Posts by kleine Bärin

    Bei mir sind es in der Regel Bilder oder auch mal ein pdf. Bei den regelmässigen Absendern, bei denen ich es schon weiss, dass ich die Anhänge nicht abtrennen kann, wurde immer Apple Mail verwendet und ja, es scheint, dass Apple Mail per Default inline versendet? Bin nicht darauf gekommen, weil Bilder als inline-Attachment in der Regel im Mail angezeigt werden, bei diesen Absendern aber nicht?


    Beispiel-Code:


    Content-Disposition: inline;
    filename=Beispielbild.jpg
    Content-Type: image/jpg;
    x-mac-type=4A504547;
    x-mac-creator=3842494D;
    x-unix-mode=0644;
    name="Beispielbild.jpg"
    Content-Transfer-Encoding: base64


    Danke und Gruss
    kleine Bärin

    Ich bin zum Schluss gekommen, dass es etwas mit dem Mail-Client des Absenders zu tun hat. Zum Beispiel kann ich keine Anhänge von Nutzern von Apple-Mail abtrennen. Beim ersten Mal läuft der Prozess durch, der Anhang ist am Ende aber noch da, beim zweiten Versuch stürzt Thunderbird ab. War jedenfalls so bei früheren Versuchen, ich versuch's schon länger kein zweites Mal mehr... von wegen lernfähig ;)
    Wir scheinen also doch nicht das gleiche Problem zu haben, bei mir ist das Problem reproduzierbar.

    Hallo allblue


    Quote

    Tja, aber an welchen?


    Ja, eben das wusste ich auch nicht und wollte hier mal abtasten, ob es überhaupt eine gute Idee ist und ob mir jemand Hinweise geben kann. :)


    Quote

    Ich könnte mir eher vorstellen, dass von Seiten der Android-Gemeinde was kommen könnte und würde an deiner Stelle dort nachfragen.


    Danke für den Hinweis!


    Liebe Grüsse
    kleine Bärin

    Quote

    Hallo, da bist du wohl im falschen Unterforum gelandet. ;)


    Ups, ja - entschuldigung! Kann man den Thread verschieben?


    Edit: Schon geschehen. Mod. graba


    Quote

    Zur Sache: Eine Möglichkeit ohne Internet habe ich bisher leider nicht gesehen.


    Ja, ich habe nicht viel zum Thema gefunden, ausser dass ich nicht die Einzige mit dem Bedürfnis bin. Hier gibt es einen Thread http://forum.ubuntuusers.de/to…ohne-google/#post-2200029. Ich hoffe schon, dass da noch etwas kommt. Könnte eine Spende an einen Entwickler so etwas vielleicht beschleunigen?

    Hallo Graba
    Zur Zeit benutze ich Thunderbird 2.0.0.23 unter Ubuntu Hardy Heron. Ich werde aber demnächst auf Ubuntu 9.10 (Karmic Koala) und damit wohl auf die neuste Thunderbird-Version wechseln.
    Liebe Grüsse
    kleine Bärin

    Hallo zusammen
    Ich habe mir ein Android-Handy (HTC Hero) gekauft und träume davon, es mit dem Thunderbird-Adressbuch und Lightning-Kalender synchronisieren zu können, ohne Google oder andere Internetdienste dabei benutzen zu müssen. Weiss jemand eine Möglichkeit? Wäre so etwas mit einem Thunderbird-Add-on grundsätzlich realisierbar?
    Liebe Grüsse
    kleine Bärin

    Hallo miteinander


    Mich würde auch interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, einen bestimmten Empfänger mit einem bestimmten Mailkonto zu verknüpfen. Ich glaube, es gibt noch keine Erweiterung, die das Adressbuch so erweitert, dass man für jemanden eine bestimmte Default-Absenderadresse eingeben kann. Oder weiss jemand doch eine Lösung?


