Beiträge von mrb



    Hallo M.H.,

    was hat deine Frage mit dem Thema zu tun?

    Außerdem ist es in diesem Forum nicht gern gesehen, wenn man sich an andere Threads hängt. Erstelle einen neuen Thread und ich antworte sofort.


    Gruß

    Hallo,

    im Local Folders gibt es ja schon eine inbox Datei. Pass auf, dass sie nicht überschrieben wird und ändere den Dateinamen der zu kopierenden Datei vorher.

    Insgesamt ist dein Vorgehen aber absolut korrekt.

    Solltest du die inbox trotzdem überschreiben, lösche auch die inbox.msf.

    und nach TB Neustart finde ich die Nachrichten dann wo wieder?


    In den lokalen Ordnern in Thunderbird.


    Gruß

    Hallo und willkommen im Forum!


    Die Fehlermeldung ist eigentlich klar. Deaktiviere die Passwortverschlüsselung, die es bei fast allen mir bekannten Mailanbietern nicht unterstützt.

    Weiterhin könnte auch dein Virenscanner die Ursache sein, wenn dort die Mailüberwachung (Mailprotection) aktiviert ist. Diese Funktion versucht verschlüsselte Verbindungen zu lesen und verwenden Zertifikate, die Thunderbird nicht kennt und folgerichtig die Verbindung blockiert.


    Gruß

    Wenn der Provider die Tags nicht unterstützt, sollte ja eigentlich der X-Mozilla-Keys-Tag im Header auftauchen.

    In keinem meiner IMAP-Ordnern (kein "Bereithalten von Nachrichten" ) ist ein Eintrag von X-Mozilla zu finden.

    Etwas anders ist dies bei POP-Ordnern bzw. lokalen Ordnern. Dort erscheint der Eintrag des jeweiligen Labels.

    Auch in .msf Dateien gibt es Label-Einträge, die sind aber nicht in Klartext und ich kann sie deswegen nicht interpretieren.


    Gruß

    Meine Frage, ob in deinem Servereinstellungen die IP irgendwo vorkommt, hast du noch nicht beantwortet.


    Ich würde als nächstes ein neues Thunderbird-Profil erstellen mit nur einem IMAP-Konto.

    Funktionieren hier die Verbindungen? Bitte vorher noch mal überprüfen, ob Kaspersky irgendeinen Zugriff auf das Profil bzw. Thunderbird hat.

    das Thunderbird-Profil und den Programmordner als Ausnahme, damit diese nicht überprüft werden können.

    Wenn du eine zusätzliche Firewall hast - also nicht die Windows- eigene) überprüfe das auch dort.


    Mit dem Profilmanager ein neues Profil erstellen


    Gruß

    Steht 127.0.0.1 irgendwo in den Servereinstellungen-->Servernamen?

    Ich bin ziemlich sicher, dass der Fehler nicht bei Thunderbird liegt.

    U.U. Musst du Kaspersky komplett entfernen und dann nach Windowsneustart noch einmal testen.

    Bitte auch mal die Datei HOSTS (C:\Windows\System32\drivers\etc) mit einem Editor öffnen und den Inhalt hier posten.

    Gruß

    Windows 10 genügt schon.


    Wenn man Thunderbird neu installiert ohne ein altes Profil weiterzubenutzen, ist es by default so, dass die Menüleiste scheinbar komplett fehlt. Hat zwar seinen Grund, nur der User weiß nicht, was er machen soll.


    Hierzu die Alt-Taste einmal drücken, es erscheint jetzt für kurze Zeit die Menüleiste. Sofort auf -->Ansicht-->Symbolleisten-->Menüleiste gehen und diese anhaken.

    Das war's.

    Evtl. Muss man diesen Vorgang auch im Verfassenfenster wiederholen, kann mich nicht mehr genau daran erinnern.


    Gruß

    Hallo und willkommen im Forum!



    es kommt die Meldung: Verbindung mit dem server 127.0.0.1 fehlgeschlagen. Die verbindung wurde verweigert.

    Die Meldung deutet auf einen Virenscanner hin, der sich zwischen Server und Thunderbird geschaltet hat.

    127.0.0.1 ist die IP deines eigenen Computers.

    Hilfe: schalte jegliche Mailüberwachung besonders der verschlüsselten Verbindungen (SSL) im Virenscanner ab.


    Gruß

    Hallo,

    da ich keine Spekulationen machen möchte:

    Lege mit Hilfe des Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

    ein neues Profil mit eben diesem Konto und als IMAP.

    Hast du dort das gleiche Problem mit dem Papierkorb?

    Falls ja, ist nicht Thunderbird der Schuldige, sondern dein Mailprovider. Gibt es auf dessen Webseite (Webmail) Optionen über das automatische Löschen von Mails?

    Bei der Telekom etwa werden alle Mails nach 90 Tagen automatisch gelöscht, wenn man da nicht einschreitet.


    Gruß

    Hallo,

    stimmt genau. In der Tat werden im aktuellen Thunderbird die Schlagwörter lokal in der entspr. .msf Datei gespeichert. Neu ist, dass man dabei ruhig "Ordner reparieren" kann. Man darf nur nicht die msf löschen.


    Ein Kurztest ergab bei 5 Mailprovidern:

    Nicht ein einziges Mal wurden die Schlagwörter PC-übergreifend überall angezeigt. Vor einigen Jahren ging es noch über Gmail. Diesmal nicht.


    Gruß

    Hallo,

    grundsätzlich ist das Synchronisieren von Schlagwörtern möglich, klappt aber meistens nicht, weil die Server es nicht unterstützen. Außerdem werden - wenn überhaupt - nur die ersten 5 Schlagwörter erfasst.

    Auch können die Schlagwörter in Thunderbird verschwinden, wenn man Ordner "repariert". Führer verschwanden Schlagwörter sogar beim Kopieren in andere Ordner.

    Du siehst, Schlagwörter sind nicht zuverlässig und ich würde daher darauf verzichten.

    Das Einzige, was in dieser Hinsicht funktioniert ist die "Kennzeichnung" der Mails mit dem '"Stern".

    Und ob jeder Mailklient oder jede SmartphoneApp sie versteht, steht auf einem anderen Blatt.

    Gruß

    Ich kann dich ja verstehen, wenn du dich fürchtest ohne Virenscanner ins Netz zu gehen. Aber ein derartiger Test dauert 15 Minuten und dann kannst du sicher sein zu wissen, ob Avira die Ursache ist oder nicht.

    Natürlich sollst du nicht schutzlos ins Internet gehen.

    1) Aktiviere temporär den Windows Defender (meiner Ansicht nach völlig ausreichend und der macht nie Probleme mit Thunderbird), den ich selbst ausschließlich verwende.

    2) Wenn du das nicht möchtest, verzichte in dieser Zeit mit einem Internetbrowser ins Netz zu gehen.

    Thunderbird selbst braucht das Internet nur um mit dem Mailservern (POP, IMAP, SMTP) Kontakt aufzunehmen.

    3) Öffne in dieser Zeit keine Links und keinen Anhang (sollte man sowieso nicht). Stelle in Thunderbird unter Ansicht-->Nachrichteninhalt auf "Reiner Text" und gut ist es.


    Gruß

    Hallo,

    das stimmt, bei Freenet vergessen viele, auf den kleinen Pfeil zu klicken, der die Orderhierarchie öffnet.

    Außerdem sollte überprüft werden, ob alle Ordner "abonniert" sind. Rechtsklick auf das Konto--> Abonnieren und auch dort auf den Pfeil klicken und die Ordner anhaken.


    Gruß