Dateianhänge werden beim Empfänger ungewollt in der Nachricht angezeigt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Thunderbird kodiert Datei-Anhänge für den Versand standardmäßig eingebunden (Englisch: "inline"). Daher stellen viele E-Mail-Programme die Anhänge sofort dar. Da dies von manchen Anwendern als Sicherheitsproblem angesehen wird, wird oft der Wunsch geäußert, die Einstellungen so zu ändern, dass Anhänge nicht eingebunden versendet werden.

    Einstellung für den Versand der Datei-Anhänge bearbeiten

    Hinweis

    Hier geht es um den Versand von Nachrichten mit Anhängen - also nicht um die Darstellung auf Ihrem eigenen Computer.


    Verantwortlich für das Verhalten beim Senden der Datei-Anhänge ist diese Einstellung:

    Quellcode

    1. /* Anhänge inline versenden */
    2. user_pref("mail.content_disposition_type", 0);


    Um Anhänge nicht eingebunden zu versenden, müssen Sie diese Einstellung von 0 zu 1 ändern. Dazu verwenden Sie den Konfigurations-Editor (about:config). Suchen Sie in dem Editor, ob es die obige Einstellung bereits gibt. Dazu können Sie beispielsweise "content_disposition_type" in die Suchen:-Zeile des Konfigurations-Editors eingeben. Wenn die Einstellung bereits existiert, dann bearbeiten Sie den Wert so, dass er auf 1 steht. Wenn die Einstellung noch nicht existiert, müssen Sie diese Einstellung manuell im Konfigurations-Editor anlegen.
    • Wert = 0: eingebunden
    • Wert = 1: als Anhang


    Siehe auch



    Beteiligte Autoren

    Graba, Thunder

    1.135 mal gelesen