Posts by Roaster

    Hm, ich glaube ich habs gelöst, fragt mich aber bitte nicht wie. Einzig und alleine habe ich alle Accounts, inkl. den von GMX in den Einstellungen des iOS nun deaktiviert. Ich nutze, wie gesagt, Apple Mail nicht (mehr) sondern die Mail-App Canary und die bringt ihre eigenen Konten-Einstellungen mit.


    Seither, kann auch Zufall oder zeitlich verzögert bedingt sein, kann ich die besagten Ordner im TB auch löschen. Es erscheint zwar der Fehler

    aber letztendlich sind auch nach mehrmaligem Neustart die drei Ordner verschwunden. Auch im Dialog der abonnierten Verzeichnisse sind diese nun weg.


    Danke an euch fürs Nachforschen und Tipp-Geben!

    Hi!


    Ich bin auf dem ipad zunächst mit Apple Mail gestartet, von daher kann es schon sein dass die drei Verzeichnisse von dort stammen.

    Aber ich kann diese weder in Apple Mail noch in der jetzt von mir genutzten App Canary, nicht. Die drei Verzeichnisse erscheinen dort schlichtweg nicht.


    Auf dem PC kann ich innerhalb TB diese Ordner weder de-abonnieren noch ausblenden, siehe auch entsprechende Screenshots oben.

    Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 91.4.1

    • Betriebssystem + Version: Win10 Pro, de

    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP

    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hi!


    aus irgendeinem Grund erscheinen bei mir seit kurzem drei neue Verzeichnisse im GMX Konto, im TB-Verzeichnisbaum, die ich weder de-abonnieren noch sonst irgendwie loswerden kann, auch nicht, wenn ich entsprechende .msf Dateien im Profil-Vz lösche und TB neu starte. Diese werden immer wieder neu erstellt.


    Konkret geht es um die hier markierten Verzeichnisse:


    Abonnieren sieht für das GMX-Konto wie folgt aus:


    In den Konteneinstellungen, Nachrichten-Synchronisation, Erweitert kann ich die drei Vz ebenfalls finden, jedoch sind diese dort bereits von mir abgewählt worden:


    Ich habe noch mehrere andere Konten, jedoch bei Yahoo oder Goneo.de, die haben keine solchen Einträge im Verzeichnisbaum. Somit sollte das Problem ausschließlich auf GMX beschränkt sein.


    Was ich heute das erste Mal seit langer Zeit wieder gemacht habe, war mich um GMX-Portal anmelden und habe von dort die ein oder andere E-Mail versendet. Ich bilde mir ein seither gibt es diese Verzeichnisse im TB nun auch. Gestern waren die Vz jedenfalls noch nicht im TB. Die drei Vz, existieren so nicht innerhalb der GMX-Webseite, das habe ich bereits gecheckt.


    Wie werde ich diese drei Vz wieder los?


    Michael

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): TB 91.4.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Goneo

    Hi!


    Ein Problem, das mich schon länger nervt ich aber entweder falsch verstehe oder es handelt sich tatsächlich um einen Bug in TB:

    Ich habe TB soeben komplett neu aufgesetzt und exakt ein IMAP-Konto von Goneo eingerichtet. Gleich darauf hat TB alle dort vorhandenen Verzeichnisse synchronisiert.


    Im Anschluss daran habe ich zum einen einen virtuellen Ordner erstellt sowie in der Baum-Ansicht die "Ungelesenen Ordner" eingeblendet, das Ganze sieht dann so aus:

    Der virt. Ordner wurde wie folgt erstellt. Die Option bei (2) habe ich sowohl aktiviert als auch deaktiviert ohne Verbesserung im Verhalten.


    Wenn ich nun bei (1) oben, die E-Mail als ungelesen markiere, dann aktualisiert sich die Anzeige weder bei den "Ungelesenen Ordnern" oben und auch nicht der virtuelle Ordner unten.


    Irgendwie werden alle von mir sozusagen "zurückgelegte" E-Mails, also als ungelesen markierte Nachrichten, nicht in den jeweiligen Ansichten aktualisiert. Warum ist das so?


    Michael


    Edit: Kommt während TB läuft, eine neue E-Mail im bspw. Posteingang an, dann aktualisieren sich die "Ungelesenen Ordner" ebenfalls nicht. Erst nach einem Neustart erscheint der Posteingang dort mit der richtigen Anzahl ungelesener (und neu eingetroffenen) EMails. Kann mir nicht vorstellen, dass dies im Sinne des Erfinders ist, oder?

    nur habe ich zu den ca. 7 Postfächer, über 50 Identitäten verteilt über die Postfächer, ca 10 CalDav Kalender und 4 CardDav Adressbücher angebunden. Von den wahrscheinlich 100 Posteingangsregeln rede ich Mal gar nicht,

    =O


    Fünfzig Identitäten? Ist dein Name Legion? ;)

    Im Vergleich dazu ist meine E-Mail-Präsenz vernachlässigbar. Zu den Themen Virtueller Ordner usw. kann ich leider nicht weiterhelfen. Die habe ich noch nie aktiv benutzt.

    Ich habe sogar weit über zweihundert E-Mail Aliase bei meinem E-Mail Provider eingerichtet. Für jeden Shop, für jede Webseite, für jedes Forum usw. eine eigene. Ihr wisst ja die Spammer schlafen ja nie und bei Bedarf lösche ich einfach und erstelle ne neue E-Mail Adresse. Ich habe allerdings nur diejenigen Identitäten im TB auf die ich auch antwortet. Die E-Mail Adressen, die ich nur zur Anmeldung brauche, sind nicht erstellt.

    Danke dir Susi!


