Posts by leiner

    Hallo


    Hab gerade auf TB 5.0 upgedatet.
    Bei der Darstellung der Anhänge ist im Moment nur eine Statuszeile mit Speicherbutton zu sehen.
    Gibt es eine Möglichkeit das wie früher mit eine geöffneten Liste fest eingestellt darzustellen?


    Vielen Dank
    Leiner

    Quote from "HaasUwe"

    Schon mal den Passwortmanager von TB ausprobiert?


    Hallo Uwe


    Ich dachte das wäre die Sache mit dem Master-Passwort?
    Wenns noch etwas anderes ist gibt doch bitte mal ein / zwei Stichworte wo/wie ich an den Passwortmanager komm.


    Danke schon mal


    Leiner


    PS: Ach so ich les gerade.. : Es sind imap-Postfächer aber das dürfte hier nicht entscheident sein ;)

    Moin


    Ich habe mal mit SMTP-AUTH rumgespielt und meinem TB 3.1.10 ein User/Kennwort für den internen Mailserver gegeben.
    Nun kann ich mir aussuchen ob er mich morgens nach dem Master-Kennwort oder dem SMTP-Kennwort fragt.
    Meine User werden mich Steinigen wenn sie Morgens bzw bei der ersten zu senden Mail noch mal ein Kennwort eingeben sollen.
    Gibt es eine Möglichkeit das SMTP-Passwort so zu hinterlegen das es ohne weitere Passwortabfrage funktioniert.


    Gruss Leiner

    Hallo Leute


    Ich habe hier ein Tricky-Problem:
    Ich habe hier jede menge E-Mails die als *.eml-Dateien in ein DMS einsortiert werden sollen.
    In einer Steuerdatei liegen Indexdaten damit das DMS die Mails richtig wegsortiert.
    Wenn die Anwender falsche Daten in die Indexdatei schrieben dann bleibt die E-Mail mit einem fehler hängen.
    Soweit zur Vorgeschichte.
    Ich möchte nun täglich einmal mit einem BASH-Shellscript durch das Import-Verzeichniss scannen und den Anwendern Ihre Mail wieder zurückschicken mit dem Hinweis welcher Indexfehler vorlag.
    Ich habe folgendes probiert:
    "mutt -s "DMS-Fehler" -a mail.eml benutzer@irgendwo.de < Fehler-mailtext "


    Die Mail hat die Original E-MAIL als Anhang dabei nur kann man die Original mail nicht mehr in Thunderbird (WinXP TB2.0.0.9) anzeigen. Thunderbird öffnet sich bei Doppelklick einfach nicht.
    Ich kann die Mail allerdings speichern um Sie dann wieder mit Thunderbird per doppelklick zu öffnen.


    Jemand eine Idee ??


    Gruss Leiner

    Hallo Gemeinde


    Habe mal eine Dumme Frage:
    Habe seit letzter Woche per Soft-Update den RC1 (20070326) auf meinem WinXPSP2.
    Dabei ist mir aufgefallen das TB sich nicht mehr in den "Senden an ..." dialog einträgt.
    Weiterhin ist die Verknüpfung mit *.EML-Dateien verschwunden.
    Ist das ein Feature einer Beta/RC/Test-Version oder ein Fehler (ob nun von meinem Rechner oder dem RC1 ist ja erstmal egal)


    Danke für kurze Info!!


    Gruss Leiner

    Quote from "Arran"

    Wer oder Was schreibt denn "EML" statt "eml"?


    Und kanns man in XP nicht selber Datei-Endungen anlegen und mit einem Programm verknüpfen? Das wäre ja die beste Lösung für dich. Alerdings must Du das schon selbst herausfinden, dazu habe ich keine Lust.


    Da dieses Problem bisher offenbar noch nie aufgetaucht ist, scheint es mir auch nicht ein grosses, allgemeines Problem zu sein.


    Hallo Ihr da draussen


    Erstmal wünsch ich euch ein Frohes Neues


    zum Thema:


    Die "*.EML" werden von einem Dokumenten-Management-System erzeugt wenn man eine gespeicherte E-Mail wieder aus dem Archiv zieht :(.
    Das Systemhaus lässt beim Softwarehaus prüfen ob es ein schnelle Möglichkeit giebt in der Software einzustellen das die Daten mit kleinen Buchstaben ausgegeben werden. Aber das ist ja nur der Zweitbeste weg - wenn es überhaupt klappt.


