Posts by Marcus Franke

    Dass wir uns immer missverstehen müssen. Der Link zu dem Bild war nur dazu da, um zu zeigen, wie das Dock aussieht. Das wusstest du ja nicht.
    Was ist an meiner Beschreibung irreführend? Auf dem Bild sieht man eine kleine weiße Zahl in rotem Kreis. Das ist die Anzahl der angeblich neu eingegangenen Nachrichten.
    Ich habe vorausgesetzt, dass sich hier ein paar mehr Mac-User tummeln. Der Lösungstipp funktioniert übrigens nicht. Bleibt nur Warten auf das Update.

    Ja, das Dock ist dem Systray ähnlich. http://crenk.com/wp-content/up…2010/02/leopard-osx_1.jpg
    Eine untere Leiste, man kann Programme starten, zwischen ihnen hin und her springen, Shortcuts zu Ordnern anlegen etc. Das Symbol ist eine weiße 3 in einem roten Kreis, wie bei "Mail". Briefumschlag gibts nur bei Entourage. Eine Info kommt nicht, wenn ich mit dem Mauspfeil drüber gehe. Es gibt, wie gesagt, auch keine neuen Mails in irgendeinem Ordner. Sie werden vom Icon im Dock nur gemeldet. Das Komprimieren hat das Problem nicht behoben.


    Da als Hinweis "Thunderbird-Version (2.0.0.* / 3.0.* / 3.1.*) • Kontoart (POP / IMAP) • Betriebssystem" da steht, dachte ich, das reicht als Angabe. Ich habe extra zwei Threads gestartet, um eben damit zu "sagen", dass die beiden Probleme unabhängig voneinander existieren.

    Guten Morgen,
    wieso sind die Threads eigentlich zusammen geführt? Dass ich nichts Speichern konnte war ein altes Problem, dass nun endlich gelöst ist. Dass neue Nachrichten gemeldet werden, tritt erst seit TB5 auf.


    HaasUwe : bezieht sich deine Frage auf die Meldung von neuen Nachrichten? Wenn ja, ich habe vier POP-Konten.

    Hallo, ich habe vor einiger Zeit eine neues Konto angelegt, dieses erschien aber nicht im Lokalen Ordner, sondern für sich allein auf gleicher Hierarchieebene, mit eigenem Posteingang und Papierkorb. Wie kann ich nachträglich dieses Konto in den Lokalen Ordner integrieren? Drag and Drop hilft nicht und auch sonst habe ich keine Einstellung gefunden, wo ich dem Lokalen Ordner ein Konto zuordnen könnte.


    Danke für Eure Hilfe


    TB 3.1.7, POP-Konto, OS X 10.6.6

    Ich benutze die Cursortaste nach unten sehr gern um blitzschnell ans Ende einer Textzeile zu springen. Geht super in Textprogrammen und Browsern.
    Nur Thunderbird interpretiert diese Taste anders, nämlich als eine Art Steuerzeichen. So bald ich das nächste Zeichen eingebe, springt der Cursor eine Zeile nach unten und mit ihm einige Wörter. Als hätte ich einen Absatz machen wollen. Das nervt unheimlich.
    Leider habe ich keine Einstellung gefunden, das abzustellen. Ihr vielleicht?


    Danke
    Marcus

    Hallo, mir muss es irgendeine Grundeinstellung zerkloppt haben. Nach jedem Start von TB 1.5.0.10 ist die Ansicht wieder auf ein default (kleineres Programmfenster, etc.) zurückgesetzt, egal, wie ich die Spalten oder Fensterteile vorher in TB zurechtgerückt habe.
    Was kann ich tun?


    Danke
    Marcus