Beiträge von mrb

    Nun ja, POP hat schon ein paar Nachteile und ist ja auch ein recht betagtes Protokoll.

    POP ist dann nicht geeignet, wenn du von mehreren Geräten auf dein Konto zugreifen musst. Du kannst immer nur auf den Posteingang zugreifen nicht auf andere Ordner auf dem Server z.B. Spam, Gesendet, Entwürfe usw. Zur besseren Kontrolle musst du immer regelmäßig das Webinterface besuchen. Das braucht man mit IMAP nie, weil du immer den Spiegel des Servers in Thunderbird vor Augen hast.

    Außerdem muss nicht jeder Provider "auf dem Server belassen" auch unterstützen, ist nicht Teil des Protokolls.

    Aber im Grunde brauchst du mit einem IMAP-Konto ja nur die ankommenden Mails automatisch mit Filtern in lokale Ordner kopieren lassen und du hast praktisch wieder ein POP-Konto. Für mich käme POP unter keinen Umständen mehr in Frage.


    Gruß

    Könnte es sein, dass du bei Outlook gar nicht IMAP verwendest sondern POP mit speziellen Einstellungen verwendest? Etwa die Option "Nachrichten auf dem Server belassen" oder so ähnlich?

    Es kann aber auch sein, dass Outlook einfach immer eine Kopie auf dem Server behält. In einem IMAP-Konto müssen die aber natürlich trotzdem sichtbar sein. Emails auf dem Server "verstecken", das geht nicht.


    Gruß

    Hallo und willkommen im Forum!


    So wie du es beschreibst, könnten deine Filtereinstellungen dafür verantwortlich sein. Schau mal in den filtern, ob du irgemdwo in einer Aktion "Verschieben" verwendest. Verschieben bedeutet immer, dass die Mails im Ursprungsordner gelöscht werden. Bei einem IMAP-Konto also auch auf dem Server. Ist das der Fall, verwende im Filter "Kopieren" ans Stelle von "Verschieben".


    Gruß

    Indem du die Umschalttaste beim Öffnen des Verfassenfensters betätigst. Die wirkt als Trigger. Heißt: ist das Konto auf Html gestellt, bewirkt die Umschalttaste, dass sich ein Reintextfenster öffnet. Ist das Konto auf Reintext gestellt, wird beim Gedrückthalten ein HTML-Verfassenfenster geöffnet.


    Gruß

    Du machst einen Denkfehler.

    Schau mal in den Quelltext (Strg+U) der Mail und du wirst feststellen, dass der Wert von 72 Zeichen eingehalten wird.

    In dem Moment, in dem du HTML verwendest, gelten die Regeln für den Umbruch nicht mehr. Wie sollte das denn gehen, da doch die Breite der Schrift, je nach Schriftart und Größe verschieden ist?

    Thunderbird umbricht hier logischerweise am Fensterende. Hier ist natürlich auch die Größe des Monitors und und des Fensters ausschlaggebend. Beim Empfänger können die Gegebenheiten ganz anders sein und die wirst nie eine absolut gleiche Darstellung erreichen können. Das ist die Crux.


    Gruß

    Hallo,

    wenn man nur über die Änderung des Werts von false auf true von "mailnews.display.show_all_body_parts_menu" in about:config (zu finden in "Extras -> Einstellungen -> Reiter Erweitert -> Konfiguration bearbeiten...") den Punkt "Ansicht -> Nachrichteninhalt" al

    Warum so kompliziert?

    Ansicht->Nachrichteninhalt->Alle Teile des Inhalts


    Diese Option wurde vor langer Zeit hinzugefügt, weil in der Tat es bei einigen Mails von bestimmten Mailprogrammen oder Webseiten (im Webmailbereich) Anhänge - glaube es handelte sich um PDF - nicht angezeigt wurden. Das hing mit der falschen Deklarierung der Mails dieser Applikationen zusammen. Es brauchte einige Zeit, bis diese das geändert hatten. thu war also quasi gezwungen, deswegen den vermeintlichen Bug zu fixen, weil viele User ziemlich sauer waren, weil diese Thunderbird die Schuld zuwiesen.

    Die Option ist bis heute verblieben, obwohl ich sie selbst noch nie verwendet habe.

    Darum bin auch nie auf die Idee gekommen, so einen Tipp zu geben. Das Problem kommt heutzutage so gut wie nie vor. Nun soll man ja nie "nie" sagen.

    Deine Anschuldigungen an Thunderbird sind also haltlos. Außerdem sind wir freiwilligen Helfer immer ziemlich sauer, wenn wir mit Thunderbird-Entwicklern gleichgesetzt werden. Wir haben mit diesen nichts zu tun, keinen Kontakt und die lesen unsere Webseite niemals. Das zur Info.

    Gruß

    Hallo und willkommen im Forum!


    Das musst du uns schon etwas präziser schildern.

    Es handelt sich bei dieser Mailadresse um ein separates Konto ud nicht um eine zweite Untermailadresse eines schon vorhandenen Kontos? Man sagt dazu auch Alias- oder Wegwerfadresse.

