Die linke Spalte mit den Mail-Adressen u.s.w. erscheint dagegen unverzüglich.
    Gibt es eine Möglichkeit dies zu beenden und einen zügigen kompletten Seitenaufbau wieder zu erhalten.


    Für einen Tipp bin ich dankbar.


    Willirudolf

    Hallo Peter,


    ich kann mit dieser Mailadresse problemlos Mails von anderen Computern empfangen.
    Lassen wir es also dabei bewenden; ich muss mir wirklich keine Mails senden.


    Ich wünsche ein schönes Wochenende.


    Eichelstein

    Hallo Peter,


    zunächst besten Dank für die schnelle Meldung.


    Ich kann unter dieser "ungültigen Empfängeradresse" Mails empfangen; Telekom-Mails an diese Adresse werden akzeptiert. Wenn ich mir aus Thunderbird eine Mail senden will, komm dieser Hinweis auf die ungültige Empfängeradresse. Ergänzend möchte ich darauf hinweisen,dass es sich nur um diese 1 Adresse handelt.
    Grundsätzlich könnte ich auf diese Adresse verzichten, aber es fuchst mich doch, dass diese nicht so will, wie sie sollte.
    Bei der Einrichtung gab es keine Probleme, Mailadresse und Passwort wurden akzeptiert.
    Ich werde mal veranlssen, dass mir eine Mail von einem anderen PC an diese Adresse gesendet wird. Falls dies gelingt, ist mein Anliegen gegenstandslos.
    Wer sendet sich schon selber Mails.
    Ich arbeite daran und werde mich wieder melden.
    L.G.
    Eichelstein

    Thunderbird-Version: 15.0
    Betriebssystem + Version: Win7 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Telekom



    Zunächst einen guten Abend.


    Ich habe mehrere Mail-Adressen bei Thunderbird eingerichtet, die problemlos, bis auf eine Adresse, einsetzbar sind.
    Bei einer Mail an die "Problemadresse" erhalte ich folgenden Hinweis:
    Der Mail-Server antwortete: 5.1.1 es handelt sich um eine ungültige Empfängeradresse.
    Bitte überprüfen Sie die Adresse und wiederholen Sie den Vorgang.


    Ich habe die Adresse mehrmals gelöscht und neu eingegeben.
    Sie wird bei der Eingabe stets akzeptiert.


    Die Einträge in Thunderbird sind im Ein- und Ausgang identisch mit meinen anderen Mail-Adressen.
    Bei Sendungen mit dem Mail-Programm der Telekom wir die Empfängeradresse akzeptiert.
    Mails kann ich mit diesem Absender versenden.


    Hat jemand dafür eine Erklärung ?


    Für einen Hinweis bin ich dankbar.


    Eichelstein

    Hallo,
    habe TB 3 und Lightning 1.0b2pre installiert und bin mit den neuen Versionen sehr zufrieden.
    Mein Betriebssystem ist XP Prof.
    Ich vermisse jedoch den Ladebalken (Fortschrittsbalken) der, wie ich im Forum gelesen habe, bei einigen Usern vorhanden ist.
    Wie kann ich diesen installieren ?
    Ich freue mich über eine Antwort und wünsche einen guten Rutsch in das neue Jahr.
    Echelstein