Posts by Calmar

    Ah, das ist also Caschy. Keine Ahnung, ob portableapps das ähnlich macht.

    Quote from "mrb"


    Das verstehe ich nicht, in einem neuen Profil dürften keine Einträge vorhanden sein.
    Was könnte da schief gelaufen sein?


    Nee, nichts schiefgelaufen. Außer vielleicht unser Kommunikation. Ich versuchs deshalb nochmal anders. Auf meiner Toolbox habe ich alles mögliche, was man so braucht um einen Rechner wieder in die Gänge zu kriegen und/oder alles was das Userherz begehrt. Vom Ftp-Client bis zum Virenscanner ist alles da. Unter anderem halt auch der portable Thunderbird. Es kommt halt vor, daß ich gefragt werde ob ich jemandem nicht mal eben eMail einrichten könnte ... Mal eben, ja klar :? Um mir die Arbeit einfacher zu machen, habe ich den pTB halt auf dem Stick installiert und einen default Account angelegt, wo die wichtigsten Einstellungen und Addons schon fertig vorbereitet sind. Schlau wie ich sein wollte, hatte ich dazu ursprünglich einfach meinen pTB kopiert und die persönlichen Daten rausgeschmissen. Dummerweise blieb die Einstellung für den SMTP aber bestehen. Nun will ich aber nicht in die Lage kommen, daß irgendwer mit meinem Paßwort und meinem Account Mails verschickt. Also habe ich nicht lange gesucht und den pTB lieber neu (mit Dummy-Werten) aufgesetzt. (Anm.: Jemandem einen eMail Account zu verschaffen ist mittlerweile eine Sache von Minuten und ohne viel Fummellei zu erledigen. Ich kopiere den pTB von meiner Toolbox, richte eine eMailadresse beim Provider MEINER Wahl :D ein und ändere die persönlichen Einstellungen auf der Kopie. Fertig. Alles andere kann der Betreffende dann im Laufe der Zeit nach eigenem Gusto ändern. Übrigens hat der pTB auch noch einen großen Vorteil gegenüber anderen Lösungen bei Multiusersystemen wie 'der XP-Rechner für die Kinder' ... Den Thunderbird in 'eigene Dateien gelegt' und es braucht keinen Profilmanager o.ä. damit jeder nur seine Mails zu Gesicht bekommt. Klar kann man das umschiffen, aber wer das kann, braucht meine Hilfe nicht, um sich einen eMail-Account zu verschaffen. :wink: )
    Übrigens habe ich zwei oder drei Kandidaten, die die Probleme verursachen könnten ausgemacht.
    Launchy: Beim erstellen der launchy.xml hatte ich einige Schwierigkeiten. Allerdings habe ich die Datei dann vom Entwickler bezogen und die scheint zu funktionieren.
    AdBock Plus: Kann es sein, daß es für Thunderbird und Firefox zwei verschiedene Versionen von dem Tool gibt? Seinerzeit habe ich die gleiche xpi installiert. Ich muß nochmal genau nachlesen. Gestern Nacht war ich etwas zuschnell mit dem Mausklick auf dem Close-Button :(
    Deutsche Lokalisierung bzw. Wörterbuch: Eines von beiden hat sich deaktiviert, weil inkompatibel. (Seltsamerweise funktioniert es aber) Ich denke an der Stelle sollte ich zuerst ansetzen.
    Bevor ich mich aber darangebe, muß ich unbedingt erst das Problem mit dem gespaltenen Profil auf meinem neu angelegten Thunderbird 2.0.0.5 lösen. Bloß nicht zuviele Projekte gleichzeitig, schließlich habe ich nur noch diese Woche Urlaub und wenigsten ein Mailclient sollte bis nächste Woche wieder einigermaßen laufen. :roll:
    Heute Nacht wird das auch nichts ... ich habe morgen früh Termine ... Mist


    Bis dahin


    Carsten

    Ahoi,


    was ist Caschy? Ich habe seinerzeit den Thunderbird bei portableapps.com runtergeladen. Im Laufe der Zeit bin ich dann Fan der portable Versionen geworden und habe dann einiges davon in meine Toolbox aufgenommen. (Ich habe mir einen USB-Stick fertiggemacht mit allem, was man so braucht, um irgendwem den Rechner wieder ans laufen zu bringen. Ist halt Sch... wenn man nicht nein sagen kann und sich ein bischen mit dem PC auskennt. ;) ) Um genau zu sein, es sind sogar zwei verschiedene Thunderbird 1.5 ... Den einen habe ich per Updates immer schön aktuell gehalten und die Version in der Werkzeugkiste habe ich frisch aus dem Netz gehabt. Die Profile und die Installation habe seinerzeit neu angelegt, da alles andere dazu führte, daß der SMTP aus meinem Profil übernommen wurde. Das einzige was bei den Installationen gleich ist, sind die Erweiterungen. Diejenigen, die ich für sinnvoll hielt, habe ich erst mit meinem Stick getestet und dann in die Version auf der Toolbox übernommen. Teilweise sind dies Add-Ons identisch, teilweise habe ich die neuste Version runtergeladen und installiert. Theorethisch brauche ich also nur die Versionen der Add-Ons vergleichen, um den Kreis der Verdächtigen einzuschränken. Theoretisch ... weil die halte ich per Update auch immer schön auf der Höhe der Zeit. ...
    CU


