Posts by funfact

    Hi Toolman,


    ja du hast recht, TB sortiert nach dem Namen... alphabetisch.
    Dein Tipp ist zwar gut aber doch ziemlich umständlich, da ich fast täglich neue Feeds adde oder alte rausschmeisse. Der Weg über die Konten dürfte mich da innerhalb kürzester Zeit wahnsinnig werden lassen... ;)


    Any other hint?



    Grüße
    ff

    Hallo.


    Das Problem habe ich schon seit meinen Anfängen mit TB 1.x, ich hab mich aber nie sonderlich darüber ausgelassen, weil die Zahl meiner abonierten Feeds recht gering war. Inzwischen werden es jedoch mehr und mehr, daher würde mich interessieren, ob es möglich ist (ggf. auch per Plug-In oder sonstiges), meine abonierten Feeds zu sortieren.


    Adde ich einen neuen RSS Feed im TB 2.0.0.5, ordnet TB diesen nach eigenen (mir unbekannten) Kriterien irgendwo zwischen meinen anderen bereits abonierten Feeds ein. Es müsste doch eine Möglichkeit geben, dieses zu beeinflussen?



    Grüße
    FF

    nachdem ich win2k entnervt aufgrund des problems aufgegeben hatte und auf c:\ reinen tisch gemacht habe, funktioniert jetzt alles einwandfrei.


    am besten ich spiele gar nicht groß an den settings herum... :lol:


    trotzdem danke für die kompetente hilfestellung.


    grüße
    ff


    Sorry, aber dieses Posting verstehe ich rein gar nicht (rein vom inhaltlichen her).


    Ich weiss daher nicht, ob selbiges gemeint ist, wie bei meinem Problem:
    Ich installiere Windows hin und wieder neu, einfach um den ganzen Daten-Müll loszuwerden, der sich so im Laufe der Zeit auf C:\ sammelt.


    Angenommen ich mache mir ein Backup meiner Mails ( C:\Dokumente & Einstellungen\ bla bla bla...), sind die Notizen dann trotzdem noch vorhanden, wenn ich den Ordner nach erfolgreicher Neuinstallation von Win und TB und dem anschließenden einfügen der Extension ins Verzeichnis zurückkopiere? Oder muss ich mir da Sorgen machen?


    Sorry für meine komplizierte Ausdrucksweise, ich hoffe es versteht jmd. was gemeint ist ;)



    Grüße
    ff

    allblue :
    schön, wie auch immer. ich habs im 1.5er nicht hinbekommen und dann spaßeshalber nochmal die 2er drübergeschmissen (bevor die frage wieder kommt: JA, mir IST klar, dass alle einstellungen übernommen werden! :evil: ). man hofft ja bekanntlich immernoch auf wunder, aber wie zu erwarten war, hat sich nichts getan, der fehler bestand weiter.


    okay, sys.steuerung -> software. tb2 deinstallt, den restlichen kram unter doks&einstellungen gelöscht und zuletzt die wurzel allen übels unter c:\programme\ entfernt. reboot & kaffee.


    tb2 installt und alle konten in der reihenfolge angelegt, wie ich es seit jahren tue. ich beherberge insg. 3 konten (d.h. 3 email-adressen). danach noch den rss-reader. KEINE einstellungen oder details in den konten geändert, sondern NUR die emails aus dem "problem-account" reinkopiert (JA, in die richtige Stelle bzw. Konto!). der ursprüngliche pfad zu jenen war


    Code
    1. C:\Dokumente und Einstellungen\(Benutzername)\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\(kryptische Zeichen).default\Mail\mail.b*******e-1.com


    tb2 gestartet, mails sind vorhanden. eine typische problem-mail geöffnet, ursprünglicher text wird korrekt umgebrochen.
    neuen text an den anfang der mail gesetzt... und siehe da... ER BRICHT IMMER NOCH NICHT UM! :evil:
    ein ewiger 1-zeiler ohne jeden gedanken an einen umbruch. wie schon die x-tausend versuche zuvor.


    ich bin inzwischen wirklich kurz vorm explodieren (entschuldigt, aber ich denke, es ist wirklich nachvollziehbar) und erwäge c:\ zu formatieren, zumal mein anti-viren-tool soeben einen nicht entfernbaren trojaner (oder wars n wurm? ach, was weiss ich), in dem zuvor vom tb im doks&einstellungen-ordner gemachten backup gefunden hat (allerdings nicht in dem "problem-profil").


