Posts by Theophil

    Hallo,
    zuerst einmal muss ich mich entschuldigen, dass ich nicht geantwortet habe. Ich hatte mich darauf verlassen, eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn eine Antwort vorliegt. Habe ich entweder nicht bekommen oder übersehen. Also habe ich jetzt einfach mal nachgesehen - und bin total erfreut und dankbar!
    Dieser Hinweis

    Quote

    Du musst daher daher im Menü "Erweitert" im oberen Falldownwmenü bei "Schriftarten für" -> "andere Sprachen" suchen und dann die gleichen Punkte nochmals ändern.


    war entscheidend, alles OK! Ich habe einfach meine (richtigen) Einstellungen auch bei "andere Sprachen" eingestellt und alles ist wunderbar.
    Diesen wichtigen Rat :top: kopiere ich mir in ein Textdokument und speichere es mir ab!
    Ganz herzlichen Dank.
    PS
    Habe gerade mal nachgesehen und meine E-Mail Adresse aktualisiert... Ich kann also gar keine Benachrichtigung erhalten haben, meine Nachlässigkeit... :(

    Thunderbird-Version: 13.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Home Premium 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo,
    seit der Installation von Version 13 sind bei mir einige E-Mails kaum lesbar, weil sie so winzig sind. Alle Einstellungen bei Extras / Einstellungen / Allgemein sind unverändert übernommen worden. Wie seit Jahren habe ich alles auf Größe 22 stehen, auch die Mindest-Schriftgröße. Mir gefällt das so, ist wohl altersbedingt.
    Natürlich weiß ich, dass man den Zoom benutzen kann, kenne auch die entsprechende Tastenkombination - aber das ist nun mal nervig, vor allem, wenn bisher alles einwandfrei funktioniert hat.
    Die Veränderung tritt durchweg bei Newslettern auf, allerdings auch bei der automatischen Spammitteilung von GMX - aber auch bei einigen ganz regulären E-Mails, je nach Absender unterschiedlich, wobei mir auffällt, dass es sich bei den regulären winzigen E-Mails offenbar um solche handelt, die von Firmen kommen, wo also sicher eine andere E-Mail Software in Betrieb ist. Aber das ist natürlich Spekulation.
    Weiß jemand eine Erklärung bzw. hat einen Tipp für die Abhilfe?
    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Hat sich erledigt: Das Einfügen des aus Firefox kopierten Links mit der Maus (rechte Maustaste, einfügen) funktioniert zwar nicht mehr, schade. Die Lösung: Zwar kann man das Kopieren weiterhin wie gewohnt mit Hilfe der rechten Maustaste erledigen, das Einfügen in die offene E-Mail-Nachricht erledigt man jetzt so: Strg drücken und gedrückt halten, V anklicken, fertig.

    Hallo,
    ich verwende TB 5.0 - und kann plötzlich beim Verfassen einer neuen E-Mail keinen Link mehr einfügen. Bisher machte ich das so: Verfassen - Text schreiben - einen Teil des Textes markieren - oben auf Einfügen klicken - zum Browser gehen, Adresse kopieren - in TB einfügen, ein guter, schneller Vorgang.
    Nun sagt TB, wenn ich einfügen will: Keine bekannten Anker oder Überschriften auf dieser Seite.
    Sicher erscheint mir, dass mein bisheriger Weg nicht mehr geht. Aber was ist denn nun anders? Gibt es schon Erfahrungen, tritt das Problem auch bei anderen Usern auf? Ich will doch nicht die gesamte, manchmal ellenlange Adresszeile in die E-Mail einfügen, was natürlich nach wie vor ginge...
    Mit der Bitte um Hilfe - würde mich freuen und wäre dankbar
    PS
    TB 5.0
    POP3
    Win 7 Pro 64 bit

    Windows Vista Home Premium SP 1 32 Bit


    Hallo,
    ich hatte folgendes Problem, das den in diesem Thread beschriebenen sehr ähnlich ist (vgl. die erste Frage auf Seite 1 dieses Threads, die Larry9690 am 15. 01. 2008 gestellt hat):
    Klickte ich in einer Internetseite auf einen E-Mail Link, wurde IE geöffnet, warten, dann eine Fehlermeldung etwa in dem Sinne, dass das E-Mail Programm nicht richtig installiert sei.
    Dann habe ich versucht, bei der Einstellung der Standardprogramme Weiterführendes zu finden. Dort gelang es mir jedenfalls, Windows Mail die Rechte zu nehmen, mit der Folge, dass nun beim Anklicken eines E-Mail Links gar nichts mehr geschah...
    Ich habe dann lange gegoogelt, fand alle möglichen Hinweise, auch den auf die angeblich falschen Registry-Einträge.
    Schließlich fand ich diesen Link, der mir einfach und entscheidend geholfen hat:
    http://www.pctipp.ch/praxishil…ilprogramm_festlegen.html
    Allerdings habe ich nicht alles abarbeiten müssen, denn als Firefox-User hat mir der erste Hinweis schon geholfen, genial! Das bedeutet aber auch, dass ich die weiteren Hinweise nicht bewerten kann.
    Ich dachte, ich schreibe das hier einfach mal auf.
    Vielleicht kann es dem einen oder der anderen helfen.
    Beste Grüße

