Cardbook Adressvervollständigung

  • Cardbook Adressvervollständigung

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:45.6.0
    * Betriebssystem + Version:Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):Posteo
    * Sync-Add-on für Online-Adressbuch?:cardbook
    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):

    Hallo,
    ich steige gerade mit meinem Online-Adressbuch bei Posteo.de von Sogo auf Cardbook um, weil bei mir mit Sogo die Synchronisation nicht klappt. Mit Cardbook werden zwar im Webfrontend von Posteo die Kategorien nicht angezeigt, aber auf den PCs mit Thunderbird sind die Kategorien synchron.
    Nun zu meinem Problem: Kann man bei Cardbook die automatische Adressvervollständigung auf einzelne Felder beschränken? Es ist nämlich lästig, wenn ich den Namen "Mai" haben will, und ich erhalte dann zig Adressen von *.gmail, weil darin natürlich mai enthalten ist.
    Herzlichen Dank im Voraus.
  • Hallo Bruno,

    mir ist keine Option dazu bekannt. Mir ist das ehrlich gesagt bisher nicht einmal aufgefallen. Ist das Verhalten beim Standardadressbuch denn anders? Ich habe das nicht mehr in Verwedung und mag das deshalb jetzt nicht extra testen.
    Ansonsten, einen Feature-Wunsch kannst Du direkt an Philippe, den Entwickler, senden, siehe auf der Seite des Add-Ons.

    Gruß

    Susanne
    Erst doan ma amoi nix, dann mias ma moi schaung, und dann wean ma scho seng!
  • Hallo Susanne,

    ja, ich habe es gerade getestet, weil ich bis jetzt auch noch das normale Adressbuch verwende: Dort wird wohl auch in allen Feldern gesucht. Bisher ist mir das nicht aufgefallen, weil die Reihenfolge der gefundenden Adressen anders ist, und der Name "Mai" ganz am Anfang angezeigt wird. Bei Cardbook taucht diese Adresse viel später auf.
    Aber es wäre ein nettes Feature - auch als Plus gegenüber dem normalen Adressbuch.

    Danke und viele Grüße
    Bruno
  • Hallo Bruno,

    brunonu schrieb:

    Dort wird wohl auch in allen Feldern gesucht.
    Meines Wissens wird in beiden Adressbüchern in der E-Mail-Adresse und im Namen des Adressaten gesucht. Und ich finde das auch gut und richtig so, denn mal suche ich nach dem einen und mal nach dem anderen. Bei mehreren 100 Adressaten in ggw. insgesamt 5 Adressbüchern hatte ich damit auch noch nie ein Problem.

    BTW:
    Die aktuelle Variante von CardBook kann man sogar als Sidebar direkt im Editorfenster nutzen. Manche mögen das ja.


    MfG Peter
    Thunderbird 45.6.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!
  • Hallo Susanne, hallo Peter,

    ich habe an Phillipe mein Problem gemailt. Auch andere Benutzer haben ihm das wohl schon gemeldet. Er hat es auf seiner To-Do-Liste, aber eher Ende des Jahres.

    Viele Grüße
    Bruno
  • Danke!
    Das mit der Suche in den Daten der Adresse ist mir noch nie aufgefallen.

    MfG Peter
    Thunderbird 45.6.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!