Enigmail - Einrichtungs-Assistent

  • Enigmail bietet einen komfortablen Assistenten, der mit ausführlichen Erklärungen durch die einzelnen Schritte der Konfiguration führt.

    Sowohl Mozilla Thunderbird als auch das Add-on Enigmail sollten bereits installiert sein. Wenn dies nicht der Fall ist, holen Sie es bitte jetzt nach.


    1 Den Assistenten starten


    Wenn Sie Enigmail das erste Mal in Thunderbird installiert haben und in Thunderbird nun einen der Menüpunkte des Menüs Enigmail aufrufen, wird der Assistent automatisch gestartet. Sie können den Assistenten auch nachträglich über das Menü Enigmail ➔ Einrichtungs-Assistent aufrufen.


    === GnuPG-Installation ===
    Der Einrichtungs-Assistent prüft, ob GnuPG bereits auf Ihrem System installiert ist. Wenn GnuPG nicht gefunden wird, bietet der Assistent unter Windows und OS X den passenden GnuPG-Download inklusive Installation an. Falls Sie wissen, dass GnuPG auf Ihrem System doch schon installiert ist, können Sie mit dem Assistenten auch den korrekten Dateipfad zur GnuPG-Anwendung aufsuchen, so dass Enigmail dann im Weiteren darauf zugreifen kann.


    === Grundlegende Einstellungen Enigmails ===
    Nach der GnuPG-Installation geht der Einrichtungs-Assistent weiter und hilft Ihnen, ein paar notwendige Einstellungen für Enigmail vorzunehmen und, falls noch nicht vorhanden, ein Schlüsselpaar (öffentlicher + zugehöriger privater Schlüssel) für Sie zu erstellen.


    • Zunächst fragt der Assistent, ob Sie Enigmail jetzt einrichten möchten. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, können Sie den Assistenten später über das Menü Enigmail ➔ Einrichtungs-Assistent erneut aufrufen.



    • Als Anfänger wählt man am besten die erste Option, um am Ende auf jeden Fall funktionierende Einstellungen zu haben und damit arbeiten zu können.



    • Enigmail erzeugt ein Paar von zwei Schlüsseln (öffentlicher + privater Schlüssel) für Ihre in Thunderbird eingerichtete E-Mail-Adresse bzw. Identität. Um den privaten Schlüssel zu schützen, müssen Sie sich eine möglichst sichere Passphrase ausdenken und hier zweimal eingeben.



    • Um das Schlüsselpaar einzigartig und sicher zu erstellen, benötigt Enigmail eine Menge Zufallsdaten, die durch Ihre persönliche Aktivität auf dem Computer erzeugt werden. Beachten Sie die Hinweise im Dialogfeld:



    • Klicken Sie im vorherigen Dialogfeld auf Widerrufszertifikat anlegen. An dieser Stelle benötigen Sie dann Ihre Passphrase (= "Mantra") das erste Mal:



    • Wählen Sie den Ort/Dateipfad, wo das Widerrufszertifikat gespeichert werden soll:



    • Sobald das Widerrufszertifikat gespeichert wurde, werden Sie dazu ermahnt, dieses Zertifikat (letztlich eine ASCII-Datei) sicher aufzubewahren:



    • Zuletzt bestätigen Sie mit Fertigstellen oder korrigieren Ihre Optionen mit Zurück:




    Wichtig

    Sowohl der private Schlüssel als auch diese Passphrase müssen von Ihnen geheim aufbewahrt werden, so dass keine andere Person Zugriff darauf erlangt! Andernfalls könnte diese andere Person alle an Sie verschlüsselten E-Mails lesen und gegenüber anderen Personen Ihre Identität vortäuschen.


    Zusätzlich müssen Sie auch das Widerrufszertifikat sicher aufbewahren. Andere Personen könnten damit Ihr Schlüsselpaar ungültig und damit unbenutzbar machen!


    2 Siehe auch


    • Enigmail: Die Hauptseite unserer Enigmail-Dokumentation
    • Enigmail - Einstieg: Erste E-Mails verschlüsselt/unterschrieben senden und empfangen
    • Enigmail - Enigmail-Menü: Die Referenz der Menüeinträge
    • Enigmail - Einstellungen: Die Referenz der Einstellungen
    • Enigmail - Empfängerregeln: Empfängerregeln erstellen und verwenden
    • Enigmail - Schlüsselverwaltung: Private und öffentliche Schlüssel verwalten
    • Enigmail - FAQ: Häufig gestellte Fragen & Antworten


    Beteiligte Autoren

    Graba, Thunder