Posts by marcomedia

    Kann mich dem Tipp von Peter nur anschließen.
    Auch dieser Anbieter erfordert eine besondere Behandlung:

    "Entweder Du waehlst Dich ueber Livenet ein und
    Du benutzt den Server smtp.livenet.ch als Postausgansserver.


    Oder Du waelst Dich ueber einen anderen Provider ein. Dann musst
    Du den SMTP Server des Providers als Postausgansserver benutzen.
    "

    Wenn auch nicht in diesem Forum, so ist diese Information
    zumindest im provider-eigenen Forum zu finden. Genauso wie
    die allgemeine Anleitung zum Einrichten des Email-Clients:
    http://www.forum.livenet.ch/th…=221&boardid=34&styleid=1


    Verdammt ! Dabei wollte ich Dich doch selber suchen lassen :twisted:


    Gruss,
    marcomedia

    Merkwürdig - seitdem ich TB nutze, werden
    Anhänge aus vorhergehenden Nachrichten
    nie zur Antwort hinzugefügt.


    Kann Dir zwar noch nicht sagen, warum,
    aber da dies ohne eine Erweiterung /
    Ändern der Standard-Einstellungen geschah,
    wird es wohl mit Bordmitteln regelbar sein.


    Vielleicht finde ich's, ehe ein anderer das Geheimnis lüftet.

    Hi DSC !


    Nachdem nun knapp 2 Monate ins Land gegangen sind und ich mir
    nochmals meinen wenig hilfreichen Eintrag durchgelesen habe, muss
    ich mich zu erst einmal bei Dir entschuldigen. Da Dein Problem bei
    mir nie auftrat, hab ich es wohl etwas egoistisch als "verschmerzbar"
    abgeheftet und in unangemessenen Ton geantwortet.


    Allerdings bist Du wohl doch nicht der einzige mit diesem Problem
    und noch viel besser - es gibt eine Lösung :



    http://www.thunderbird-mail.de…188&highlight=verkleinern


    Würde mich über eine Antwort freuen, ob es auch bei Dir funktioniert
    ( sofern Du Thunderbird noch nicht den Rücken gekehrt hast )


    Gruss,
    marcomedia

    Hi Crabbe !


    Ich kann Dir nur zustimmen und muss gestehen, daß auch ich
    des öfteren in einen nicht angemessenen Ton geantwortet habe.
    Meiner Meinung nach resultiert dieses Verhalten größtenteils aus
    Frustration der Foren-Mitglieder, weil Neulinge

    - das Forum mit bereits gelösten Problemen belasten, ohne die Suche zu benutzen
    - nur spärliche Informationen bereitstellen ( Stichwort: Glaskugel )
    - oder Vorgehensweisen / Features von bisher genutzten Mail-Clients als Standard ansehen,
    diese jedoch in TB vermissen bzw nicht auf Anhieb finden.
    Das ruft dann natürlich die OpenSource-Fraktion auf den Plan,
    die "ihren" TB verteidigen müssen und weniger versierte Anwender
    mit allen Mitteln bekehren wollen.

    Momentan fällt mir zur Abhilfe lediglich ein,
    die Forensuche auffälliger zu gestalten, so daß
    Sie leichter ins Auge fällt und früher genutzt wird.
    Allerdings stehen viele Neulinge vor dem Problem,
    daß Sie gar nicht wissen, wonach sie suchen sollen.


    Unsereins hat es aufgrund längerer Erfahrung und mehr Hintergrundwissen
    leichter, Probleme zu lokalisieren bzw. gezielt nach Threads zu suchen.
    Inwieweit die Foren-Suche diesbezüglich verbessert/geändert werden kann,
    ist mit allerdings unbekannt.


    Gruss,
    marcomedia

    Der Zusatz " -adressbook" ist ein Startparameter,
    der Thunderbird veranlasst, mit einem bestimmten
    Programmteil zu starten: in diesem Fall das Adressbuch.
    ( welches ja in TB integriert ist )


    Treue Mozilla-Anwender werden diese Funktionalität sicherlich
    noch von der Mozilla-Suite ( jetzt: SeaMonkey ) kennen,
    in der ein Browser, HTML-Editor, Mail-Client usw. untergebracht war.


    Reine Thunderbird-Anwender finden aber auch noch bei aktuellen Versionen
    automatisch erstellte Verknüpfungen in ihrer Startleiste:
    -ProfileManager ( für den Profil-Manager )
    -safe-mode ( für den Start ohne Erweiterungen )


    Die Schreibweise mit zwei " d " ist korrekt, nach dem vollständigen
    Pfad zur Thunderbird-Exe ist das Leerzeichen zwingend erforderlich.
    Andernfalls gibt Windoof eine Fehlermeldung wie bei Dir aus.
    In meinem Fall siehts wie in der Abb. oben aus:
    D:\Programme\Thunderbird\thunderbird.exe -addressbook.


