Beiträge von staja

    moin,
    wie von Geisterhand ist das Problem weg und die fehlende Funktion wieder da. Mir ist allerdings absolut nicht klar, wie das geschehen ist. Was habe ich verändert? Lediglich den Compiz-Konfig-Einstellungs-Manager installiert und das in einem ganz anderen Zusammenhang. Habe nämlich dort im Fenster-Manager den Plazierungsmodus auf "zentriert" eingestellt, was bewirkte, dass Tb nicht mehr oben links im Bildschirm startet, sondern in der Mitte desselben. Vielleicht lags tatsächlich auch daran - keine Ahnung. Geht jedenfalls wieder.
    Gruß, J :nixweiss: chen

    @ Irina, so wollte ich nicht verstanden werden, das ist schon völlig in Ordnung und bedarf schon garkeiner Entschuldigung. Nur eben komme ich noch nicht recht weiter.
    Ich laß den thread mal offen und melde mich, wenn ich Neues habe. Vielleicht gut für Leute, die später mal nach diesem Problem suchen.
    Bis denne, J :) chen.

    moin und danke erstmal für die engagierten Antworten. Was meine ursprüngliche Frage angeht, ist mir die Sache allerdings nicht viel klarer geworden :) . Zusätzlich habe ich jedoch inzwischen das Problem, dass nach dem Installieren eines Addon und klicken auf "Neustart", TB zwar schließt, aber nicht mehr neu startet. Startfehler wie bei Firefox? Könnte vielleicht auch an meinem System liegen. Laßt uns diesen Thread mal schließen, ich frage mal im Ubuntu-Forum. Danke!
    Gruß, Jochen

    moin,
    ubuntu 10.04, gnome 2.30.0, Thunderbird 3.0.4:
    Extras - Add-ons - Add-ons suchen - alle add-ons ansehen. Normalerweise müßte sich jetzt firefox (Standard) öffnen. Tut er aber nicht, es passiert nichts. Hat jemand 'ne Idee, wie man da nachhelfen könnte?
    Gruß, Jochen

    moin und danke für die Antworten.


    Zitat von "graba"

    Falls du mit dem Thunderbird (default) -Theme keine Probleme hast, könntest du ja mal den Autor deines favorisierten Themes kontaktieren.Silvermel und Charamel - Themen für Firefox und Thunderbird


    Ja, ich wollte zunächst hier fragen, um auszuschließen, dass der Fehler irgendwo in meiner Installation zu finden wäre.
    Das Default-Thema ist ok, charamel und silvermel auch, Phoenity, Azerty und andere sind unterschiedlich stark ausgeprägt in der Höhe nicht auf einer Linie. Von denen, die ich ausprobiert habe, am meisten Azerty.


    Jochen

    Leider nein, auch dann tut sich nichts. Bei der Gelegenheit kam mir aber eine andere Idee: Wenn ich unter "Anpassen" nur "Symbole", also ohne Text einstelle, ist wieder Ordnung drin. Das ist zwar keine Lösung, vielleicht aber ein Hinweis.
    Jochen

    moin,
    Thunderbird Version 2.0.0.23, Ubuntu 9.10 "Karmic Koala".
    Ich habe mal eine Frage zur Kosmetik von TB: Bei vielen skins sind nach Installation bei mir in allen Fenstern einige Symbole in der Symbolleiste in jeweils unterschiedlicher Höhe angeordnet, also nicht auf einer gleichen Ebene. Das sieht pottenhäßlich aus und betrifft leider auch mein Lieblingstheme "Phoenity 0.25". Woran liegt das, sind einfach nur die Themes so programmiert oder hat das etwas mit meiner Installation zu tun? Kann man das bereinigen?
    Gruß, Jochen

    moin allblue,
    Hast Du das mal ausprobiert? Die Zeilen sind zwar weg, dafür läßt sich das Textfenster aber nicht nach oben vergrößern. Was dort unveränderbar bleibt, ist nun ein leerer grauer Raum, da, wo vorher die Zeilen waren.
    Schade, sonst wäre es das gewesen, trotzdem danke!
    But: Deep in my heart I do believe it, we shall overcome some day... :D
    Gruß, Jochen

    moin moin,
    nach und nach gefällt mir thunderbird immer besser, nachdem ich ein paar Probleme mit Eurer Hilfe in den Griff bekommen habe. Eine eher kosmetische Sache habe ich aber noch. Und zwar:
    Im Entwurfsfenster existieren 4 Zeilen für die Angabe des Empfängers. Ich benutze aber meistens nur eine und möchte 3 ausblenden.
    Hier werde ich mit "QuoteHeader" zwar fündig,
    http://borumat.de/thunderbird-…#anzahl-empfaenger-zeilen
    aber offenbar funktioniert diese Erweiterung nicht mit Thunderbird 2.0. Jedenfalls tut sich bei mir da gar nichts.
    Gibt es noch eine weitere Lösungsmöglichkeit?
    Gruß, Jochen

    moin moin,


    ich greife diesen thread noch einmal auf, weil ich das gleiche Problem mit TB 2.0 habe. Offenbar nur beim Beantworten von mails. Auch ich kann mir das nicht leisten - ein sehr ärgerlicher Fehler. AutoRewrap scheint es aber nicht mehr zu geben, jedenfalls ist der Linik dahin tot.
    Gibt es noch eine weitere mögliche Lösung?


    Jochen

    moin moin,


    irgendwie ist die Sache auch für mich trotzdem noch etwas unbefriedigend. Oder sitze ich da doch noch einem Irrtum auf und habe etwas übersehen?
    Ich bekomme täglich Junk-Mails, die vom Filter korrekt in den Junk-Ordner verschoben werden.
    Egal ob "mail.pop3.deleteFromServerOnMove" = true oder = false, + "Nachrichten löschen, wenn sie vom Posteingang gelöscht wurden": Die Nachrichten bleiben in beiden Fällen auf dem Server bestehen.


    Gruß, Jochen