Posts by obraasch

    Quote from "Rothaut"

    Guten Morgen!


    Hast Du Deine Konten in Extras Kontoeinstellungen so eingerichtet, dass die heruntergeladenen Mails im Posteingang von lokale Ordner landen sollen? Hast Du dieses Problem auch, wenn Thunderbird im abgesicherten Modus gestartet wurde?


    Guten Morgen Rothaut,


    ja, aber im Posteingang landen sie nicht mehr. Das Problem besteht unverändert auch im abgesicherten Modus,
    es tauchte erstmals nach dem Upgrade von Tb 3.0.6 auf 3.1.2 auf.
    Auf dem Laptop habe ich noch ein Tb 3.0.6 mit hoffentlich heilen Einstellungen installiert, das sollte ich mir wohl besser komplett auf den PC kopieren?


    Gruß
    obraasch

    Hallo,


    unter MS Vista 64 ordnet Tb 3.1.2 von POP3 eingehende Mails nur selten richtig in die lokalen Ordner ein, die Mehrzahl landet regelmäßig in einem einzigen Ordner, der offensichtlich zufällig angesteuert wird.


    Die Fehlerkonsole enthält die aktuelle Warnung: "Ignoring unrecognized chrome manifest instruction. file:///C:Users/NAME/AppData/Roaming/Thunderbird/Profiles/fcv1ojqk.default/extensions/%7Bd10d0bf8-f5b5-c8b4-a8b2-2b9879e08c5d%7D/crome.manifest" und die Mitteilung: "2010-08-25 23:56:54 gloda.datastore WARN Global database has been purged due to schema change."


    Liefern o.a. Meldungen konkrete Hinweise auf den Fehler und kann ich diesen durch Textänderungen in Chrome (oder woanders) beheben?


    Gruß,
    obraasch

    Quote from "Sünndogskind_2"


    Sünndogskind_2,


    Inbox.mfs habe ich gelöscht - es gab 2 davon, eine leere und eine mit vielen Zeichen.
    Aber was nun? Wird eine neue Datei aufgebaut und wie kann ich wann herausfinden, ob sie heil oder defekt ist?


    Das unerklärbare Mehrfachauftreten von ursprünglich einzeln einlaufenden Dateien ist wohl ein Warnsignal, dass etwas im Busch ist - oder?


    Otto

    Guten Morgen rum,


    danke für den Einstieg.


    Nachdem die ursprüngliche Nachricht als "gesunde" Datei vorher unauffällig war und die Geschichte erst nach manuellem Verschieben aus dem Posteingang in einen Lokalen Ordner passierte, sollte der Virenscanner doch wohl nicht mehr im Spiel sein - oder?


    Gruß


    Otto

    Moin Sünndogskind_2,


    da ist wohl etwas faul mit der Version 1.5.0.9!


    Ich fand 3 gelesene Dateien mit gleichem Inhalt und exakt gleicher Zeitangabe "08.01.2007 16:40" nach Verschieben im richtigen Ordner sauber unter einander stehend auch als "gelesen" markiert wieder - das soll ja vorkommen.


    Als ich aber die unterste Datei mit der Taste "Entf" gelöscht hatte, wechselten die verbleibenden oberen 2 Dateien zum Status "ungelesen", löschten ihren sämtlichen Text, auch den Titel, und legten sich beide das tolle Datum "01.01.1970 01:00" zu. Beide Dateien liessen sich danach ohne Problem löschen.


    Im Papierkorb war keine Spur der Dateien zu sehen, wohl aber in Dokumente und Einstellungen\Braasch\...\tmpLog.txt, wo sich die ursprüngliche Nachricht mit Titel und Text aufhielt. Mit Google Desktop liess sich tmplog.txt schnell als Versteck der schon verloren geglaubten Nachricht aufspüren.


    OS ist Windows XP - Professional (5.1.2600) mit SP2.


    Ob die Version 2.0 wohl stabiler wird?


    Gruß


    Otto




    :?: