Beiträge von jaacks82

    Hallo,


    sorry, dass ich mich hier einmische, aber wäre der Benutzername bei GMX nicht die vollständige E-Mail-Adresse bzw. die Kundennr.? Hast du vielleicht die Kundennr. kopiert und dabei aus Versehen ein Leerzeichen mitgenommen?


    Gruß
    Felix

    Hallo Ariane,


    der Unterschied zwischen "Umleiten" und "Weiterleiten" besteht darin, dass beim Umleiten der ursprüngliche Absender erhalten bleibt.
    Der Empfänger sieht also normalerweise nicht, dass die E-Mail gar nicht vom ursprünglichen Absender kam und umgeleitet wurde, sondern sieht die E-Mail so, als hätte er sie direkt bekommen. Bei einer Umleitung kann man an der Mail nichts mehr ändern (beim Weiterleiten schon), sie wird so umgeleitet, wie sie ist.


    Wenn du das möchtest, installierst du dir das erwähnte Addon im Thunderbird. Umleiten kannst du eine E-Mail, indem du mit der rechten Maustaste auf die E-Mail klickst und dann in dem sich zeigenden Kontextmenü "Umleiten" auswählst. Das Symbol kannst du dir folgendermaßen in die Symbolleiste holen:
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Funktionen-Symbolleiste


    Gruß
    Felix

    Hallo rakete,


    eben ist es wieder passiert. In den erweiterten Server-Einstellungen des GMX-Accounts standen plötzlich die Daten des Uni-Accounts drin. Wenn ich dann auf einen IMAP-Ordner des GMX-Accounts klicke, erhalte ich eine Fehlermeldung (die ich mir dummerweise nicht notiert habe). Der letzte Teil lautete: "Mailbox does not exist."
    Ich habe daraufhin die ursprünglichen Einstellungen wiederhergestellt und jetzt kann ich wieder auf alle Ordner zugreifen. Leider kann ich nicht sagen, unter welchen Umständen Thunderbird die Einstellungen der Konten durcheinander bringt. Aber immerhin weiß ich jetzt, wie ich mir dann helfe.


    Gruß
    Felix

    Hallo BB,


    hast du mal versucht, Thunderbird neu zu installieren? Dein Profil mit den Mails und Einstellungen sollte davon unberührt bleiben. Trotzdem kann eine Sicherungskopie nicht schaden:
    http://www.thunderbird-mail.de/lexicon/:Ein_Backup_erstellen


    Hast du das beachtet (prophylaktisch)?
    http://www.thunderbird-mail.de…are_-_Datenverlust_droht!


    Deine Antivirenlösung beinhaltet keine Firewall? Ich kann auf der Homepage des Herstellers nur die Version 2008 einer Internet Security Software finden, die eine Firewall enthält.


    Welche Windowsversion setzt du ein?


    Vielleicht solltest du zur Sicherheit doch noch mal die Einstellungen der Server hiermit vergleichen:
    http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm


    Die "Sichere Authentifizierung" ist in den Servereinstellungen hoffentlich nicht aktiviert?


    Hast du noch Accounts bei anderen Providern? Funktioniert hier das Senden und Empfangen einwandfrei?


    Liefern die Ereignisanzeige von Windows oder die Fehlerkonsole von Thunderbird irgendwelche sachdienlichen Hinweise?


    Mehr Ideen fallen mir im Moment nicht ein.


    Gruß
    Felix

    Hallo thunda,


    das zweite Problem verstehe ich nicht. Du meinst doch sicher die Konten-Bezeichnung, die man in den Konten-Einstellungen ändern kann. Man muss doch nur den Text in dem Feld ändern und die Änderung anschließend bestätigen.


    Gruß
    Felix

    Hallo thunda,


    Zitat

    habe mehrere IMAP-konten & möchte diese gern umbenennen. da einer z. b. >imap.de.aol.com< heisst, wäre meine frage, ob tb damit klarkommt, wenn ich das umbenenne oder ob das ggfls. relevant ist für den kontakt mit dem server?