    Wie genau bist du beim Löschen vorgegangen? Bitte genau beschreiben.


    Gruß

    Hallo,

    ich glaube, du hast dich falsch ausgedrückt. Du meinst nicht die Breite des sog. "Spaltenkopfs", den man ja problemlos mit der Maus verändern kann, sondern den automatischen Zeilenumbruch, englisch "wrap length". Der allgemeine Standard ist hier 72 Zeichen pro Zeile. Das ist auch die default-Einstellung in Thunderbird. Öffne mal die erweiterte Konfiguration in thunderbird: Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten und gib dort ins Suchfeld mailnews.wraplength ein. Welcher Wert steht bei dir? Ohne einen manuellen Eingriff deinerseits müsste der noch auf 72 stehen.

    Eine wichtige Frage, ohne die ich dir keine konkrete Antwort geben kann: verwendest du Reint-Text oder HTML-Mails? Oder anders: ist im jeweiligen Verfassenfenster ein Formatierungsbalken (fett, unterstrichen usw.) vorhanden oder nicht? Bei HTML-Mail ist die Lage nämlich total anders.


    Gruß

    Hallo,

    du hast ja dann sicherlich auch schon versucht ein neues Profil zu erstellen es dort getestet, was war das Ergebnis?

    Hier ein Link dazu: Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

    Viele User scheuen aber davor zurück, ein neues Profil zu erstellen und bei Erfolg konsequenterweise mit dem neuen Profil weiterzuarbeiten, weil sie sich dafür die Arbeit nicht machen wollen und ihnen die Zeit zu schade ist und sie sich auch nicht mit solchem "Kram" beschäftigen wollen. Denn hat man so etwas noch nie gemacht, muss man sich in der Tat durch Lesen erst schlauer machen.


    Deinen Virenscanner hattest du sicher auch schon komplett deinstalliert. Keine Besserung?

    Du scheinst ja ziemlich sicher zu sein, dass Thunderbird ursächlich für das Problem ist.

    Bitte überleg mal:

    wenn es ein direkter Fehler von Thunderbird wäre, wären alle Thunderbird-User davon betroffen und Thunderbird würde dann gar nicht existieren können. Wer will schon ein schrottiges Programm?

    Manchmal treten solche Fehler auch nur unter bestimmten Konstellationen auf. Die Gründe wurden weiter oben genannt. Wenn du beispielsweise den Virenscanner oder eine externe Firewall testweise nicht deinstalliert hattest sondern nur deaktiviert, dann geht der Test schief, weil Sicherheitsprogramme nämlich oft munter im Hintergrund weiterlaufen. Dieses Verhalten ist aber korrekt.


    Gruß

    Hallo graf.koks,


    die Ordnergrößen sind alle keiner als 1 GB? Die Empfehlung, die ich gebe, hängt nicht direkt mit der Ordnergröße zusammen sondern mit Erkenntnis, dass die Wahrscheinlichkeit mit der Ordnergröße wächst, dass in Thunderbird Ordner beschädigt werden, was man meistens nicht erkennt, weil die Fehler zunächst zu gering sind. Sie kann aber bei starker Beschädigung ihren Geist komplett aufgeben. Das kann dann etwa beim Suchen, Komprimieren, Verschieben, Kopieren zu erheblichen Problem bis zu kompletten Unbenutzbarkeit führen.

    Das Problem ist, dass man zu große Datenbanken mit normalen Editoren nicht mehr öffnen kann um Fehler evtl. beheben zu können.

    Übrigens kann es auch bei Fehlern der Datei global-messages-db.sqlite zu erheblichen Verzögerungen kommen, so dass man diese bei geschlossenem Thunderbird löschen sollte.


    Gruß

    Hallo Drehmoment,

    Ich habe in einem anderem Faden gelesen, dass die Änderung von einem "echten" Konto bei T-Online zu einem kostenfreien nur durch Neuanlegen des Kontos seitens T-Online möglich ist und dass dabei eben ein ganz jungfräuliches Konto erstellt wird.

    Nein, stimmt nicht. Diese Erkenntnis habe ich gewonnen, nachdem ich meinen Vertrag mit der Telekom beendet hatte.

    Diese schreibt einem Vertragskündiger Monate vorher, wie er sich zu verhalten hat um das die Mailadresse und die Mails zu behalten. Sie lässt einem nach dem Wechsel einen bestimmten Zeitraum zum Handeln. Das Umstellen mit der alten Adresse verlief problemlos. Nicht problemlos dagegen verlief eine (echte) zweite Mailadresse. Die war angeblich schon belegt (was ich mit absolut nicht vorstellen kann, weil Name wohl einmalig auf der Welt ist). Nach einem halben Jahr hat man dann die Möglichkeit es noch einmal zu versuchen. Habe dann diese Mailadresse mit einer zusätzlichen Zahl neu angelegt.


    Gruß

    Hallo,

    Oft klagen die Empfänger meiner Mails aber auch darüber dass Umlaute und scharfes S (ß) nicht als solche angezeigt werden, sondern mit irgendwelchen Platzhaltern ersetzt wurden.

