Posts by phrill

    Der Hinweis war mir bekannt, nur McAffee lässt sich nicht sagen, was er scannen darf und was nicht, zumindest nicht auf Ordnerebene. Und wenn ein Scanner was findet sollte man davon ausgehen dürfen, dass er sich wenigstens meldet, die Sau ;P


    *edit*
    allblue :
    ich dachte auch McAffee sei professionell, deswegen hab ichs gekauft, aber ganz ehrlich es ist bullshit. Denn es lässt sich tatsächlich nur sagen welche Laufwerke er scannen darf (Festplatten, Wechseldatenträger, Eigene Dateien, Arbeitsplatz).


    Die Komprimierung hatte ich auch durchgeführt, brachte aber nicht den erhofften Erfolg.
    Der Grund warum ich McAffee deinstalliert habe war aber ein anderer noch viel besserer, denn er wollte mich keine E-Mails mit Anhang verschicken lassen, obwohl ich THunderbird als vertrauenswürdiges Programm angegeben habe. Und Optionen in denen man dieses Verhalten umstellen konnte sind schlicht und einfach nicht vorhanden.
    Wie gesagt, äußerst professionelles Programm *ironie*


    *edit2*
    Hab übrigens nun Kaspersky Antivirus im Einsatz, alles lässt sich perfekt einstellen und funktioniert tadellos!

    G E L Ö S T

    falls jemand, dass selbe Problem haben sollte, ich bin dem Ganzen auf die Schliche gekommen. Hier die Lösung:


    Schuld ist das McAffee Security Center (Firewall/Antivirus), da in meiner Inbox eine Mail mit bösartigem Code war (im Papierkorb - unausgeführt), hat McAffee die komplette Datei blockiert und keine Zugriffe mehr zugelassen, somit konnte Thunderbird keine neuen Mails in die Inbox schreiben (ist ja alles in der selben Datei abgelegt), was der Grund für das fehlgeschlagene RETR-Kommando ist. Aber das Beste am McAffee ist, das man keinerlei Benachrichtigung über ein solches Verhalten bekommt oder es irgendwo nachprüfen kann.


    Ich habe ca 2 Stunden versucht McAffee klar zu machen, dass er dieser Datei vertrauen kann usw, aber es geht nicht, erst die Deinstallation gibt die Inbox wieder frei für Thunderbird.


    Ich hoffe, dass ich damit jemand anderes das Leid, was ich hatte, ersparen kann.

    Hey Toolman,



    als User benutze ich meine Mailadresse, das PW ist auch richtig, denn er fängt ja an die Mails runterzuladen und es erscheint so, als ob er diese einfach nicht in die Datei schreiben kann. TLS ist auf "falls verfügbar".


    Ich werd den Bird nun einfach mal deinstallieren, wieder drauf machen, wenn das auch nicht hilft, werde ich mal auf die 2.0 Beta 1 gehen.

    wie mache ich das dann am schlauesten mit den inbox, sent ordnern? einfach im profil wieder drauf kopieren oder wie?
    War noch nie in der Situation einzelne Konten wieder einfügen zu müssen, deshalb frag ich lieber wie es am einfachsten ist :)

    Hallo Leute,


    ähnliches Problem, ganz andere Story :) Hatte vor einigen Tagen die Warnung von AntiVir bekommen, dass sich ein VolksFrauB Virus in meiner Inbox befindet. Das überaus lustige an diesem Programm ist, dass es mich bei jeder eingehenden Mail darauf hinweist, es aber nicht für nötig erachtet, es zu lösen bzw eine Lösung anzubieten.
    Auf jeden Fall hab ich mir dann McAfee ins Haus geholt und den einmal scannen lassen, er hat davon nichts mehr gefunden. Ich aber dafür nun folgende Fehlermeldung, wenn ich mein gmx Konto abrufen möchte:


    Quote

    Das RETR-Kommando ist fehlgeschlagen. Der Mail-Server pop.gmx.de antwortete: Syntax-Error


    Ich hab über die Weboberfläche den ganzen Account leergeräumt, in der Inbox die Mails der letzten 7 Tage gelöscht und ich habe dieses scheiss Problem immmer noch. Hab auch schon die inbox.msf neu erstellen lassen, hat aber auch keine Abhilfe geschafft.


    Ich wäre für Hilfe sehr dankbar, da über diesen Account der Grossteil meines Schriftverkehrs geht.


    thx im voraus!


    Grüße Phil