    Liebe Grüsse
    kleine Bärin

    Hallo norlies


    Hast Du Thunderbird vielleicht mal geöffnet, als keine Sent-Datei im Profilordner war? Dann hat es vielleicht eine neue erstellt, die anders (Gesendet?) heisst und berücksichtigt Deine alte gar nicht mehr?
    Oder die verbliebenen Mails im Rumpfordner sind syntaktisch nicht korrekt drin, so dass Thunderbird die index-Datei nicht erstellen kann?
    Oder das Programm, mit dem Du die Sent-Datei bearbeitet hast, hat der Datei eine Endung gegeben oder nicht im Textformat abgespeichert?


    Versuch doch mal was anderes (unter Berücksichtigung der obigen Punkte):
    Erstelle einen Test-Ordner im Thunderbird, schliesse das Programm, und kopiere einen Teil der Mails aus dem Sent-Ordner in die neue Datei (natürlich wieder in die ohne Endung). Ist jetzt etwas im neuen Ordner, wenn Du Thunderbird wieder öffnest?


    Liebe Grüsse
    kleine Bärin


    P.S. Hattest Du vom alten Sent-Ordner eine Sicherungskopie gemacht, so dass Du gefahrlos experimentieren kannst?

    Hallo Bertel


    Also ganz bin ich nicht gestiegen bei Deinem Problem. Aber getrennte Profile für verschiedene Benutzer sind sicher am Saubersten.

    Quote

    Mit Profilen könnte ich das natürlich auch lösen, aber dann muss Thunderbird jedes mal neu gestartet werden, wenn sich jemand anderes vor den Rechner setzt. Unpraktisch.


    Hierfür gibt's ein praktisches Add-on, den ProfileSwitcher. Damit kannst Du über das Dateinmenü ein anderes Profil starten und wahlweise das offene schliessen oder weiterhin geöffnet lassen. Du kannst also auch mehrere Instanzen von Thunderbird geöffnet halten.


    Freundliche Grüsse
    kleine Bärin

    Quote

    Hallo GROSSE Bärin, das Editor Programm geht, kann damit die Datei "Sent" öffnen


    Coool! :-)


    Quote

    das sind verschiedene Mails enthalten und auch viel Buchstabenwirrwarr, ich denk mal das sind die Dateianhänge(Bilder und so)


    Genau.
    Die Anhänge kannst Du übrigens jeweils abtrennen, das entschlackt die Ordner auch massiv. Es gibt da sehr verschiedene Ansichten, wie das gehandhabt werden sollte, habe ich gemerkt. Ich habe das für mich so gelöst:

    • Ordner attachments im Profilordner erstellt
    • Darin einen Ordner fürs Jahr
    • Die Anhänge vom Jahr 2007 werden im Ordner attachments/2007/ abgelegt


    Der Vorteil davon: Du kannst auch abgetrennte Anhänge noch öffnen, der Zusammenhang zum Mail geht also nicht verloren (nur Forward funktiniert so nicht mehr, dann muss man das Attachment manuell wieder hinzufügen). Da ich den Profilordner immer nur als Ganzes bewege, kann habe ich also immer Zugriff auf die Anhänge. Das mache ich aber nur mit Anhängen, die grösser als 100-200 Kb sind.


    Quote

    Soll ich die Datei "Sent" aufteilen, und dann hoffen das die Mails wieder angezeigt werden ? Die angezeigten Mails in einen neu erstellten Backup Ordner kopieren und dann die Sent-Datei (mit der ersten Hälfte der Mails) löschen ? Dann die zweite Datei usw usf ?


    Ja, ungefähr so würde ich das auch machen.

    • Thunderbird schliessen
    • Eine Sicherung von der Datei machen, falls irgend etwas schief geht!
    • In der Sent-Datei die Hälfte der Mails wegkopieren in eine zweite Datei ausserhalb des Profilordners, Du hast ja noch nicht so lange Probleme mit dem Ordner, also würde ich zuerst versuchen, es mir so einfach wie möglich zu machen.
    • Thunderbird öffnen und - wenn's geht - Mails in Ordner verstauen
    • Thunderbird schliessen und die zweite anstelle der ersten Hälfte wieder reinkopieren
    • Das ganze nochmal.


