Beiträge von Kernelpanic

    Hallo,


    recht einfach erstellen kann man so etwas mit Homesite. War mal der(!) professionelle HTML-Editor, bis erst Macromedia die Firma aufkaufte, und dann Adobe beide, und die Entwicklung einstellte, um dem eigenen Krempel, Dreamweaver, einen Konkurrenten vom Hals zu schaffen.


    Vielleicht findest Du ihn noch irgendwo im Netzt als Trialversion für 30 Tage. Letzte Version war Homesite 5.5 von 2005; so weit ich weiß. Ging aber auch schon mit Version 2.5.


    Um zu sehen wie das als Mail aussieht, sollte man sich das erst mal selber schicken.

    ich hasse einfach, wenn mir vorgeschrieben wird, was ich benutzen soll.


    Dann solltest Du bei Rot über die Ampel gehen, oder ohne Fallschirm aus dem Flugzeug abspringen ... das würde ich dann konsequenten Individualismus nennen.



    [size=11]Edit: Ein Teil des Beitrages wurde wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbestimmungen ( :arrow:Umgangsform) entfernt. Der User erhält eine Verwarnung. graba, S-Mod.


    Nichts zu danken!


    Gruß

    Wenn ich Thunderbird beende und der Prozess läuft noch weiter, ich Thunderbird über die Verknüpfung starte, dann ist Thunderbird sofort wieder zu sehen und die Abfrage nach dem Masterpasswort kommt auch nicht.

    Dann wird TB auch nicht wirklich beendet, sondern läuft im Hintergrund weiter; aus welchen Gründen auch immer. Ansonsten käme als erstes die Meldung, daß schon ein TB-Prozeß läuft, und dieser erst zu beenden ist.


    Du hast die Frage nach der Dauer noch nicht beantwortet. Läuft TB auch noch nach 10, 20 Minuten im Hintergrund? - Wenn irgend etwas kaputt wäre, müßte man das ja eigentlich merken, oder es pfuscht vielleicht doch noch die Antiviren-Software drin rum.


    Gruß

    Hallo,


    also, wenn Du das Ganze über ein IMAP-Konto abgewickelt hast, müßte Dein gesamter Mailverkehr noch bei dem entsprechenden Provider liegen; eigentlich. Sieh doch dort mal nach.


    Der "Super"-Admin hat Dein Konto gelöscht ... aber je nach Einstellung werden in einem Netzwerk Sicherungskopien abgelegt die man per Hand löschen muß. So wie sich dieser Admin verhalten hat kann es sein, daß er nicht allzu viel Durchblick, und von Sicherungskopien keine Ahnung hat. Wäre möglich. Aber, daß kann man so aus der Ferne nicht sehen, da müßte man schon selbst an dem Rechner sitzen.


    Versuche es erstmal über Deinen privaten Provider, und dann such in der Sicherungskopie nach einem Thunderbird-Ordner, zum Beispiel. Man weiß ja aus der Ferne nicht wie das Ganze aufgebaut war. Schief gehen kann ja nichts mehr . . .Schlimmer als es ist kann es ja wohl nicht mehr werden. ^^


    Gruß

    Hallo Jan,


    es gibt eine Möglichkeit Dein Windows wieder in den Stand zu versetzen, in dem es war bevor Du Softmaker installiert hast; eigentlich müßte da auch der alte Profil-Ordner wiederhergestellt werden, eigentlich. :rolleyes:


    Das klappt aber nur, wenn Du die Wiederherstellung unter Windows eingerichtet hast. Eingerichtet wird das unter -> Systemeigenschaften -> Computerschutz. Vermutlich hast Du diesbezüglich nichts eingerichtet, dann solltest Du es sofort nachholen, für mögliche zukünftige Probleme.
    Die Wiederherstellung nutzt man, wenn eine Installation, oder man selbst Mist gebaut hat, und das System aus dem Tritt gekommen ist. Dann wird über die Wiederherstellung zumindest das Systemlaufwerk (C) wiederhergestellt, auf ein Datum vor(!) dem Unfall, und falls man noch logische Laufwerke hat, dementsprechend jedes das in die Wiederherstellung mit eingebunden ist.


