Kontakte-Seitenleiste


  • Im "Verfassen-Fenster", in dem man eine neue Nachricht schreibt, gibt es auf der linken Seite die sogenannte "Kontakte-Sidebar" oder auch "Kontakte-Seitenleiste".

    1 Kontakte-Sidebar ein-/ausblenden

    Die Kontakte-Seitenleiste (Englisch: Contacts Sidebar) kann man bei Bedarf anzeigen oder auch ausblenden. Es gibt mehrere Methoden, um die Seitenleiste zu de-/aktivieren:

    • Am schnellsten geht es (innerhalb des Verfassen-Fensters!) mit dem Kurzbefehl F9.
    • Man kann aber auch im Verfassen-Fenster über das Menü Ansicht ➔ Kontakte-Sidebar die Seitenleiste aktivieren bzw. deaktivieren.
    • Eine weitere Alternative ist die Verwendung der Schaltfläche Kontakte in der Symbolleiste oben im Verfassen-Fenster. Die Schaltfläche kann man wie üblich per Rechtsklick auf die Symbolleiste und dann im Kontextmenü Auswahl von Anpassen... hinzufügen oder auch entfernen.

    2 Die Kontakte-Sidebar verwenden

    Die Kontakte-Seitenleiste zeigt eine Liste der E-Mail-Adressen (also Kontakte), die im Adressbuch (bzw. in den verschiedenen Adressbüchern) in Thunderbird gespeichert sind.


    Standardmäßig hat Thunderbird zwei Adressbücher. In "Persönliches Adressbuch" sind nur die Adressen, die man selbst dort hinzugefügt hat. In "Gesammelte Adressen" befinden sich Adressen, an die man in der Vergangenheit E-Mails aus Thunderbird heraus gesendet hat. Das Sammeln der Adressen kann man in Thunderbirds Einstellungen-Dialog auf Wunsch ein- oder ausschalten.

    2.1 Die Elemente der Seitenleiste

    • Welche Adressen in der Seitenleiste gezeigt werden sollen, kann man bei Adressbuch: (Punkt 1) auswählen. Dies kann ein einzelnes Adressbuch, aber auch "Alle Adressbücher" sein.
    • Bei Suche nach: (Punkt 2) kann man eine schnelle Suche innerhalb des ausgewählten Adressbuchs durchführen, um die Liste der angezeigten Adressen einzuschränken. Schon beim Tippen in dem Eingabefeld der Suche werden die passenden Suchergebnisse in der Liste entsprechend angezeigt/eingegrenzt. Man kann beliebig Teile von Namen oder auch E-Mail-Adressen eintippen. Wird das Suche nach:-Feld leer gelassen, werden alle Kontakte aus dem gewählten Adressbuch aufgelistet.
    • Die Liste selbst (Punkt 3) zeigt in bis zu 3 Spalten den Namen, die E-Mail-Adresse und - falls oben "Alle Adressbücher" gewählt ist - den Namen des jeweiligen Adressbuchs an. Welche Spalten gezeigt werden sollen, kann man mit dem Menü an dem kleinen Spalten-Symbol in der rechten oberen Ecke (Punkt 4) auswählen. Die Spalte "Adressbuch" wird in diesem Auswahlmenü aber nur angeboten, wenn auch wirklich gerade "Alle Adressbücher" verwendet wird.
    • Unterhalb der Liste befinden sich dann die Schaltflächen (Punkt 5) >> An:, >> Kopie (CC): und >> Blindkopie (BCC):. Wenn man in der Liste der Kontakte/Empfänger einen oder auch mehrere Einträge ausgewählt hat, kann man diese per Klick auf eine der drei Schaltflächen als Empfänger für die gerade geschriebene/verfasste Nachricht hinzufügen.


      Um mehrere Einträge in der Liste auszuwählen, hält man wie üblich die Taste Strg bzw. Cmd und/oder Umschalt gedrückt, während man auf die Einträge klickt.

    3 Siehe auch


    Beteiligte Autoren
    Graba, Thunder