    Ich weiß, durch die IMAP Konten könnte ich durchaus schneller wieder alles neu herstellen, nur habe ich zu den ca. 7 Postfächer, über 50 Identitäten verteilt über die Postfächer, ca 10 CalDav Kalender und 4 CardDav Adressbücher angebunden. Von den wahrscheinlich 100 Posteingangsregeln rede ich Mal gar nicht, die die Emails in zig verschiedene Unterverzeichnisse der Konten verschieben.

    Auch dies gilt es zu berücksichtigen. Von daher wollte ich etwas "einfacher" beginnen.


    Mein Problem ist, dass bei geöffnetem TB (derzeit 91.3.1, irgendwann aber beginnend ab einer der früheren Versionen) die virtuellen Suchordner die ich erstellt hatte und jetzt auch die Ordneransicht mit den ungelesenen Ordnern, nicht mehr so funktioniert wie ich das erwarte. Die virtuellen Ordner sollten mir dabei zentral, je Postfach, die ungelesenen Emails anzeigen.


    Nachdem dies irgendwann Mal nicht mehr funktioniert, bin ich auf die Ordneransicht, die TB bereits von sich aus mitbringt, und die ungelesenen Ordner im rechten Baum, im oberen Bereich anzeigt, dann gewechselt.


    Nur leider hat dies offenbar auch seine Grenzen. Wenn TB offen ist und es kommen neue Emails, dann werden diese gemäß den Regeln verschoben, aber die ungelesenen Ordner im Baum nicht aktualisiert.


    Der jeweilige Unterordner, in den die Email einsortiert wurde, wird fett geschrieben dargestellt und in einer Klammer die Anzahl der im Ordner ungelesenen Nachrichten angezeigt. Nur eben nicht im oberen Abschnitt des Verzeichnisbaums, in dem alle ungelesenen, neuen Emails gesammelt dargestellt werden sollten.


    Das Problem geht aber noch weiter und vielleicht ist dies ja auch die Wurzel des Übels: die neu eingetroffnenen Emails, in den Unterverzeichnissen, werden zwar visuell "angekündigt", aber erst wenn ich den Ordner selbst öffnen, werden die neuen Emails vom Server geladen. TB gibt dabei den gleichen akustischen Sound wieder, wie beim Eintreffen einer neuen Email.


    Alle Unterverzeichnisse befinden sich, wie gesagt, in den jeweiligen IMAP-Postfächern und sind allesamt abonniert.


    So, lange Rede kurzer Sinn: Ich wollte mit dem Reset, meine evtl. beeinflussenden Settings Mal deaktivieren um diese auszuschließen.


    Michael

    Hi!


    Da ich ein spezielles Problem mit Thunderbird habe, würde ich gerne TB resetten, was meine erweiterten Settings angeht, um diesen Teil bei der Fehlersuche schon Mal auszuschließen.


    Es geht mir nicht darum im abgesicherten Modus zu starten und ich brauche für meine Tests auch die bereits zig eingerichteten Accounts die ich somit auch nicht löschen kann/will.


    Sind die von mir ehemals angepassten, erweiterten Einstellungen, in irgendeiner Datei gespeichert, die ich zunächst wegsichern, dann löschen und bei Bedarf wieder herstellen kann?


    Michael

    Ich finds gut!


    Ich bin schon länger auf der Suche nach einem ähnlichen Addon und zwar eines mit dessen Hilfe ich eingehende Emails anhand der ganz normalen Posteingangsregeln taggen kann und, das ist neu, weil noch nicht möglich, automatisch ein Tag erstellt, wenn noch nicht vorhanden.


    Bspw. erhalte ich eine Email mit dem Wort "Hardware", im Betreff oder im Body, dann kann ich Stand heute, dieses Tag setzen, wenn bereits vorhanden. Ich würde jedoch gerne in der Eingangsregel das Tag "Computer" vergeben, welches dann automatisch erstellt wird, wenn noch nicht vorhanden, und gleichzeitig die Email tagged.


    Warum das Ganze? Ich möchte nicht umständlich über die Standardmöglichkeiten, ein Tag nach dem anderen manuell erstellen...

    Habe auch exakt dieses Problem und von daher habe ich mittlerweile auch auf virt. Ordner verzichtet.


    Meine Postfächer sind allerdings per IMAP in TB eingebunden und die E-mail werden ebenfalls mit Regeln in Unterverzeichnisse verschoben. Der virt. Ordner war so konfiguriert, dass er nur ungelesene bzw. neue E-Mail aus allen Unterverzeichnissen sozusagen sammeln sollte. Nur ab einem gewissen TB Update funktioniert dies nicht mehr.


    Der virt. Ordner aktualisierte meistens nur mehr dann, wenn ich in eines der UVz gewechselt bin. Auffällig war und ist auch heute noch, dass der Name des jeweiligen UVz bei neu einsortierten E-Mails zwar fett geschrieben wird, die betroffenen E-Mails aber scheinbar erst dann von TB nachgeladen werden. Weiß nicht, ob nicht hier das Problem liegt.

    Ob das bei dieser Version 0.8.0. auch der Fall ist? Jedenfalls ist der Datenaustausch mit dem Synology-Kalender nicht sonderlich schnell und ganz besonders die Nutzung ausserhalb von Thunderbird (also über das Betriebssystem) verlangt eine Menge Geduld ab.

    Ich nutze Baikal unter Thunderbird, diversen Android-Geräten und sogar unter Apple iOS.

    Bislang sind beim Admin (bei mir ;) noch keine Beschwerden eingetroffen. Gut, man muss halt aufpassen welche Synchronisierungsintervalle insbesondere auf auf den mobilen Geräten man verwendet, da Android da durchaus seine Eigenheiten hat!