Posts by schaubmartin

    Herzlichen Dank! Verstehe nicht, warum es auf erweiterungen.de nicht zur Verfügung steht. -
    Nun habe ich aber doch noch ein Problem: Wenn ich das Wörterbuch heruntergeladen habe und dann unter Extras -> Erweiterungen -> Installieren klicke und das Wörterbuch auswähle (Datei heisst woerterbuch_deDE_neu_2.0.2.xpi) und auf "Jetzt installieren klicke", kommt eine Fehlermeldung:


    "TB konnte dsa Objekt von folgender Adresse nicht installieren:
    file:///E:/Martin/woerterbuch_deDE_neu_2.0.2.xpi
    Grund: Prüfsumme der Datei ist nicht korrekt (eventuell ein Fehler beim Herunterladen)"


    Dasselbe passiert, wenn ich die Erweiterung nicht aufs Laufwerk E, sondern auf den Desktop herunterlade.
    Was lässt sich dagegen tun?
    Mein Windows-XP-Konto ist übrigens als "Computeradministrator" eingestellt. An den Rechten sollte es deshalb nicht liegen.

    Wenn du Workstation und Laptop eigentlich synchronisieren möchtest, d.h. permanent den gleichen Stand sicherstellen, würde dir diese englische Beschreibung nicht helfen. Dort geht es nämlich nur um das Zusammenführen zweier Profile zu einem bestimmten Zeitpunkt, ohne spätere automatische Aktualisierungen o.Ä. Hierzu findest du übrigens auch etwas unter http://www.thunderbird-mail.de…highlight=synchronisieren und http://www.thunderbird-mail.de…highlight=synchronisieren.

    Danke für die Nachfrage. Ja, mit einem Verfahren ungefähr wie in http://kb.mozillazine.org/Thun…d_:_FAQs_:_Merge_Profiles gelang es. Da es mir nur um die Emails ging, nicht auch um weitere Einstellungen usw., war dies sinnvoller als das Einrichten zweier Profile mit dem Profil-Manager.
    Ich habe einfach unter Lokale Ordner weitere leere Ordner erstellt und in den Anwendungsdateien die zu diesen Ordnern gehörigen Dateien durch die alten Dateien (welche ich zuvor entsprechend umbenannt hatte) ersetzt.
    Dank an muzel für die Tipps.

    Guten Tag
    Ich hatte Thunderbird bisher an zwei Computern (Uni und privat) installiert, teilweise mit verschiedenen (z.B. Uni-Email nur auf dem dortigen Computer), teilweise mit gleichen Emailadressen bzw. Konten auf den beiden Computern. Nun habe ich die Uni verlassen und mir das Profil des dortigen Emails gesichert. Ich möchte dieses Profil ins Thunderbird auf meinem Privat-Laptop kopieren. Wie das grundsätzlich geht, weiss ich, doch das Problem ist, dass ich ja dort auch schon ein Profil mit anderen Emails habe, das ich nicht löschen will. Gibt es eine Möglichkeit, zwei Profile irgendwie zu fusionieren, so dass ich nun in einem Profil die Emails aus den beiden bisher separaten Profilen hätte und jederzeit darauf Zugriff hätte (sie z.B. gemeinsam durchsuchen könnte)? Oder müssen diese Profile für immer getrennt bleiben? Wenn letzteres der Fall ist, wie kann man dann jeweils zwischen den beiden Profilen wechseln, wenn man im anderen Profil etwas nachschauen will?

    Nachtrag:
    Nach Lektüre von http://www.thunderbird-mail.de…ght=empfangsbest%E4tigung und http://www.wer-weiss-was.de/th…ticle2588172.html#2588172 ist mir nun klar geworden, dass Lese- oder Empfangsbestätigungen schlicht nicht zuverlässig funktionieren! Somit wird man den Kram wohl besser vergessen. Schade, manchmal wäre es nützlich, v.a. wenn man Probleme mit auf dem Weg verloren gehenden Mails hat, d.h. einige gesendete Mails jeweils einfach nicht ankommen und man darum nicht weiss, was los ist, wenn der Empfänger länger nicht antwortet (soll man das Mail nochmals senden, weiter warten, den Empfänger daran erinnern...? Je nachdem denkt er dann, man sei ein ungeduldiger, unprofessioneller Dummkopf...). Dann wäre es hilfreich zu sehen, dass das Mail wenigstens angekommen ist oder gelesen wurde. Dasselbe gilt, wenn man sicherstellen will, dass ein wichtiges Mail nicht ungelesen im Junkmailfilter bzw. -ordner des Empfängers gelandet ist. (Dies als Antwort an diejenigen, die Empfangsbestätigungen nur als sinnloses Ärgernis ansehen.) Ich nehme an, andern geht es auch so?

    Bei mir funktioniert die "Empfangsbestätigung" auch nicht richtig. Wenn ich ein E-Mail schreibe und "Empfangsbestätigung anfordern" anklicke, bekomme ich meistens überhaupt keine solche Bestätigung. Vielleicht lassen bestimmte E-Mail-Anbieter (der Empfänger) solche Bestätigungen nicht zu? Wenn ich mir nämlich ein Mail z.B. an meine hotmail.com-, yahoo.de-, mysunrise.ch- oder gmx.ch-Adressen schicke (und über Webmail anschaue), kommt keine Empfangsbestätigung; wenn ich aber ein Mail an meine access.unxxxx.ch-Adresse schicke (und ebenfalls über Webmail anschaue), funktioniert's.
    Könnte mir jemand helfen, die Empfangsbestätigung so einzustellen, dass ich immer eine erhalte, auch wenn der Empfänger ein Hotmail-etc.-Konto hat?


    Übrigens: Meine "Empfangsbestätigung" sieht jeweils so aus:

    Betreff: Read: asdf
    Von: <schyyyytin@access.unxxxx.ch>
    An: schyyyyytin@gmx.xx
    Your message has been displayed to the user.
    There is no guarantee that the message was read or understood.


    Ist das eigentlich wirklich eine Empfangsbestätigung, nicht eine Lesebestätigung?! "Read" heisst ja nicht "empfangen", sondern "gelesen". Und die Bestätigung wird auch erst dann versandt, wenn der Empfänger das Mail geöffnet hat - nicht bereits dann, wenn er es erhalten hat (habe es ausprobiert)!


    Und noch etwas: Diese "Empfangsbestätigung" wird offenbar automatisch erstellt; der Empfänger wird nicht gefragt, ob er eine solche versenden will bzw. damit einverstanden ist. Ist das normal? Müsste vor einer solchen Bestätigung nicht zuerst der Empfänger um sein Einverständnis gefragt werden?


    (Ich benutze Thunderbird 1.5.0.7.)
    EDIT: ich habe die Mailadressen verfälscht, um Spam-Robots die Freude zu nehmen. Sollte ich gegen Dein Interesse gehandelt haben, wofür ich mich dann schon jetzt im voraus entschuldige, kannst Du mit "Ändern" den alten Zustand wieder herstellen! Mod. rum