    ich hoffe, ihr erspart mir diesen letzten schritt, da ich z.zt. weder den nerv noch den platz auf anderen hdd's / cd's / dvd's für backups, vor allem aber nicht die zeit habe, jetzt ein komplett neues sys aufzusetzen.



    au revoir
    ff



    ps: achja, bevor ichs vergesse: mit den schrift-settings habe ich sowohl vor wie auch nach der de- bzw. reinstall rumprobiert. die schrift wurde zwar entsprechend geändert wie ctrunk es schon beschrieben hat aber von einem ordentlichen umbruch war nirgends was zu sehen.


    kann ich leider nicht beurteilen, da die von dir genannten schriftart bei mir gar nicht vorhanden ist. lediglich das "normale" times new roman. anbei ein screenshot meiner derzeitigen einstellungen. wie schon erwähnt, da ich meine konten-einstellungen von plain-text auf html-mails umgestellt habe, funktioniert jetzt alles einwandfrei. zufrieden bin ich aber nicht.


    Interessanterweise habe ich seit einigen Tagen EXAKT dasselbe Problem. Obwohl ich Thunderbird schon seit einer frühen 1.x benutze, ist das Problem vorher noch nie aufgetaucht, dafür aber - seit es existiert - umso nerviger und umfangreicher.


    Ich zitiere einfach mal frei aus einem anderen Forum heraus:



    Antwort:



    Dann ich wieder:


    Quote


    Erstmal danke für deine Antwort.


    Zugegebenermaßen: es löst das Problem. Allerdings wird dann nur der Text der alten Email (d.h. der Email, auf die ich gerade antworte) umgebrochen. Mein eigener Text kann dennoch weiterhin als 1-zeiler bis ins Nirwana geschrieben werden. Ausserdem muss ich die Funktion dann bei JEDER Mail einzeln ausführen, was für mich bei der Menge an Emails, die ich pro Woche beantworte, absolut nicht akzeptabel ist.


    Antwort:


    Quote


    In diesem Fall verwende die Erweiterung Autorewrap:
    http://autorewrap.mozdev.org/index.html


    (uninteressanten Teil entfernt)


    Mein letztes Posting vor ca. 30 min:


    Quote


    Gut, ReWrap taugt zumindest soweit, dass ich die Mails nicht ständig selbst umbrechen muss. Allerdings wird der Umbruch dann aber dennoch nicht bei meiner eigenen Mail vollzogen, was bedeutet, dass ich hier weiterhin nicht "fließend" (d.h. am Stück) schreiben kann, sondern bei entsprechender Stelle dann jeweils selbst Enter drücken muss, um an den Anfang der nächsten Zeile zu gelangen.


    Dennoch steht mein Entschluss fest, das Email-Proggi zu wechseln, sofern sich dieser äußerst nervige Fehler nicht beheben lässt.


    Interessant auch, dass ich meine Mails gesichert habe, dann TB2 de- und die 1.5.xx installiert habe und selbst dort - obwohl anfangs nicht vorhanden - der Fehler nach wenigen Minuten wiedder vorhanden war. Ein Ärgernis ohnegleichen. Alle TB-bezogenen Ordner habe ich natürlich vor dem installen der 1.5.xx entfernt, es können also keine alten Einstellungen übernommen worden sein.




    Sorry, wenn ich so viel quote, aber imho stellt es den Sachverhalt besser dar, als wenn ich nur das letzte Posting von mir quoten würde.


    Anybody help? :cry:



    Grüße
    FF




    /edit & nachtrag:
    TB jetzt NOCHMAL runtergeschmissen, alle einstellugnen und folder gelöscht und die 2er draufgehauen. jetzt NUR das profil der email-addy, wo das problem wohl am ehesten liegen dürfte, draufgehauen und in den settings step-by-step alles umgestellt und eingerichtet... und es funktioniert ALLES. keine fehler, kein gar nichts. es funzt, wie es soll. korrekte umbrüche und alles. wahahaha, blebb blebb blebb, überall sind bunte farben und rosafarbene fliegende milchkühe... und aus ihren eutern kommt milch mit honig und aus ihrem hintern alpenmilch-schoki...



    PROBLEMLÖSUNG GEFUNDEN!
    Problem hat sich übrigends gelöst, kaum zu glauben. Step-by-Step bringts also doch.


    Extras-> Konten-> Verfassen & Adressieren -> [X] Nachrichten im HTML-Format verfassen.


    Funzt jetzt alles wunderbar, sogar ohne das Plug-In.


    Mag denn keiner das gute alte Plain-Text mehr? Naja, was solls.