    Hallo,
    danke allen, die mir geantwortet haben!
    Der Hinweis auf die Erweiterung "MailTweak" enthielt tatsächlich die Lösung! Das besagte Fenster ist nun vollständig sichtbar!
    Genial!
    Herzlichen Dank nochmals, auch für die Beratung hinsichtlich Herunterladen und Installieren, problemlos,
    sehe mich perfekt beraten!
    Beste Grüße - nochmals alles Gute für 2009
    Theophil

    Hallo allblue,
    leider hilft das Einklappen nicht, die Liste verschiebt sich sozusagen nach oben, aber oben verändert sich leider nichts.
    Mailtweak klingt interessant, wie finde ich das?
    Gibt es das auf deutsch?
    Ist das ein Add On?
    Sorry, bin leider unerfahren, Hilfe beim Finden und Installieren wäre nett.
    Vielleicht lässt sich ja tatsächlich auch die Fenstergröße beeinflussen, wäre ja toll.
    Danke und Gruß
    Theophil

    Hallo Chris,
    ich kannte die Tastenkombination nicht, sieht erstmal genial aus, es erscheint auch dieses Zeichen mit den vier Pfeilen, toll.
    ABER weiter geht's dann auch nicht, weder mit den Cursor-Tasten noch mit der Maus, nichts, keine Bewegung.
    Trotzdem 'DANKE' - würde mich über mehr Tipps freuen!
    Gruß Theophil

    TB 2.0.0.19 - Vista Home Premium SP1


    Hallo,
    vorweg: Allen wünsche ich ein GUTES NEUES JAHR!!!


    Leider habe ich beim Durchsuchen des Forums keine Lösung für mein 'Problem' gefunden, daher diese Anfrage:
    Ich benutze TB seit Jahren, sehr gutes Programm!
    Seit einiger Zeit habe ich ein spezielles Problem mit einer Fenstergröße an nur einer einzigen Stelle.
    Es handelt sich NUR um das Fenster, das man erhält, wenn man Extras / Konten anklickt.
    DIESES Fenster ist zu groß, dass ich an das oberste Konto nicht rankomme (ich habe ziemlich viele...). Leider hat der Programmierer auch den 'Schieber' vergessen, jedenfalls fehlt der bei mir. Genau gesagt: Der Schieber rechts neben den Konten ist da, ich erreiche damit aber nicht das oberste Konto. Ein Schieber für das gesamte Fenster fehlt aber. Auch gibt es in diesem Fenster oben nicht die drei üblichen Zeichen für Minimieren, Verkleinern und Schließen.
    Ich verwende den Bildschirm mit 800x600, meiner Augen wegen.
    Stelle ich um auf z. B. 1024x768, ist alles OK.
    Aber das ist halt mühsam, meine Grafikkarten-Einstellungen haben leider nicht die sonst oft vorhandene Schnellumschaltung, muss leider den langen Weg gehen...
    OK, es passiert nicht jeden Tag, dass man an das Konto muss, aber im Laufe der Zeit nervt die Sache.
    Und ich denke mir halt, dass es eine Lösung geben wird, die ich nur nicht kenne...
    Daher die Frage an erfahrenere Leute...
    Vielen Dank schon mal und freundliche Grüße

    Hallo,
    es gibt offenbar auch den schon erwähnten Fall, dass die Datei Trash in Local Folders gar nicht gelöscht ist. Dann bekommt man natürlich von Windows die Frage, ob sie denn ersetzt werden soll - weil sie ja vorhanden ist.
    So jedenfalls war das bei mir.
    Das war also nicht die Lösung.
    Ich habe dann noch ein wenig gegoogelt und fand für die beschriebene Situation (Datei ist vorhanden) die einfachste denkbare Lösung:
    Einfach erneut auf "Datei" klicken und dann auf "Papierkorb leeren" - er ist wieder da, ganz ohne kopieren und einfügen etc.
    Meine Daten: TB 2.0.0.16 - Add-ons: Wörterbücher Deutsch + US Am., Kaspersky AntiSpam, Talkback 2.0.0.9
    Mit dem Add-on, das unter Verdacht stand, hat es jedenfalls bei mir nichts zu tun.
    Beste Grüße und viel Spaß mit TB