    Es ist ja schon so das TB sich für die *:EML-Datei zuständig fühlt -der Fokus wechselt zu TB bei einem Doppelklick auf eine *.EML bzw wenn TB noch nicht läuft wied es gestartet zeigt dann aber ein Fenstern mit einer Sinnlosen Warnung die man nur wegklicken kann.
    Von daher nütz mir eine weitere Verknüpfung im Windows leider nicht


    Nochmal das Problem tritt nur auf wenn die Eweiterung (eml) grosse Buchstaben verwendet.


    So weit erstmal


    Leiner

    Schön das dieses Thema doch nich nicht eingeschlaffen ist ...


    Also TB ist bei mir Standart-Mailclient. Wenn es sich um *.eml-Dateien (extension kleine buchstanben) handelt klappt es ja auch. Nur wenn EML in grossen Buchstanben verwendet wird kommt TB durch einander. Die Systemumgebung (WinXP/explorer) weiss schoin das es die Mail-Datein an TB übergeben soll, der Fokus wechselt zu TB!


    Habe mal zu Kontrolle den Mailclient von Tobit-Faxware als Standart Mailclient eingetragen -> funkt :(


    Problem ist nachwievor aus meiner sicht die unterschidliche behandlung duch TB bei gross/kleinschreibung der Extension.


    Guten Rutsch und dann ein Frohen Neues !!!
    Leiner

    So ich schon wieder


    So hartnäckige Tests haben ergeben das die Mail-Dokumente aus dem DMS als "*.EML".


    Wenn ich nun das EML nach eml umbenene klappt das öffnen und die Mail wird angezeigt.


    Giebts da eine Schraube an der ich TB beibrigen kann das *.EML auch nur Anzeigen soll.


    -- hatte ich schon gesagt das ich EDV liebe , grrr ---


    Leiner

    Hallo Leute


    Wie bring ich Thunderbird bei bei einem Doppelklick auf eine *.eml-Datei diese Datei anzuzeigen?


    Wenn TB bereits läuft passiert garnichts, und wenn TB nicht läuft wird er zwar gestartet - dann kommt die Profilabfrage , und dann erscheint eine Warnmeldung "e ist kein registriertes Protokoll" wobei "e" meinWindows-Laufwerk ist. Kollege bekommt d3 meldung mit "c ist kein ..."?!
    Wenn man die Meldung mit dem einzigen Knopf [OK] weg klickt sehe ich TB normal ohne das er mir den Inhalt des Eingangsordners anzeigt.


    WinXP/Win2K
    TB1.5.07 Cyrus Imapserver im Lan unter Linux


    Bin ich zu blöd?


    Wir brauchen die Funktion um E-Mails aus einem DMS-System anzuzeigen.


    Danke und viel Gruesse
    Leiner


    Hallo Toolman


    Danke für deine Antwort!!


    Muß ich mir den nonascii-Fehler als binären Müll in der Pref.js - datei vorstellen?
    Kann Du ein/zwei Sätze dazu schreiben oder einen Link zum Nachlesen?
    Nochmals Danke - ich seh licht am ende des Tunnels :)


    Gruss Leiner

    Hallo Peter


    Erstmal
    Danke für deine Mühe


    Habe mir den Artikel eben mal angetan.
    Auf dem Rechner läuft kein Virenscanner! Denke das kann ich damit ausschliessen :).


    Wie gesagt es ist auch kein Totalausfall sondern "nur" grotten langsam.
    Ist bekannt aus welchen Daten TB die Vorschlagsliste generiert (zusammen sucht)?
    Sind es die Adressbücher oder unterumständen Ordner?


    Achso: Ordner liegen auf einem Linux-Imapserver - per Definition keine lokalen Postfächer.
    Der Vollständigkeit halber:
    TB1.5.0.x
    Win XP SP2
    Anbindung über Lan-Imapserver
    Virenprüfung durch MTA vor Übergabe an Imapserver


    Hab ich noch etwas sachdienliches vergessen?


    Gruss Leiner

    Hallo Gemeinde


    Ich habe hier einen Fall bei dem beim Verfassen von E-Mails die Eingabe der Adressen die Vorschlagsliste sehr lange braucht. Auch das weiterschreiben ist nicht möglich während TB über die Adresse nach denkt.
    Ein Neustart von TB hilft für einige Minuten/einige Mails danach ist das wieder langsam.


    Jemand eine Idee?
    Die Adressbücher sind nicht übermässig gross - ca. 200 Adressen


    Vielen Dank schon mal
    Leiner