Posts by alpenjodel

    ... hab die Datei mit Ultraedit erstellt (mein Standardeditor).
    Außerdem ist es ja jedem freigestellt, die fehlenden Einträge je Extension in Handarbeit mittels -->Start -->ausführen -->regedit -->HKCU -->entsprechende Extension aussuchen -->dort "neu" -->Zeichenfolge -->Name "PerceivedType" --> dann 'ändern' --> 'image' ins leere Feld schreiben.
    Bei mir funktioniert es so, wie ich's geschrieben habe - ohne Fehlermeldung ;-)
    Nun aber Schluß mit der Debatte, denn das Alles geht ja eh schon bisserl am ursprünglichen Thema vorbei.
    Gruß
    alpenjodel

    Sorry, sorry, erschlagt mich nicht gleich. Habt Erbarmen mit einem Neuling auf diesem Board.
    Außerdem hab ich meine Meinung revidieren müssen - siehe mein Posting im o.a Thread.
    Gewaschen und gesalbt wünscht einen schönen Tag der
    alpenjodel

    Hi!
    Nun hat mich diese Antwort etwas überrascht und ich habe, um meine Ansicht zu prüfen, etwas intensiver gegoogelt und bin zu folgendem Resulat gekommen.
    Es geht - @Solaris hat recht und allblue auch - die unter OE beliebte Bilderverkleinerungsfunktion steht auch unter TB zu Verfügung.
    Der Grund, warum dies bei mir nicht funktioniert hat, waren fehlende Registryeinträge.
    Folgende REG-Datei (schreiben in beliebigem Texteditor, speichern unter 'Mailbilder.reg' - ausführen mit Doppelklick) schafft Abhilfe:
    -----------------------------------------------------
    Windows Registry Editor Version 5.00


    [HKEY_CLASSES_ROOT\.jpg]
    "PerceivedType"="image"
    -----------------------------------------------------
    (Das ist natürlich für alle fehlenden Erweiterungen ebenso zu setzen (.bmp, .gif etc.)


    Ich hoffe, dass ich dennoch etwas helfend zum Thema beitragen konnte.
    Der Vollständigkeit halber: TB ist mein Standard-Mailclient, OE ist zwar installiert, jedoch inaktiv.
    Gruß
    alpenjodel

    Hi!
    ... das Alles miteinander gibt keine Problemlösung her ...
    Da meines Wissens nach die Verkleinerungsfunktion beim Versand von Bildern per Mail im "senden an"-Dialog nicht vom Betriebssystem sondern von OutlookExpress zur Verfügung gestellt wird (wenns aktiv ist bzw. als "Standard"-MailClient eingerichtet ist), gibts das in dieser komfortablen Art bei aktivem Thunderbird nicht.
    Eine Möglichkeit ist aber, das Programm 'verkleinerer17' (zu finden über Google), welches so in etwa die OE-Funktion bietet, dazu zu bewegen, per Knopfdruck das Selbe zu machen wie die OE-Funktion.
    ---> Arbeit für Tüftler
    Guten Abend noch vom
    alpenjodel

    Quote from "Solaris"

    TB kann es nicht, aber Windows kann Bilder automatisch verkleinern. Wenn man im Explorer mit der rechten Maustaste auf eine Bilddatei klickt, lässt sich "senden an -> E-Mail Empfänger" auswählen. Anschließend erscheint ein Windows-Dialog, der abfragt, ob das Bild verkleinert werden soll. Danach erstellt TB dann eine entsprechende E-Mail.


    Hallo @Solaris!
    Hast du das auch probiert, wenn OutlookExpress auf dem Rechner NICHT installiert ist oder installiert und nicht als "Standard"-Mail Client eingetragen ist?
    Meines Wissens nach ist die Verkleinerungsfunktion für Bilder ein Bestandteil von OE, d.h. der Dialog zur Bildverkleinerung wird von OE zur Verfügung gestellt und ist keine Funktion des Betriebssystems und steht daher beim Versand von Bildern unter Thunderbird NICHT zur Verfügung.
    Oder weißt du was Anderes ?
    Nachsatz: Dass man Bilder komfortabel mit anderen Programmen verkleinern kann, weiß ich auch und ein Programm, welches die in OE enthaltene Funktion so halbwegs ersetzt gibts auch (suche nach "verkleinerer17"), da brauch ich kein aufwendiges Teil. Da wäre nur das Problem zu lösen, wie ich das ins Kontextmenü einbinde - da hab ich noch keine fertige Lösung - dennoch eine Vorstellung ...
    Aber vielleicht hat da jemand schon was Fertiges, dann muß ich mir mein Lockenköpfchen nicht strapatzieren ...
    Gruß vom
    alpenjodel