    Hallo,
    ich verwende auf meinem USB Stick diese Version (Carsten Knobloch) von Portable Thunderbird:
    http://stadt-bremerhaven.de/20…thunderbird-2006-deutsch/
    Im Blog von Carsten Knobloch bin ich auf sein Backupscript für Thunderbird gestoßen, das ich sehr interessant finde für alle, die die Probleme hatten oder befürchten, die in diesem Thread beschrieben / beklagt werden. Inzwischen findet sich das Programm "Thundersave 0.9" auf dem Downloadserver von CHIP, nämlich hier:
    http://download.chip.eu/de/Thundersave-0.9_247659.html
    Das ist doch mal 'ne gute Nachricht für alle Thunderbirds - jedenfalls, wenn das Backupscript hält, was es verspricht.
    MfG
    Theophil

    Hallo,
    ich habe Thunderbird über Jahre ausprobiert, auf stationären Rechnern, auch die Version Portable Thunderbird auf USB Stick.
    Kürzlich stellte meine Tochter fest, dass nach normalem Hochfahren des Rechners keine Konten und keine E-Mails mehr vorhanden waren. Das war nicht weiter schlimm, es waren keine wichtigen mails vorhanden gewesen und ihr E-Mail Konto hatte ich schnell wieder eingerichtet. Unangenehm war es dennoch.
    Und heute passierte mir dasselbe mit meinem USB-Stick (Porstable Thunderbird) - deutsche Version von Herrn Knobloch, dem für seine Arbeit sehr zu danken ist!!!
    Bei mir war die Situation allerdings anders: Viele E-Mails und rund ein Dutzend E-Mail Konten (warum so viele ist ja egal, es muss ja trotzdem funktionieren, was auch sehr lange der Fall war).
    Übrigens: In beiden Fällen handelte es sich um eine aktuelle Version.
    Ich googelte und fand diese Seite - zum Glück, eine kompetente und sehr gute Hilfe!
    Also, das ist ja nun wirklich nicht einfach, aber ich habe das alles abgearbeitet, Toolman ist sehr zu danken!!!
    ABER Fragen bleiben offen:
    1. Wieso kann ein Virenscanner solches Unheil anrichten? Ich habe das noch nie erlebt! Meine Tochter verwendet BitDefender, auf diesem Rechner habe ich AVIRA AntiVir Personal Edition Premium. Wieso hat Thunderbird Dateien, die von Virenscannern für gefährlich gehalten werden???
    2. Der Hinweis, man möge doch seinen Virenscanner so einrichten, dass er den Profilordner von Thunderbird nicht prüft, ist nicht sehr überzeugend, finde ich. Das mag ja noch Sinn machen, wenn man einen festen Rechner hat, aber damit ist Portable Thunderbird als Stickware ja wohl untauglich. Ich kann doch schlecht erst in jedem Internetcafé den Administrator bitten, sein Antivirenprogramm für mich zu "entschärfen". Der lacht sich doch tot - oder er schmeisst mich raus!
    Und übrigens, mir ist es auf Anhieb NICHT gelungen, mein AntiVir entsprechend zu konditionieren...
    Also, ich bin ziemlich frustriert - und suche nach einem anderen E-Mail Client, jedenfals erstmal für den USB-Stick!
    Weiß jemand eins?
    Ist das oft empfohlene Reach-A-Mail wirklich gut - oder lieber doch Koma - oder was sonst???
    Ich habe lange Foxmail verwendet - ist das noch aktuell?
    Also, ehrlich, mit meinen 63 Jahren habe ich auf diesen Kram eigentlich keine Lust. Ich finde, Programme müssen stabiler laufen, so ist das nicht akzeptabel!
    Herzliche Grüße an die Mail-Gemeinde

    Unter Extras / Einstellungen / Ansicht gibt es bei mir in Version 2.0.0.4 nur zwei Reiterkarten, nämlich Formatierung und Schlagwörter.
    Unter Verfassen gibt es drei, nämlich Allgemein, Adressieren, Rechtschreibung.
    Unter Allgemein kann bei "Nachrichten weiterleiten" zwischen den Optionen "Eingebunden" und "Als Anlage" wählen.
    Ich stimme Dir natürlich zu, wenn das sprachlich wirklich genau so gemeint ist, wie Du es auslegst, dann ist eben nur "Weiterleiten" gemeint - und nicht Antworten.
    Du schreibst, unter "Ansicht / Anhänge eingebunden" sei Antworten gemeint. Gut, aber diese Schaltfläche finde ich nicht - siehe oben.
    Würde auch Screenshots hochladen, weiß aber nicht, wie das in diesem Forum geht.

