Posts by boyherre

    Hallo,
    unter Bitdefender Free geht das nicht; bei Avira Antivir Free gibts von Haus aus keinen Mail-Scan, der ist da nicht aktiviert.
    Bin also zu Avira zurückgekehrt.
    Seither gibts wesentlich weniger "Keine Rückmeldung"-Hänger bei Thunderbird, aber es gibt sie noch; ich muss also nach weiteren Ursachen forschen.
    Jetzt gibts diese Hänger auch ab und zu bei Firefox (!). Das muss irgendwie was Systemisches sein… Es nervt; wenn auch viel seltener…
    LG, Boy

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.3.0
    * Betriebssystem + Version:WIN10 (1511)
    * Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):STRATO & Google
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender Antivirus
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):Windows intern
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen) : Fritzbox 7272, keine Sende-Probleme


    Hallo,
    bereits beim Start von TB kommt der Hänger mit Meldung: Keine Rückmeldung. nach Wartezeit von einigen zig Sekunden geht's weiter, bis zum nächsten Event.
    Sollte ich alle Profil- und sonstige Anwender-Daten auf C:\ löschen? Im Forum habe ich keine wirksamen Lösungen gefunden.
    Neu-Installation hat nichts gebracht. Der Fehler tauchte erst mit dem Upgrade auf WIN10 auf.
    Dies Verhalten ist äußerst nervig und verhindert flüssiges Arbeiten.
    LG, Boy

    Hallo Dharkness,
    vielen Dank für Deine Antwort. Habe das Rezept genau befolgt (eine userChrome.css existierte nicht, wurde angelegt etc.), hat aber nichts bewirkt.
    Aber mithilfe dieser Angaben konnte ich das Rezept aus Beitrag #16 von smint32 nachvollziehen und nachbauen.
    Das hat dann funktioniert. Auch der Ausdruck ist korrekt.
    Vielen Dank an smint32 !
    LG, Boy

    Quote from "Reinhard71"

    der beitrag von smint 32 funktioniert einwandfrei! Allerdings gehen Abtönungen etc. beim Ausdruck verloren..
    Danke!


    Was ich hier zu lesen bekomme, ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar, da ich nur TB-Anwender bin, aber kein Programmierer oder Administrator.
    Das letzte Update auf Version 24.0.1 zeigt unverändert das Signatur-Transparenz-Fehlverhalten. Also bin ich wieder zur Version 17.0.8 zurückgekehrt. Leider wurde seitens Mozilla TB versäumt, diesen Bug im Update zu bereinigen.
    Alternativ: Bitte um detailliertes Rezept, an welcher Stelle ich wie etwas (was?) eingeben oder löschen muss, damit die zu hohe Transparenz einer HTML-Signatur wieder auf den richtigen Stand zurückgestellt wird.
    Danke!
    LG, Boy

    Dazu in Bugzilla u. a. dies:


    Do not reply to this email. You can add comments to this bug at
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=917906


    rsx11m <rsx11m.pub@gmail.com> changed:


    What |Removed |Added
    ----------------------------------------------------------------------------
    Ever confirmed|0 |1
    Status|UNCONFIRMED |NEW
    status-thunderbird|--- |affected
    -esr24| |


    --- Comment #4 from rsx11m <rsx11m.pub@gmail.com> 2013-09-26 07:03:08 PDT ---
    As another observation, the "opacity:" definitions actually nest and are
    accumulative. Thus, if there is a <div class="moz-signature"> clause within the
    signature itself, the part in it will be displayed with 60% of 60%, thus
    "opacity: 0.36" rather than "opacity: 0.6" and potentially producing the
    exaggerated effect seen in some of the presented samples.


    Thus, a more restrictive rule like "body > div.moz-signature" (didn't try)
    should be employed to only address the top-level signature <div> with a single
    opacity and not all descendants.


    -- Configure bugmail: https://bugzilla.mozilla.org/userprefs.cgi?tab=email ------------------------------- Product/Component: Thunderbird :: Theme ------- Tracking Flags: ------- status-thunderbird-esr24:affected ------- You are receiving this mail because: ------- You are on the CC list for the bug.

    bladerunner , Susanne ,


    Danke für die Beiträge und Tipps,
    bin soeben auf allen Maschinen auf die Version 17.08 zurückgekehrt – ohne wahrnehmbare Schäden, Profil bleibt erhalten, alles ist gut. Werde (auch unter Linux) auf eine Version ohne diesen „Bug“ (den ich Bugzilla gemeldet habe) warten, bevor ich wieder upgrade. Bis dahin bleibt die Automatik ausgeschaltet.
    LG, Boy

    Quote from "rum"

    mit dem Profilmanager ein neues Profil und teste es dort einmal.


