Posts by endy

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:60.8.0 (32 bit)
    • integrierter Kalender
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 1903

    Guten Morgen,

    ich habe folgendes Problem: ich habe eine Termineinadung erhalten und habe sie bestätigt und sie steht im Kalender, alles ist gut. Jetzt kommt eine Änderung der Einladung. Die zeigt üblicherweise in der Form einer Korrektur die alten Angaben in rot und durchgestrichen und die neuen Angaben in rot. Wenn ich die Änderung akzeptiere, wird die Korrektur übernommen (wie bei einer Textverarbeitung im Korrektoren-Modus) und es steht nur noch die neue, korrekte Einladung da.


    Jetzt möchte mein Chef aber die Einladung drucken, bevor er sie angenommen hat, so mit den Korrekturen in rot. Das geht aber nicht, es wird immer die "endgültige Fassung" gedruckt. Gibt es eine Möglichkeit, die auf dem Bildschirm sichtbare Version mit Korrekturen zu drucken (außer einem screenshot)?


    Abgesehen von dem Problem mit den Korrekturen halte ich den Ausdruck einer Termineinladung für überflüssig, aber das ist nicht das Thema...


    Danke schon mal und LG vom endy

    Hallo EDV-Oldi,
    ich glaube nicht, dass es das ist. Wenn ich das richtig verstehe, geht es da um ein grundsätzlichen Prolem beim Drucken. Es ist aber so, dass Thunderbird alles mögliche richtig druckt, also reine Texte, HTML, Texte mit eingefügten Grafiken, nur nicht Termineinladungen.
    Bei Termineinladungen wird der Header ausgedruckt, der Rest vom Blatt ist weiß. Es wird auch in der Druckvorschau so gezeigt.


    (Btw: ich würde sie auch nicht ausdrucken, aber wir haben bei uns ISO9001 und unsere Richtlinien lauten, dass dass alles ausgedruckt werden. Papierloses Büro...)
    Danke
    LG vom EnDy


    WIN 10 pro / Win10 Home
    Thunderbird 45.0

    Hi Doris
    ich habe den Rat von smint 32 bzw. Reinhard71 auf der vorigen Seite befolgt und folgendes gemacht:


    -eine reine Textdatei erstellen mit dem Inhalt:


    .moz-txt-sig, .moz-signature {
    opacity: inherit !important;}


    -diese Datei speichern unter dem Namen "userContent.css"
    -einen Ordner namens "chrome" erstellen unter dem Pfad (in diesem Fall WIN 7) C:\Users\XXXX\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\XXX.default
    -in den neu angelegten Ordner "chrome" die oben erstellte "userContent.css" Datei einfügen
    -TB neu starten


    Das hat bei mir funktioniert mit Win7 Pro SP1 und TB 24.0.1


    Nicht funktioniert hat der Eintag in der html-Datei, den wahnclub2 empfohlen hat. Er hat das Wesentliche mit <-- --> auskommentiert, aber trotzdem geht das bei mir nicht, ggf, weil ich bereits eine userContent.css hatte?


    LG vom @ndy

    Hi Leutz,
    bei uns im Büro gibt's so ein Problem auch. Ich vermute, dass es an einer Extension liegt, konnte aber nicht eingrenzen, welche. Aber wenn ich alle ausgeschaltet habe, geht's ohne Probleme.
    War bei TB 7.x so. Ob es jetzt bei 8.0 auch so ist, hat mir noch keiner berichtet, scheint wohl nicht mehr der Fall zu sein.


    Verwendetet Add-Ons:
    Addressbooks Synchronizer 1.0.3 (der lädt aus unserem Netzwerk ein adressbuch, da hatte ich ein Problem vermutet)
    Ligthning 1.0
    MoreFunctionsFor AddressBook 0.6.5
    PrintingTools 1.0.1
    Provider for Google Kalender 0.9
    Wörterbuch Deutsch (de-DE), Hunspell-unterstützt 201111003


    LG von endy

    Hallo Jürgen,


    vielen Dank. Es hat so weit geklappt. Wir haben statt "Pager" jetzt "Zentrale" eingebaut. Als accesscode haben wir "a" gewählt, geht auch. Der accesscode steht in der Zeile unter dem geänderten "Pager".


    Um die Listenansicht des Adressbuchs anzupassen, muss man noch an die Dateien
    abMainWindow.dtd
    abResultsPaneOverlay.dtd
    und dort den "Pager" ersetzen.


    Bislang läuft alles ohne Fehler ;-)


    LG von endy




    TB 3.0.1 unter Windows XP

    Hallo Leute,
    ich weiß nicht, wem ich's sagen soll, daher als Forum-Eintrag:


    Im Wiki könnte unter "Thunderbird-Adressbuch in OpenOffice verwenden" / "Das Add-on "MoreFunctionsForAdressbook"" das Kapitel "Umbenennen der Feldbezeichnungen (Benutzerdefinierte Felder)" neu geschrieben werden. Was da steht, geht inzwischen wesentlich einfacher, nämlich:


    * Adressbuch öffnen
    * Im Menü {{Menüpfad|Extras> Benutzerdefinierte Felder}} wählen
    * Im Eingabefenster die neuen Bezeichnungen eintragen
    * OK und fertig!


    Vielleicht kann das ja ein Schreibberechtigter eintragen.


    Gruß von endy

    Hey alle,
    ich wollte nur das Thema wieder anstoßen, ich habe nämlich das gleiche Problem. Bei mir sollte statt Pager z.B. die Rufnummer der Zentrale gespeichert werden...


    Liebe Grüße von endy

    Hallo Leute,
    ich suche eine Möglichkeit, aus dem Adressbuch von Thunderbird heraus jemanden anzurufen. So a la Wahlhilfe.


    Mit Outlook ist das kein Problem über einen TAPI-Treiber und die angeschlossene Telefonanlage so was zu machen, sogar mit Protokoll etc.


    Gibt es ein Plugin oder ein Workaround für diese Aufgabe? Es muss einfach zu bedienen sein, möglichst nur ein Tastendruck, nicht etwas wie Telefonnummer kopieren und irgendwo einfügen oder so, das kommt bei den Kollegen nicht gut (... es muss also idiotensicher sein...)


    Danke!