    Kann ich leider so nicht bestätigen.
    Habe mir gerade selber eine E-Mail mit jpg-Anlage geschickt, um sie dann per "Antworten" wieder zurückzusenden.
    Vorher war bei mir tatsächliche eingestellt "Eingebunden", hatte ich aber jetzt vor dieser Aktion umgestellt auf "Als Anhang".
    Hat leider nicht die gewünschte Wirkung gezeigt.
    Das jpg-Foto wird auch beim Antworten mitgeschickt, und zwar nicht als Anhang, sondern im Textfeld / Fenster von Thunderbird unter einer eingefügten horizontalen Linie.
    Das ist das Tückische, denn wenn man dann noch Text reinschreibt, sieht man die Grafik u. U. gar nicht mehr und vergisst das Entfernen.
    Übrigens, auch beim Versand der jpg-Datei hatte ich nicht "Grafik einfügen" gewählt, sondern die Schaltfläche "Anhang" verwendet.
    Schade, wäre schön gewesen.

    Guten Tag,
    kann mir mal eben jemand eine Auskunft geben?
    Immer wieder (gerade auch wieder) passiert mir folgendes:
    Ich erhalte eine E-Mail mit Anlage(n), z. B. mit einem Packen Bilddateien.
    Begeistert klicke ich auf "Antworten", bedanke mich, schreibe dies und das - und schicke die Mail ab - und übersehe, dass die Bilddateien auch wieder mit dran hängen.
    Wenn beide DSL haben, ist das zwar auch doof, aber richtig ärgerlich wird das, wenn der andere eine analoge Leitung verwendet und es ihm schon eine Überwindung war, mir diese Dateien überhaupt zu schicken.
    Ich meine, beim OE war das so, dass beim Antworten die Anlagen nicht wieder angehängt waren.
    Kann man das beim TB auch generell einstellen? Ich habe das leider nicht gefunden.
    Übrigens, selbst wenn ich dran denke, dass ich die Anlagen nicht wieder zurücksenden will, ist das Entfernen auch umständlich.
    Kann mir jemand helfen?
    Version 2.0.0.4
    MfG

    Hallo,
    das ist zwar seltsam, aber mein Problem ist gelöst.
    Ich habe die Googlemail-Konten gelöscht, dann einen Neustart des PC vorgenommen, die beiden Googlemail-Konten neu eingerichtet und - siehe da - die 995 "haftet" und ist auch nach einem wiederholten Neustart noch drin.
    Ich brauchte nur noch die schon vorhandenen SMTP-Einträge zu verknüpfen, habe die Konten per Empfang und Versand getestet, alles OK.
    Diese Art von "Reparatur" ist sicher nicht vorgesehen, auch dürfte es das vorhin beschriebene Problem ja eigentlich gar nicht erst geben, aber Hauptsache, mein Thunderbird ruft jetzt auch die Google-Mail Konten ab.
    Ich dachte mir, dass ich das gleich mal mitteile. Vielleicht hilft es auch jemand anders.
    Freundliche Grüße

    Hallo,
    ich gebe zu, ich habe eine Reihe von E-Mail Adressen, unter denen sich zwei von Googlemail befinden, die immer mit TB über POP3 mit abgerufen werden.
    Die Googlemail Adressen benutze ich nicht regelmäßig, aber zum Versenden größerer Datenmengen sind sie einfach prima!
    Gut, aber nun das Problem.
    Ich erwartete eine größere Anzahl von Bilddateien, die aber nicht kamen, obwohl ich den Versand an eine der Googleadressen erbeten hatte.
    Aus einem bestimmten Grund rief ich mit Outlook Express meine Konten ab - und siehe da, die Fotos kamen!
    Misstrauisch geworden, überprüfe ich die Google-Konten und stelle zu meinem Erstaunen fest, dass Port 110 verwendet wird. Ich kann noch so oft in 995 ändern und auf OK klicken - es bleibt bei 110. Und natürlich werden die Mails nicht abgerufen.
    Das mag schon eine Weile so gehen, vielleicht seit der Umstellung auf Version 2.0.04 - die verwende?
    Wäre für Hilfe dankbar.