Personalisierte Serienmails mit Mail Tweak erstellen

  • Mit Hilfe des Add-ons Mail Tweak kann man in TB personalisierte Serienmails erstellen.

    Achtung

    Unbedingt die Groß- und Kleinschreibung bei den folgenden Tags beachten!

    1 Einige Beispiel-Tags zur Auswahl

    %%HomeAddress%%, %%HomeState%%, %%HomeZipCode%%, %%HomeCountry%%, %%FirstName%%, %%LastName%%, %%HomePhone%%, %%Company%%, %%WorkPhone%%

    2 So geht man vor

    Zunächst muss man die Funktion des Add-ons "Mail Tweak" aktivieren, indem man in den Einstellungen des Add-ons (im Add-ons-Manager) einen Haken bei "Personalisierte Nachrichten" macht.


    Zum Öffnen des Versende-Fensters geht man im Hauptfenster auf Nachricht ➔ Personalisieren


    Es öffnet sich das Versendefenster. Man gibt in das Feld "An:" dann entweder eine Verteilerliste oder mehrere separate E-Mail-Adressen ein. Ein ganzes Adressbuch ist nicht möglich. Hat man also mehrere Adressbücher, muss man im jeweiligen Adressbuch zusätzlich eine neue Liste einrichten. In den Eingabebereich für die eigentliche Nachricht im Versendefenster muss jetzt ein "Tag" (siehe oben) getippt werden, beispielsweise das für den Vornamen %%FirstName%%.


    Beispiel:
    Lieber %%FirstName%%, ... oder Hallo %%FirstName%% %%LastName%%, ...


    Später werden dann alle Vornamen bzw. Nachnamen, die im entsprechenden Feld "Vorname" bzw. "Name" des Adressbuchs stehen, dort separat für jede Mail eingetragen. Auch ganze Adressen kann man dort einfügen lassen.


    Zum Versenden klickt man links oben auf die neue Schaltfläche Personalisieren. Zur ersten Kontrolle klickt man jetzt nicht im erscheinenden Auswahlfenster auf "Senden", sondern auf Später senden.


    Jetzt kontrolliert man stichprobenweise im Ordner "Postausgang" alle aufgelisteten Mails, ob die Felder korrekt ausgefüllt wurden. Später kann man auf diese Überprüfung verzichten.


    Weitere Fragen zu "Mail Tweak" bitte im Forum stellen. Dieses Add-on ist eines der mächtigsten und vielseitigsten, die bekannt sind.


    Wichtig

    In Adressbuch, Adresskarte (Kontakte) dürfen in den Feldern Vorname, Name, Anzeigename nur Buchstaben stehen, also keine Zeichen oder Zahlen.


    Steht beispielsweise im Anzeigename ein Komma, weigert sich Thunderbird, alle personalisierten Nachrichten zu versenden. Dabei weist eine Fehlermeldung auf die Ursache hin, etwa "der Name xxxx konnte nicht gefunden werden". Am besten löscht man dann alle 3 Felder und schreibt sie noch einmal.

    3 Siehe auch


    Beteiligte Autoren

    Graba, Mrb, Thunder