    Wichtig ist, dass Deine abgespeckte Sent-Datei, die Du im Thunderbird-Profil hast, mit einer FROM-Zeile beginnt und das Mail am Ende der Datei natürlich vollständig drin ist.


    Viel Erfolg und alles Gute von Bär zu Bär :D

    Hallo Tanis2000


    Habe ich das richtig verstanden:
    Du hast ein Mail geschickt und eine Empfangsbestätigung angefordert, die kommt dann auch.
    Im Posteingang wird bei Datum/Zeit der Empfangsbestätigung 14:21 angezeigt?
    Effektiv wurde sie aber erst um 19.35 Uhr versandt.
    Oder haben die Zeiten mit dem Mail zu tun, das Du versandt hast?


    Wie auch immer: Zeitdifferenzen gibt es, wenn ich ein Mail mit "später senden" abschicke. Dann wird als Versandzeit die Uhrzeit gespeichert, zu der ich das Mail in den Postausgang schicke. Wenn ich das Mail dann effektiv abschicke, behält das Mail diese Zeit. Wenn es ein paar Tage später abgeschickt wird, wird es im Posteingang des anderen und bei Dir unter gesendet auch bei diesem Datum einsortiert.
    Weshalb das Datum beim effektiven Versand nicht nachgeführt wird, weiss ich nicht. Das macht aber (glaube ich) nicht nur Thunderbird so. Ich habe auch schon solche "Spätzünder" von Leuten erhalten, die nicht Thunderbird benutzen.
    Vielleicht hat Dein Problem mit diesen Phänomen zu tun?


    Liebe Grüsse
    kleine Bärin

    Hallo norlies


    Quote

    Kann die "Sent" Datei nicht öffnen, mit keinem Programm, weder Notepad++, noch mit dem Proton, auch nicht mit Word oder Word-Pad.


    Mist :-( Hast Du denn lange genug gewartet? Ich denke mir, Eine Datei mit 4.2 Gb geht eine ganze Weile, bis die offen ist. Oder gab's auch eine Fehlermeldung?


    Hier habe ich noch einen Tipp für einen Editor gefunden, der Dateien im Gigabyte-Bereich öffnen soll. Aber ausprobiert habe ich das natürlich nicht. Vielleicht suchst Du auch selber noch in dieser Richtung (ich habe gesucht nach "texteditor grosse dateien", damit bin ich fast sofort auf das erwähnte Programm gestossen).
    Hast Du noch irgend eine etwas ältere Version Deiner Sent-Datei? Vielleicht hat die aktuelle ja schon irgendwie Schaden genommen durch die vielen Versuche, sie zu öffnen?


    Quote

    Habe die Sent.msf Datei gelöscht und Thunderbird hat eine neue erstellt


    Das ist nur die Indexdatei, die enthält Deine Mails nicht.


    Ich drücke Dir immer noch fest die Daumen und wünsche Dir Glück!
    kleine Bärin

    Hallo Lena


    Kommt das bei jeder Mail oder nur manchmal, wenn Du einen Text von irgendwoher ins Mail kopierst oder wenn Du eins weiterleitest?
    Ich habe das auch manchmal in den zwei genannten Fällen. Dann liegt es daran, dass Du den Text aus einer UTF-8-kodierten Datei kopiert hast oder ein Mail weiterleiten willst, dass UTF-8 enthält.


    Wenn es immer kommt, würde ich mal UTF-8 einstellen statt iso-8859-15 (obwohl es mir auch nicht klar ist, wieso Du diese Meldung bekommst). Kommt die Meldung trotzdem noch?


    Liebe Grüsse von der
    kleinen Bärin

    Quote

    Wie soll ich die Mails in verschiedene Ordner verteilen wenn diese nicht angezeigt werden ? Wie viele Ordner soll ich erstellen um alle Mails zu archivieren ? Das muss doch auch weniger kompliziert gehen, oder ?