    Das wiederum hat nicht mit dem HTML-Problem zu tun sondern mit der Zeichenkodierung und evtl. bestimmten Einstellungen dazu in Thunderbird.

    Frage: kommt das nur bei Antworten vor oder generell?

    Poste mal die Einstellungen unter

    Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Erweitert (die Schriftarten und -größen interessieren mich nicht).

    Ob die Ursache bei dir liegt oder bei den Empfängern ist noch unklar.

    Werden die Umlaute schon bei dir im Ordner "Gesendet" falsch angezeigt?


    Gruß

    Hallo,

    allenfalls blockiert Thunderbird remote Dateien, also meistens Bilder, die im Internet gehostet sind und nicht Bestandteil einer Mail sind, weil sie nur die Links zu den Grafiken enthalten.

    BLockiert Thunderbird das Hernterladen von Grafiken, poppt normalerweise ein Warnung auf, die mehrere Fragen enthält, was Thunderbird nun weiter tun soll: nicht herunteraden, nur von dieser Seite herunterladen, nur einmal herunterladen usw.

    Ist das bei dir nicht der Fall?


    Es könnte natürlich sein, dass bei echten Anhängen ein Virenscanner das unterbindet, aber du hast ja keinen.

    Ich kenne in Thunderbird keinen Schalter, mit dem Thunderbird keine Anhänge anzeigen darf. Wie gesagt, remote Dateien sind für mich keine Anhänge.


    Gruß

    Hallo,

    Kommt eine Mail für Konnto A an wird sie auch in Konnto B angezeigt und kommt eine Mail für B an wird sie auch in A angezeigt

    Ein typisches Zeichen dafür. dass es sich nicht um 2 getrennte Konten handelt. sondern um nur ein einziges Konto mit zusätzlicher Mailadresse. Nennt man auch Alias oder Wegwerfadresse. Für beide Mailadresse gilt ja auch nur das eine Kennwort.


    Gruß

    Hallo,

    wenn man Glück hat, kann man ein Profil schon reparieren, etwa wenn ich vor deinem Computer sitzen würde. Übers Forum wäre das aber viel zu zeitaufwendig und nervig ohne sichere Erfolgsaussichten. Ein neues Profil kann aber jeder einrichten und da helfen wir gerne und mit sehr guten Erfolgsaussichten. Hat man das öfter gemacht und hat seine Kontendaten in einer Datenbank, so dass sie direkt eingefügt werden können, braucht man für 10 Konten eine Viertel Stunde. Bei vielen POP-Konten dauert aber die Migration der Mails schon etwas. Die lokalen Ordner dagegen kann man in einem Zug vom alten ins neue Profil kopieren und hat dann sofort wieder den alten Zustand.

    Wer nicht gern im Windows Explorer arbeitet, kann auch viel mit dem Add-on ImportExportTools erreichen.


    Gruß

    Hallo,

    ist schwer die Ursache zu finden. Manchmal sind es zu große deshalb beschädigte Ordner (sollten nicht viel größer als 800 MB sein, mein persönlicher Tipp) oder ien beschädigtes Profil. Ich würde in so einem Fall nicht zögern, ein neues Profil anzulegen, dort das Verhalten testen und aus dem alten ins neue Profil migrieren. Ist ein bisschen Handarbeit angesagt, besonders, wenn man viele POP-Konten hat. Bei IMAP braucht man nur das Konto einrichten.

    Schau mal unsere Hilfe & Lexikon

    Und: Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen


    Gruß

    Hallo,

    Reintext Mails enthalten keine Bilder und keine formatierten Schriften, keine Farben.

    Wenn unter Ansicht->Nachrichteninhalt-> Orignal-HTML aktiviert ist, wird immer in HTML angezeigt, es muss sich nur um eine in HTML verfasste Mail handeln.

    Öffne mal den Quelltext (Strg+U) eine HTML-Ma und du siehst sofort die vielen HTML-Codes in <>.

    Oft wird der Text einer HTML-Mail in Reintext wiederholt, weil nicht jeder Mailklient den Reintext aus dem HTML-Code extrahieren kann.


    Gruß

    Hallo,


    Möchtest du Mails in HTML (=formatiert) oder in Reintext lesen?


    Wenn es sich um HTML-Mails handelt, bedenke, dass du damit die komplette Darstellung verändern u.U auch verhundsen kannst, was nicht immer inder Absicht des Verfassers steht.


    Die Menüs findest du hier:

    Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Formatierung > Erweitert

    Unter "Schriftartenkontrolle" musst du also überlegen, ob du den entspr. Haken dort setzen möchtest.

    Die Einstellung für Schriftart und -größe findest rechts neben "Sans Serif". Beachte, dass evtl Größen auch durch den Punkt "Mindestschriftgröße" beeinflusst werden.

    Für Reintext ist der Punkt "Feste Breite" zuständig. Es muss aber keine Festbreitenschrift dort zwingend ausgewählt werden. Außerdem ist die Auswahlmöglichkeit hier stark eingeschränkt, weil nur eine Handvoll Festbreitenschriften (unproportionale Schrift) angeboten werden.


    Gruß