Datenübernahme aus T-Online-Software

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Wie übernehme ich Nachrichten aus der T-Online Software?

    1 Daten aus T-Online übernehmen

    Führen Sie bitte folgende Schritte nacheinander aus:

    • Aus dem Internet das Programm eml2mbx herunterladen.
    • Einen neuen Ordner anlegen: "C:\eml2mbx".
    • Einen neuen Ordner anlegen: "C:\mbox_dateien".
    • Das Programm "eml2mbx" in den neu erstellten Ordner "C:\eml2mbx" entpacken.
    • In der T-Online-Software die zu verschiebende E-Mail öffnen und über das Kontextmenü als "*.msg" in den Ordner "C:\mbox_dateien" speichern. Im jetzt aufklappenden Menü "Speichern unter" sollte der vorgeschlagene Dateiname nicht verändert werden. Als Dateityp muss "*.msg" ausgewählt werden. Achtung: Das Häkchen bei "mit verkürzter Kopfzeile" entfernen und mit OK bestätigen. Für jede weitere zu verschiebende E-Mail muss der 5. Schritt jeweils wiederholt werden. Anschließend die T-Online-Software schließen.
    • In der Eingabeaufforderung von Windows (Start ➔ Ausführen) folgenden Befehl eingeben und mit OK bestätigen:


      C:\eml2mbx\eml2mbx.exe c:\mbox_dateien\*.msg c:\mbox_dateien\T-Online-Email.mbx /i /a /u


      Man findet jetzt im Pfad "C:\mbox_dateien" die neue Datei "T-Online-Email.mbx" (das sind die T-Online-E-Mails).

    • Importieren Sie nun die *.mbx-Dateien mit der Thunderbird-Erweiterung ImportExportTools NG in Thunderbird.

    Wenn alle E-Mails erfolgreich verschoben wurden, können der Ordner "C:\mbox_dateien" und sein Inhalt komplett gelöscht werden. Das Programm "eml2mbx" schreibt sich nicht in die Registry und kann ebenfalls durch einfaches Löschen des Ordners entfernt werden.

    2 Siehe auch


    Beteiligte Autoren

    Allblue, Graba, Rum, Thunder