Internetverbindung aufbauen und wieder trennen

  • Kann Thunderbird die Internetverbindung automatisch aufbauen oder wieder beenden?

    Nein, Thunderbird hat keinen direkten Zugriff auf den Aufbau oder das Beenden der Internetverbindung.


    1 Internetverbindung herstellen


    Das Betriebssystem ist dafür verantwortlich. Sobald eine Anwendung eine Verbindung zu Netzwerk- oder Internet-Adressen (dies gilt ganz genauso für die Adressen der E-Mail-Server im Internet) aufbauen möchte, muss das Betriebssystem die Internetverbindung herstellen oder den Verbindungsversuch an einen angeschlossenen Internet-Router weiterleiten. Dann ist der Router dafür zuständig, die Verbindung bei Bedarf (automatisch) herzustellen.


    1.1 Timeout in Thunderbird, falls zu langsamer Verbindungsaufbau


    Falls die Internetverbindung vom Betriebssystem oder Internet-Router zu langsam (oder auch gar nicht) aufgebaut wird, kann es zu einer Timeout-Fehlermeldung in Thunderbird kommen.


    Hinweis

    Die weitaus häufigere Ursache für "Timeout"-Meldungen sind aber unterschiedlichste Verbindungsprobleme zwischen Thunderbird und den E-Mail-Servern. Daran können in Thunderbird falsche Einstellungen bei den Server-Einstellungen in den Konten-Einstellungen, falsche Proxy-Einstellungen, bestimmte Einstellungen innerhalb des Internet-Routers oder auch technische Probleme der Internetverbindung bis hin zum Postfach-Anbieter schuld sein.


    2 Internetverbindung trennen


    Auch dafür ist das Betriebssystem oder der verwendete Internet-Router zuständig. In der Regel wird nach einer voreingestellten Zeit die Verbindung getrennt, wenn keine Daten mehr übertragen wurden. Inzwischen bleiben Internet-Router, beispielsweise im Kabelnetz, oftmals auch dauerhaft mit dem Internet verbunden, da die Abrechnung mit dem Anbieter meist nicht mehr anhand der Verbindungszeit, sondern anhand des übertragenen Datenvolumens oder pauschal als "Flatrate" erfolgt.


    Beteiligte Autoren

    Graba, Thunder