Posts by SunMan

    Ohne hier homosexuell oder anderweitig sexuell zu wirken, aber ich könnt Dich KLAMU abknutschen!!! :D


    Port 587 geht absolut geil und ohne Probleme...ich wußte doch, dass es nicht an meinen System (Firewall und bla) liegt.


    Also allen mal ganz laut rausbrüllen, was sie machen müssen, wenn nicht funktioniert!


    HAMMERGEIL UND EIN RIESENGROßES DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN nochmal!!!!



    Bye Bye!

    Hallo Videomartin!


    Firewall habe ich die standardmäßige von WinXP mit SP2 und als Antivirensoftware "AntiVir". Hatte ich oben kurz mit erwähnt.


    Hm das sehr seltsam. Das mit dem Stromsparmodus glaube ich eher weniger, da ja nebenbei immer ICQ oder ähnliche Programme laufen, so das meine interne WLAN-Karte eigentlich immer aktiv ist.


    Kann es auch an unsrem Netzwerk oder eben sogar direkt am WLAN-Router liegen? Im Haus benutzen wir einen Netgear-Router...wobei das INet wunderbar funktioniert, deswegen verstehe ich ja auch nicht, warum es bei Thunderbird solche Probleme gibt.


    Wie gesagt...nur Probleme mit diesem Programm...sonst funktioniert alles einwandfrei, deswegen war eben meine Schlußfolgerung das Problem auf Thunderbird zu schieben.


    Ciao!

    Grüß Dich Videomartin!


    -Stockungen unwahrscheinlich, weil da würde Web.de dauernd angegriffen werden und das ist sehr unwahrscheinlich zumahl ich deren Status ja online immer geprüft habe und da lief alles bestens


    - "Kombination Benutzername/Kennwort ist falsch" also dazu sage ich jetzt mal nichts...wenn Du meine vorherigen Nachrichten richtig gelesen hättest


    - Ja genau der Port 25 ist es...Standard eben und kein SSL


    - "Das ist kein Thunderbird Problem, sonderen eines der Einstellungen oder zwischen Rechner und Provider" hm super doll...wenn Du mir nur sagen könntest welches dann wäre ich Dir 10000000000000 fach verbunden...weil sonst bräuchtest Du mir das ni alles schreiben



    Also siehts erstmal so aus, das es hierfür keine Lösung zu geben scheint oder?


    Danke und Ciao erstmal wieder!

    Hallo Peter!


    Nunja ok, da werd ich mal eben nicht so voreilig sein, obwohl ich eben trotzdem dieser Meinung bin, da sonst mein System 1A funktioniert und ich auch nicht so wenig Ahnung von Rechnern habe.
    Also Standardantworten und sowas können wir gleich mal nach hinten schieben ;-)


    FAQs habe ich alle durch. Nix brauchbares dabei. Bei den Forenbeiträgen fehlt mir die Zeit die so in der ganzen Weise zu durchsuchen, aber ich werde es nach und nach nun doch machen. Einige Sachen sind dazu geschrieben, aber leider nicht mein spezielles Problem.
    Anonsten muss ich nix unternehmen, da ja wie schon oben erwähnt nach mehreren (viel zu vielen) Versuchen die Nachricht doch mal rausgeht.
    Weder an den Konteneinstellungen noch am Netz (WLAN) habe ich da was verändert. Wie gesagt ging es vorher (Zeitangabe schwierig) auch besser. Zwar kam dieses Fehlermeldung da immer noch, aber eben nicht so häufig.


    Mein System:
    WinXP SP2, integrierte Firewall, AntiVir


    Ciaoi und mfG!
    SunMan

    Hallo!


    Ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass ich teilweise zum Versenden einer Nachricht bis zu 40 Anläufe brauche. Das kann doch absolut nicht normal sein oder???


    Es ist fast immer folgende Fehlermeldung zu lesen:


    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen.


    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, Der Postausgangs-Server (SMTP) "smtp.web.de" ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre SMTP-Einstellungen korrekt sind, und versuchen Sie es dann nochmals. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Netzwerk-Administrator"


    Letzteres habe ich schon getan, da ich dies selbst bin :-)
    Nee Scherz beiseite...also ich nehme mal ganz stark an, dass es an Thunderbird liegt, denn nach mehreren nervenden Wiederholungen sendet er ja dann doch die eMail raus ohne das ich an den Einstellungen was verändert habe.


    Das Problem ist echt nervend und eigentlich nicht tragbar, da ich ja ständig die Entwürfe nun wieder direkt über web.de versenden muss.


    Alles sehr unangenehm und kann mir da bitte jemand ganz ganz dringend helfen???
    Das Problem besteht bei mir schon eine ganze Weile, aber in letzter Zeit geht fast gar keine eMail mehr raus :-(



    Dankeschön für gute und hilfreiche Tipss im Voraus!
    SunMan