Posts by gerner

    Nachdem ich heute mal wieder am 1.0er sitze, habe ich die Meldung auch zu Gesicht bekommen. Schickt mir doch tatsächlich einer nur wegen eines Screenshots eine html-Mail. :x Jedenfalls brauchst du nur doppelt auf den Anhang klicken. Der trug bei mir den Namen des Betreffs. Ist wahrscheinlich Methode. Die Mail habe ich schon gelöscht. Möglicherweise wäre es auch per Doppelklick auf die mail in der Liste gegangen.
    Meistens nutze ich einen anderen Computer. Dort ist seit Erscheinen der 1.5er drauf. Aber er läd immer noch grundsätzlich immer alles sofort runter (siehe oben). Bei einer forgewordeten mail mit Anhang sogar dreifach. Erst bei Auswahl der Mail, dann nach Doppelklick auf das forgewordete und dann nochmal nach Doppelklick auf den Anhang, den man natürlich überhaupt nicht gebraucht hat. Ich werd bekloppt. Wir können ja tauschen. Deine Meldung wirst du nie wieder sehen. :)

    Nein, du bist nicht der einzige mit diesem Problem, tekknotrip. Bei mir macht der 1.5er beim Beenden auch noch die ein oder andere Minute als Prozess weiter. Dabei wird auf die Festplatte zugegriffen. Die Platte ist definitiv defragmentiert, und nachdem ich mal rigeros etliche Mails gelöscht (und die Konten natürlich auch komprimiert) habe, hat sich aber auch garnichts an diesem Verhalten geändert. Es nervt schon ziemlich. Wenn ich früher mehrmals den Thunderbird beendet und gestartet habe, lasse ich ihn jetzt einfach laufen. Nur wenn Windows nach einer Woche mal wieder neu gestartet werden muss, muss ich halt warten, bis die Festplatte schweigt. Ansonsten könnte es passieren, dass der Windows-Shutdown den Prozess vorzeitig beendet. Das kann für das Profil nicht gesund sein.


    Nun zu deinem Problem, Krany. Auch hier kann ich keine Lösung bieten. Aber vielleicht hilft es ja, zu wissen, dass du nicht alleine damit bist. Dieses Verhalten tritt bei mir aber beim 1.0er-Zweig (Windows) auf. Dort dauert es grundsätzlich ein bis zwei Sekunden, bis eine Aktion ausgeführt ist. Das passiert immer dann, wenn eine neue Mail angezeigt werden soll. Damit kann ich nicht mal eben schnell durchblättern und beim Löschen heißt es Gedult. Bloß nicht zweimal Shift+Entf drücken. Das Problem kam von heute auf morgen. Kein Update, keine neue Extension wurde installiert, das Profil ist inzwischen sogar wieder kleiner geworden. Im nachhinein habe ich die Mailboxen noch vom Virenscanner ausgenommen, um auszuschließen, dass der nach einem Update dort so lange braucht. Aber das hat auch nicht geholfen.

    Hi.
    Naja, so einfach ist das dann doch alles nicht. Irgendwas scheint mir quer zu schießen. Ich habe auf dem Desktop und Notebook die gleiche Version von TB laufen. Auf Beiden sind die Einstellungen identisch (Ansicht, Konten, Einstellungen). Wähle ich meine Mails auf dem Desktop aus, wird mir immer nur der Text angezeigt. Die Anhänge werden erst durch einen Doppelklick nachgeladen. So gefällt mir das auch, wenn ich nur nochmal grad den Text lesen oder die mail löschen will. Auf dem Notebook wird aber jedesmal die komplette Mail runtergeladen. Zum Anschauen der Anhänge muss ich auch hier nochmal Doppelklicken. Ob der jeweilige Anhang dann nochmal runtergeladen wird, weiß ich jetzt nicht sicher. Darum geht es auch nicht. Nur eben, dass bei identischen Einstellungen, das Verhalten eben nicht identisch ist. Besonders störend ist das Verhalten auf dem Notebook dann auch noch, wenn ich die mails mit den Cursortasten durchgehe. Dann dauert es erstmal. Doch das Schlimmste ist ja, dass es gerade am Notebook so ist, womit ich manchmal an wirklich schlechten Telefonleitungen hänge. Da könnte ich auf die Anhänge vorübergehend verzichten aber eben nicht auf den Text.


    Vielleicht ist auf dem Notebook auch mal was bei einem Update oder beim Umstieg von der Mozilla Suite schiefgegangen.