    Daß Du mehrere Benutzer-Accounts auf Deinem System untergebracht hast,
    sollte meiner Meinung eigentlich nicht stören.
    Kontrollier am besten nochmal genau die Schreibweise.


    Gruß,
    marcomedia


    P.S. Und gib ne Rückmeldung, wenns läuft :D

    Das mit dem Zippen habe ich mir schon gedacht und
    die Komprimierung daher gar nicht erwähnt.


    Du musst allerdings zugeben, daß der Versand von so vielen Anhängen
    doch recht ... ungewöhnlich ist. Daß Thunderbird im Gegensatz zu Outlook
    diesen "Sonderfall" nicht unterstützt, ist dann wohl leider nicht zu ändern.
    ( vielleicht in einer späteren Version )


    "Es macht doch keinen Sinn das Wichtige zu verkleinern und das Unwichtige groß zu lassen"
    Ja, nee ! Is klar. Bei mir wissen die PCs auch immer schon von allein,
    was den verschiedenen Benutzern wichtig ist und was nicht.


    Denke, Du bist mit OE besser beraten

    Ehm ... wahrscheinlich hilft es Dir nicht sonderlich, ABER:
    wer versendet regelmäßig 50-80 Dateien im Anhang ??? :eeeek:


    Machts da nicht Sinn, selbige vor dem Versand in einen
    Zip-Ordner zu komprimieren ?


    Und: Wie kommt man unter Outlook dann beispielsweise an die letzten 2 Dateien ran,
    wenn sie aufgrund festgelegtem Fensterlayouts ausgeblendet sind ?


    Fragend:
    marcomedia

    Auch bei mir (und wohl bei allen anderen Usern)
    ist das @-Zeichen als %40 eingetragen.
    Nein, daß bedeutet nicht, daß Thunderbird nur
    40 % Deiner Nachrichten versendet, sondern ist
    lediglich eine programm-interne Schreibweise.


    Wo Du aber eh zu diesem Menüpunkt gefunden hast,
    kannst Du bei der Gelegenheit aber gleich mal zum Test
    das Passwort löschen und beim nächsten Versand erneut
    von Hand eingeben - Versuch macht kluch ( oder so ... )


    Ansonsten mal schauen, ob beim Ausgangs- (SMTP) Server
    alles in Ordnung ist: alle Einstellungen korrekt ? Falls Du in
    Thunderbird mehrere Adressen verwaltest: Ist der Server
    dem richtigen Account zugeteilt ? Bei welchem Anbieter hast
    Du Deine Adresse eingerichtet ?

    Quote

    Wofür ist das ?


    Nun ja, vielleicht liefert die TB-Doku nichts,
    zumindest das allwissende Web hat dafür
    aber eine allgemeine Beschreibung parat:


    Quote

    Was erreicht man damit ?


    Eine Vorlage nimmt dem Verfasser die Arbeit ab,
    ein und denselben Text in jede neue Nachricht zu tippen.


    So wird beispielsweise jede Mail mit den Worten
    "Sehr geehrte Frau / Herr " begonnen und endet mit
    "Mit freundlichen Grüßen,
    Bert Beispiel

    Konkurs & Co. KG
    Insolvenzchaussee 12
    12345 Musterstadt


    Tel. 0800 - 122 333
    Fax 0800 - 122 344
    "


    Spätestens nach der 3. Mail wünscht sich ein gesunder Kopf diese Erleichterung !
    Wo Du "In >Thunderbird" allerdings "Neue Vorlage" anklicken konntest,
    bleibt mir ein Rätsel ! ( Ist bei mir evtl. durch eine Extension deaktiviert ?! )


    Gruss,
    marcomedia

    Hallo emi.ober !


    Klar geht das: du brauchst nur eine Kopie der Thunderbird-Verknüpfung erstellen
    und musst diese dann um den Startparameter " -addressbook" erweitern:



    Und wenn Du's dann ganz perfekt machen willst,
    kannst Du dem Ganzen auch noch ein passendes Symbol spendieren.
    Ist unter WinXP standardmäßig in dieser Datei zu finden:
    C:\Programme\Outlook Express\wab.exe


    Gruss,
    marcomedia

    Oh nein !
    Ich kann schon seit längerer Zeit nichts mehr mit meiner Glaskugel wahrsagen.
    Woran liegt das ? Muß ich die Mitglieder des Forums nun wieder erst um nähere Details zum
    Betriebssystem, Thunderbird-Version, Email-Anbieter usw. bitten ?