    Es wäre weniger kompliziert gewesen, wenn Du es gewusst hättest, dass die Mailboxen nicht zu gross werden dürfen. Aber jetzt musst Du - imho - froh sein, wenn Du die Mails retten kannst. :cry:


    Mit welchem System Du Deine Mails archivieren willst, musst Du für Dich selbst herausfinden. Ich selber erstelle mir Jahresordner mit der ganzen Struktur drin, die ich in einem Jahr aufbaue (z.B. 1 Ordner pro Kunde oder für häufige Kontakte). Nach 2-3 Jahren lagere ich diese Ordner dann aus dem Profil aus in einen spearaten Archivordner. Wenn ich dann doch mal wieder ein Mail von früher brauche, kopiere ich den Jahresordner wieder ins Profil und kann darauf wieder zugreifen. (Ordner entfernen und hinzufügen natürlich immer bei geschlossenem Programm)


    Viel Erfolg
    kleine Bärin

    Hallo norlies


    wollte ich auch grad schreiben.


    Wenn Du den Index beim Neustart von Thunderbird siehst, kannst Du versuchen, die Mails in andere Ordner zu verteilen, wie mrb schreibt.
    Wenn hier nichts mehr geht und Du mit einem Textprogramm dahinter musst, ist notepad total überfordert.
    Ein interessantes Textprogramm, das Du probieren könntest, ist Notepad++.
    Aber ob das mit 4.2 GB klarkommt, kann ich Dir auch nicht sagen.


    Wenn ja, kannst Du versuchen, einen Teil der Mails wegzukopieren - es scheint ja bis vor kurzem noch gegangen zu sein mit dem Sent-Ordner, also braucht es vielleicht nicht so viel, damit Du die Mails via Thunderbird aus der Sent-Box wegbringst.


    Konkret:
    Thunderbird schliessen!
    Sent-Datei mit Text-Editor öffnen
    Einen Teil der Mails wegkopieren in eine andere Datei, verkleinerte Sent-Datei speichern
    Versuchen, mit Thunderbird zu öffnen und Mails auf andere Ordner verteilen. Wenn's noch nicht geht, das ganze von vorn...


    Nicht empfehlenswert für die Bearbeitung der Mailbox ist ein Textprogramm wie Word.


    Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt!


    Liebe Grüsse von der
    kleinen Bärin

    Hallo Kollege n o r B Ä R t :D


    Quote

    Einige Tage vorher, beobachtete ich wie die Anhänge im Ordner "Gesendet" nur als Buchstabenreihe angezeigt wurden.


    Schliesse ich daraus richtig, dass es vor jenem Tag eine Zeit gab, wo alles ordnungsgemäss funktionierte?


    Ich weiss nicht, was die Profis im Forum raten würden - was ich als nächstes machen würde, wäre Folgendes:
    Thunderbird schliessen und im Profilordner die Datei mit den gesendeten Mail (Sent ohne Endung) anschauen: Sind die gesendeten Mails noch darin enthalten (mit einfachem Textprogramm wie Notepad öffnen) oder ist sie tatsächlich leer?
    Wenn sie nicht leer ist, die gleichnamige Datei mit der Endung msf löschen (kannst Du bei Dir die Dateiendungen sehen?) - sollte ja eigentlich das gleiche bewirken, wie wenn Du Dir über die Eigenschaften den Index neu erstellen lässt, aber ich kenne das Innenleben von Thunderbird zu wenig genau genug, um das sicher sagen zu können.


    Wenn das nicht hilft, würde ich mir die Mails in der Sent-Datei mal ansehen, ob es da eins hat, das das Problem verursachen könnte (z.B. unmittelbar vor dem Tag, wo Dir das Verhalten mit der Buchstabenreihe aufgefallen ist).


    Verändern und speichern würde ich mal nichts, wenn Du nicht genau weisst, was das für Folgen haben kann... ;)


    Du kannst ja mal nachsehen und wieder posten. Oder warten, bis einer der grossen Bären hier im Forum Dir noch bessere Tipps gibt :D


    Freundliche Grüsse von der
    kleinen Bärin