    Gruß

    Hallo,


    ich benutze auch Windows Defender, unter Win 8.1, und bei mir ist der ganze Thunderbird-Ordner rausgenommen. Welchen Sinn soll das überhaupt haben, die Post & Anhänge zu scannen? Mir ist bis heute kein Schadprogramm bekannt, daß aus der Post heraus von alleine auf die Festplatte hüpft, und sich selbst ausführt. - Auch bei 1&1 rutschen manchmal Pishingmails durch etc., die in der Regel gleich als solche zu erkennen sind. Ansonsten genügt ein Blick in den Quelltext. Wenn da als Absender etwa steht "DHL@34y6x743.ru", ist doch alles klar. ;)


    Prüfprogramme wie WD sind Automaten mit einer eingebauten KI die nach bestimmten Regularien das zu Prüfende absuchen. Stößt jetzt so ein Programm auf einen bestimmten, als riskant eingestuften Begriff, dann geht die Prüfroutine los, sonst nicht; daher die unterschiedlichen Zeiten. Mit dem RAM-Speicher hat das alles nichts zu tun.


    Gruß

    Zum Update von TB:
    Ich habe SuSE an die 14 Jahre als Hobby neben Windows genutzt, von 4.3 bis 11.2, dann hatte ich genug. Seitdem KDE brauchbar war habe ich das immer so gemacht, wie hier schon erwähnt, ich habe mir die neuste Version von der entsprechenden Seite geholt, in meinem home-Verzeichnis entpackt, unter /opt, da lag ja mal früher so was bei SuSE, das alte Verzeichnis z. B in Alt-Thunderbird umbenannt, dann die neue Version dahin verschoben.



    Anschließend TB aufgerufen, neuste Version funktioniert, alte gelöscht, fertig. So hatte ich immer die neusten Versionen von den Programmen die mich interessierten; ging auch mit Java und Perl. Hat immer problemlos funktioniert bei SuSE, bis zum Schluß.



    Aber wie man auch hier lesen kann, warten die meisten auf ein offizielles Paket, daß bei Erscheinen in der Regel auch schon wieder veraltet ist/war.


    Gruß

    Die Antworten fehlen:
    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Du meinst sicher, ob es auch eine deutsche Anleitung gibt? Gibt es, aber die verweist letztlich auch auf die angegebene in Englisch.


    Gruß

    Hallo,


    Gestern Abend hatte ich keine Lust zum Ausprobieren, aber jetzt. Mit <p> wird nur unterhalb des Textes ein Absatz erzeugt, mit <p></p> oberhalb und unterhalb; </p> wird also nicht ergänzt. Das Tag <br> ist also hier das richtige.


    Warum soll <b /> "sauberer sein? Es ist/war nur XHTML-Konform, bisher. Mit HTML5 sind auch die alten Formen wie <br> wieder valide.


    Gruß

    >>Wie kann ich den Absatz so formatieren, dass oben genannte Leerzeile nicht erscheint.


    Indem Du </p> raus nimmst! Der Tag </p> erzeugt einen Absatz und eine Leerzeile. Als HTML-Tag genügt für einen Absatz am Ende ein <p>. -- Der Tag <p> ist der einzige(?) Tag der nicht zwingend ein abschließendes Tag benötigt.

    Path=Profiles/f8n0vuw2(611).default


    Kann es auch sein, dass z.B. in dem Ordner xxxxxx.default etwas nicht korrekt ist ?

    Hallo, ist das Dein alter Ordner mit xxx(611).default? Wenn ja, hat TB vielleicht Probleme mit "()". Mach mal bei beiden, in der ini-Datei und im Profile-Ordner, das (611) weg. Mal sehen was passiert.


    Man kann das unten stehende mal ohne Neuinstallation versuchen. Vielleicht klappt es. Ansonsten, Neuinstallation, dann unter
    DeinName\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles die xxx.default durch Deine ersetzen.


    Das selbe Spiel mit:
    DeinName\AppData\Local\Thunderbird\Profiles. Dort muß eine xxx.default liegen die mit der von TB erzeugten xxx.default unter Roaming\Profiles übereinstimmt. Ebenfalls durch Deine ersetzen.


    Schließlich in der profiles.ini den Namen Deiner default-Datei eintragen.