    Hallo,
    auch im neuen Profil zeigt sich derselbe Fehler. Es ist wohl von einem Bug in der Version 24 auszugehen (!) … ?
    Auch fremde Signaturen im empfangenen Mails werden nicht im Original, sondern stark gegraut angezeigt, was die Lesbarkeit herabsetzt.
    Offenbar liegt hier eine falsche Einstellung vor?
    Wie kann man das den zuständigen Entwicklern mitteilen?


    Gruß, Boy

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba



    Vielen Dank für die freundliche Aufklärung! Soll nicht wieder vorkommen!

    Mag sein, leider ist das kein Beitrag zur Problemlösung.
    Inzwischen hat sich gezeigt, dass derselbe Fehler auf einem anderen Rechner genauso auftaucht, sobald Thunderbird auf Version 24 upgedatet wurde.
    Ich muss also davon ausgehen, dass wir es hier mit einem Bug der neuen Version zu tun haben, oder?
    Was kann man also tun?

    Thunderbird-Version: 24
    Betriebssystem + Version: Windows 7 SP1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): STRATO / Google


    Hallo,
    seit dem Update auf Version 24 ist meine Signatur kaum mehr lesbar, alles wird auf sehr hellgrau gestellt.
    Das betrifft ebenso alte Mails im Ordner Gesendet.
    Die Signatur-Datei in HTML habe ich überprüft, die ist korrekt schwarz, wie zuvor.
    Auch in neu verschickten Mails an ältere TB-Versionen wird sie OK angezeigt; nicht aber in an mich selbst verschickten Mails in TB-Version 24. Klar ist also, dass dies ein offensichtlicher Fehler von Version 24 ist.
    Dass Signaturen zur Unterscheidung etwas gegraut werden, ist bekannt. Aber doch nicht bis zur Unsichtbarkeit?!
    Kann ich selbst etwas an irgendeiner Stelle daran ändern?
    LG, Boy

    [quote="graba"]Hallo Boy,


    willkommen im Forum!


    Hast du diese beiden Threads schon komplett gelesen?


    Hallo und vielen Dank für das freundliche Willkommen!
    Ja, diese beiden Threads habe ich mir sehr ausführlich zu Gemüte geführt und alles Enthaltene ausprobiert - und noch mehr. Auch ein Löschen der Datei mimeTypes.rdf führte zu keinem anderen Verhalten. Nach einer Neu-Installation von TB ist mimeTypes.rdf wieder da - und wie gehabt nur mit einem erklärenden Text angefüllt. Auch das Kopieren des in Firefox funktionierenden Datei-Teils oder das Kopieren aus einer funktionierenden WIN98-TB-Installation brachte keine Änderung: Das Fenster für die Anhänge bleibt komplett leer, Optionen natürlich gegraut, und die besagte Fehlermeldung meldet einen falschen Fehler. . . JPGs und Docs z. B. werden mit den ursprünglich eingestellten Progs geöffnet, nur Acrobat Reader wurde nach dem Update auf 8 nicht erkannt und kann nun leider nicht geändert werden. Das ist in meinen Augen ein recht lästiger Bug (und kein Feature).
    Was könnte man noch versuchen? Geht was in about:config?
    Herzlichst, Boy

    Hallo, nach automatischem Thunderbird-Update kann ich keine PDF-Anhänge mehr öffnen; die Fehlermeldung lautet:


    "pdf konnte nicht geöffnet werden, weil die damit verknüpfte Hilfsanwendung nicht existiert. Ändern Sie die Verknüpfung in Ihren Einstellungen."


    Diese Fehlermeldung ist falsch, die Anwendung existiert (Adobe Acrobat Reader 8) und wird von allen anderen Progs problemlos verwendet. Die im Forum hinlänglich beschriebene Anwendung funktioniert auch nicht, das Fenster mit etwaigen Anwendungen/Endungen ist leer (!), alle Optionen gegraut. Will ich ein JPG öffnen, kommt die Frage womit, wird auf Standard M$-Viewer geantwortet, und dann statt dessen trotzdem mit Acrobat Elements geöffnet, obwohl nicht angegeben (!). Beim Versuch, ein PDF zu öffnen, kommt die o. a. Fehlermeldung. Löschen von Thunderbird und Neu-Installation bringt keine Änderung (ist der Fehler also in den ungelöschten Daten verewigt?). Wo in about:config sind also diese Eintragungen verborgen, die als fehlerhaft angesehen werden? Wer kann mir da helfen? Danke im voraus! Gruß, Boy