    Carsten

    Hallo mrb,


    danke für den Tip. Ich fürchte nur, daß es Wochen bzw. Monate dauern wird, bis ich den Fehler finde, weil nach jedem Neustart Thunderbird erstmal eine Weile fehlerfrei läuft (im Schnitt mehrere Tage). Gehäuft tritt der Fehler nur dann auf, wenn der Stick fast voll ist. (Wen wundert's...) Einen Zusammenhang mit meinem Profil würde ich eigentlich ausschließen, da ich das gleiche Verhalten auch bei einer zweiten Installation von Thunderbird Portable festgestellt habe. Allerdings mit den gleichen Erweiterungen. Eine Abhängigkeit vom Rechner und OS schließe ich aus, da der Fehler an zwei verschiedenen Rechnern, unter zwei verschiedenen Windows-Versionen auftaucht. (Win 2k prof. und XP home) Gibt es ein Tool oder eine Funktion unter TB, mit der ich vielleicht eine Art Log erhalte, welches vielleicht Aufschluß darüber gibt, an welcher Stelle der Start des Editors fehlschlägt?
    Danke auch für den Hinweis mit der Dokumentation ... seit dem 17.07.07 lese ich nichts anderes, weil ich Probleme habe, bei der Migration von Netscape 4.78 nach Thunderbird 2.0. :) Aber das ist ein anderer Thread ...


    Einstweilen vielen Dank


    Carsten

    Ahoi,
    nachdem irgendein Windows Update meinen guten alten Netscape 4.78 total lahm gelegt, hatte entschloß ich mich Thunderbird 2.0.0.5 zu installieren.
    Dabei ging so ziemlich alles schief, was nur schiefgehen konnte. (Ja, trotz Anleitungen und einiger Erfahrung ... :? ) Das ganze Theater fing damit an, daß Thunderbird meine alte Netscape 4.78 Inbox nach C: importieren wollte ... Nun, selbst wenn ich auf C: 2 GB Platz hätte, da gehören Daten einfach nicht hin. Also schön nach Anleitung ein leeres Profil auf H: angelegt, die Inbox dahin importiert und ... naja, Thunderbird läuft, aber ich habe jetzt zweimal dasselbe Profil! (Zumindest dem Namen nach) Auf H: liegen die Mails und auf C: die News ... Na prima ... Merkwürdigerweise konnte ich die profiles.ini erst nicht finden. Ist wirklich seltsam. Die Datei war weder versteckt noch vorhanden! (Zumindest laut meiner manuellen Suche und der Windows Suche!) Heute (nach drei Tagen Fummellei) war die profiles.ini dann da. (Kann das sein? Normalerweise bin ich nicht zu dämlich eine ini zu finden und anzupassen!) Hier war dann ein Stolperstein versteckt, der leider nirgends dokumentiert ist: Liegt der Profilordner nicht auf C: dann muß IsRelative=0 gesetzt werden und der Pfad auf das andere Laufwerk absolut angegeben werden. Andernfalls 'verschwindet' die mühsam importierte Inbox wieder ! :shock:
    Soweit mein Erfahrungsbericht. Zwei Probleme habe ich aber noch:
    1. In der prefs.js stehen noch drei Einträge, die mir falsch erscheinen
    user_pref("mail.newsrc_root", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\...
    user_pref("mail.root.nntp", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\...
    user_pref("mail.server.server3.directory", "C:\\Dokumente und ...

    Kann ich die einfach manuell auf das entsprechende Verzeichnis in H: umbiegen? Verstecken sich vielleicht sonst noch irgendwo Pfadangaben, die kontrollieren sollte? Das geteilte Profil macht mir nicht wirklich Freude!
    2. Wie importiere ich meine Newsgroups Ordner nach Thunderbird? Also komplett mit den News? Die News-Server neu zu abonieren ist trivial, aber einige Dutzend Newsgroups auf einem halben dutzend Servern neu zusammensuchen und dann noch das Archiv verlieren ... Autsch


    Schonmal danke für's lesen. Ich verspreche mich demnächst kürzer zu fassen. :oops:


    Carsten

    Ahoi,


    ich habe zuweilen ein ähnliches Problem mit Thunderbird 1.5 portable. Beim Antworten oder Verfassen einer Mail bleiben die Felder 'Von' und 'An' ausgegraut, der Betreff fehlt und der Body bleibt leer. Es scheint, als bliebe Thunderbird beim initialisieren des Editors hängen. Als einzige zuverlässige Abhilfe habe ich bis jetzt den Trick rausgefunden, daß ich das 'hängende' Editor Fenster nicht schließe und stattdessen nochmal eine Mail verfasse oder nochmal auf eine Mail antworte. Das funktioniert dann immer. Ein Neustart von Thunderbird oder sogar Windows XP hilft nicht immer. Kennt jemand dieses Verhalten? Kann man was dagegen tun? Am Speicherplatz dürfte es nicht liegen. 1,5GB frei dürften für eine Mail reichen, oder? :)


    CU


    Carsten

    Ahoi,


    daß Problem haben sowohl mein TB Portable 1.5, als auch mein TB 2.0.0.5. Bei mir verschwindet der Cursor, sobald ich beim verfassen einer Nachricht ein Leerzeichen eingebe. Mit dem nächsten Zeichen ist der Cursor dann wieder da. Soll das so sein? Kann man das irgendwie abschalten? :roll: Mich nervt dieses 'Goodie'!


    Cu


    Carsten