    Die Namen kannst du meines Wissens gefahrlos ändern. Vorsichtshalber bitte ein Backup des Profils machen:
    http://www.thunderbird-mail.de/lexicon/:Ein_Backup_erstellen


    Zitat

    schliesslich habe ich z. b. auch IMMER schon das ungelöste problem, dass ich regelmässig beim versenden von nachrichten das erste mal nach neustart wg. fehlendem sicherheitszertifikat


    Ersetze den SMTP-Server mit dem auf dieser Liste:
    http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm


    Dann sollte der Sicherheitshinweis nicht mehr kommen.


    Gruß
    Felix

    Hallo Ariane,


    Zitat

    Wie erkenne ich auf dem Geschäftsrechner, wann diese Mail erstellt wurde ?


    es steht in der Mail selbst. :)
    Hast du mal daran gedacht, die Mails umzuleiten? Dann findest du die Informationen über das ursprüngliche Versanddatum und auch den Empfänger, wo sie sonst auch immer stehen. Dafür gibt es ein Addon für Thunderbird.


    Gruß
    Felix

    Hallo rakete,


    Zitat

    Das Problem tritt auf, wenn unter Konten/Server Einstellungen/Erweitert bei "IMAP-Server-Verzeichnis" etwas falsches steht.


    Klingt interessant. Bei mir steht beim GMX-Konto in allen Feldern nichts. Nur die Anzahl der Verbindungen ist auf 5 gestellt. Alle Haken sind gesetzt. Bei dem anderen IMAP-Konto von der Uni steht unter "IMAP-Server-Verzeichnis" "INBOX.". Unter "Persönlicher Namensraum" steht es ebenfalls. In dem Feld "Öffentlich (gemeinsam verwendet)" steht: ""shared.","#shared."". Ansonsten entsprechen die Einstellungen dem GMX-Konto. Ich kann mich nicht erinnern unter den "Erweiterten Servereinstellungen" jemals etwas eingetragen zu haben.


    Leider weiß ich nicht, was damals dort gestanden hat. Wenn es wieder passiert, werde ich mal drauf achten.


    Gruß
    Felix

    Hallo Johannes,


    Zitat

    Gibt es die Möglichkeit, dass ich für Email Adresse 1 für die ich das Konto 1 erstellt habe, alle Emails die an Email Adresse 1 nur auf Konto 1 ankommen?
    Und nicht auf konto 2 ( für email Adresse 2 ) und konto 3 ( für email Adresse 3 ) auch ankommen.


    Richte, wie rum beschrieben hat, nur ein Konto mit mehreren Identitäten (für jede E-Mail-Adresse eine) ein. Dann erstelle bei GMX für jede Identität einen Ordner, in die du die Mails per Filter verschieben lässt. Jetzt brauchst du nur noch die angelegten Ordner in Thunderbird zu abonnieren. Wenn du noch mehr Trennung zwischen den Adressen haben willst, kannst du auch separate Ordner für gesendete Nachrichten anlegen.


    Die Möglichkeit mit nur einem Konto wird IMHO nicht zum Erfolg führen.


    Gruß
    Felix

    Hallo bibliophilialesen,


    die Mail wird von deinem E-Mail-Provider zurückgesendet - also bevor die Mail in deinem Thunderbird landet. Das Problem kann meiner Ansicht nach nur beim Provider liegen. Wurde die Mail vielleicht fälschlicherweise als Spam aussortiert, ist der Absender fälschlicherweise auf einer Blacklist gelandet? Die meisten Provider bieten auch den Zugang über ein Webinterface ein. Prüfe dort doch einmal den Spamordner und die Einstellungen deines Spamfilters.


    Gruß
    Felix

    Hallo baramax,


    bei mir wird der zitierte Text blau dargestellt und mein Text in schwarz. Diese Formatierungen dienen allerdings nur der besseren Orientierung beim Schreiben. Das hat keinen Einfluss darauf, wie der Text später beim Empfänger angezeigt wird.


    Echte Textformatierungen sind nur mit HTML möglich. Halte, während du auf den "Antworten-Button" klickst, die Umschalttaste auf deiner Tastatur gedrückt. Nun kannst du den Text beliebig einfärben.


    Gruß
    Felix