Beiträge von GuyD

    16.0.1:
    Windows XP pro, SP3:


    Genau um das was im Titel steht geht es. Ich suche nach einer Möglichkeit, wie ich Thunderbird dazu bringe, den von mir als gelesen markierten spam im junk-Ordner automatisch zu löschen wenn man das Verzeichnis wechselt oder das Programm schliesst. Früher ging das, aber seit Version 14 suche ich diese Einstellungsmöglichkeit vergebens.

    Bisher hat das Komprimieren immer einige Zeit in Anspruch genommen. Doch unter Version 2.0.0.14 wird das scheinbar blitzschnell erledigt. Klicke ich auf den Menüpunkt "Alle Ordner des Kontos komprimieren, ist das Schliessen des Menüs das einzige was passiert. Keine kurz unsichtbaren Ordner, keine Meldung in der Statuszeile, nichts! Komprimiert TB nun wirklich so schnell oder läuft da etwas schief?

    Eben gerade dieses Speichern geht bei mir nicht. Ich habe die Absenderadresse in der Absenderzeile geändert, das Häckchen bei "speichern" gesetzt und das Mail losgeschickt. Wenn ich dann ein weiteres Mail schreibe, ist in der Adresszeile nichts von der vorhin geänderten Adresse zu sehen. Bei den Optionen der Erweiterung erfahre ich dann, dass kein Adressbuch existiert. Wie zum Geier bringe ich virtual identity dazu, meine alternativen Absenderadressen doch zu speichern?