Posts by will.mallmann

    Jawohl Vodafone hat geantwortet. Schuld ist nur Thunderbird. Das ist ein Programmfehler. Noch ein Zitat: Nutzen Sie doch einfach unser Vodafone-MobileMail. Vodafone-MobileMail ist Ihr praktischer mobiler E-Mail-Service, mit dem Sie auch unterwegs immer in Kontakt bleiben.


    Ja und ich glaube an den Weihnachtsmann, Osterhasen usw. So jetzt wird es ernst. Da hilft nur GMX oder löschen der E-Mail-Adresse.

    Antwort von Vodafone - installieren sie die neueste Version von unserer Seite.


    Von wegen. Ich habe die Karte am 16. Dezember 2006 gekauft und aktiviert.


    Noch ein Tipp zu UMTS Softwaren allgemein:
    es kann ausreichen ein neues Profil anzulegen. ;-)


    Tja, aber nicht bei Vodafone. Neues Profile wurde angelegt.


    Ansonsten bleibt mir nur der vorschlag, mal bei Vodafone anzurufen und zu fragen, was die dazu sagen.


    Morgen gehe ich zum Vodafone-Laden und werde mal auf den Busch klopfen.
    :wink: :evil:

    Also DFÜ-Verbindung klappt auch nicht. Viel schlimmer. Habe einen ganzen Tag gebraucht bis ich wieder ins Internet komme. Vodafone Dashboard spielt anscheinend die beleidigte Leberwurst. Progamm neu auf spielen nicht möglich. Alte Programm-Daten können anscheinend nicht gelöscht werden. Sehr komisches Problem.

    Sehr interessant. Habe noch ein Konto über freenet eingerichtet. Versenden, auch mit Absender "name"@gmx.de funktioniert. Auch gibt es dort einen richtigen Support für meine Probleme (nicht genutzt). Der Support sieht aber auch nach meiner beruflichen "Erfahrung" sehr brauchbar aus.


    Also gibt es "wahrscheinlich" doch Probleme mit Vodafone UMTS und GMX. Sollen sich doch GMX und Vodafone den Ball gegenseitig zuspielen . :lol: :lol:


    Problem gelöst, nun gut: Nachrichten über GMX rein und über freenet raus. Oder GMX komplett löschen.


    Peter aufgrund deiner Aussagen habe ich auch meine Vodafone Mobil Connect Card gecheckt und keinen Fehler gefunden. Alle Einstellungen im Thunderbird sind ja richtig. Da war mir klar: Es liegt an GMX, fehlende Angaben für UMTS, spezielle Freischaltung .... , aber keine Hilfe.


    Übrigens über freenet nur normale Einstellungen verwendet und es funzt.


    DANKE

    Die Authentifizierung mit Benutzername/PW wurde aktiviert, wird auch abgefragt. Die Absenderadresse ist richtig. Die Zuordnung des richtigen SMTP-Servers zum Konto ist auch erfolgt als Standard. Kein Erfolg auch ohne Standard. Er versucht ja auch den GMX-Server zufinden (Abfrage Passwort). Hat jemand eine E-Mail-Adresse vom Support GMX? Vielleicht bin ich zu dumm dafür, aber GMX direkt angemailt: Nicht zuständig. Gehen Sie auf Support. Support kann nur direkt angemailt werden bei Passwortverlust oder Straftat. Schon eine Stunde GMX durchwühlt, hhhmm wo ist die verfluchte E-Mail-Adresse? :?:

    Hallo,


    habe alle Anleitungen durchgeführt. Telnet getestet. Anwort lautet bei SMPT:


    220 mail.gmx.net GMX Mailservices ESMTP <mp027>


    Also doch Kontakt? Ach so ich benutze ein Toshiba A100 495 Laptop.
    Windows Firewall deaktiviert. Persönliche Firewall Norton deaktiviert. Spybot Search & Destroy gelöscht. AntiVIR PersonalEditionClassic deaktiviert.
    Empfangen möglich, kann aber nicht senden. Fehlermeldung:


    5.1.7 <"meinen-namen"@gmx.de>... User is unknown {mp009} Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimmt


    Der Postausgangsserver hat meine Kundennummer, habe auch schon die E-Mail-Adresse ausprobiert.
    Hier schon alles durchsucht. Liegt es am UMTS? Irgendwo aufgeschnappt, GMX würde mich sperren wegen Spam-Gefahr durch mobiles Internet. Kann das sein? :roll: