Posts by Peter2

    Ich weiß, leider muss es dürftig bleiben. Anscheinend hat es Outlook nicht so mit .eml, der bietet mir nur .msg an (oder waren das nicht sogar die gleichen Formate?). Nunja, ich hab mir mittlerweile vorgenommen TbAutoSaveExtension zu benutzen und per Drag und Drop das alles zu erledigen. Hier hat ganz am Ende Sünndogskind_2 das geschafft. Hoffen wir, das funktioniert auch bei mir. Sobald ich an den Computer komme probiere ich es einfach so.


    Trotzdem vielen Dank, ich dachte nur vielleicht gäbe es eine einfache Antwort wie "zu viele Mails auf einmal importiert" oder so (übrigens tatsächlich mit der Import-Funktion von TB).


    Schönen Abend,
    Peter2.

    Hallo,


    ich habe das Problem, dass beim Import von Outlook auf TB mehr als 500 Mails nicht mitimportiert werden. Knapp 200 Mails des Ordners von Anfang 2006 werden importiert, aber mehr auch nicht. Ein anderer Ordner mit 300 Stück ist immer vollständig, aber ich hatte den Eindruck, wieviele Mails beim ersten Ordner importiert werden variiert immer ein wenig.


    Woran könnte das liegen? Und was kann ich dagegen tun?


    Ich hab das TB 2.0.0.6, mit XP und Outlook (da der Rechner gerade nicht hier ist weiß ich leider nicht genau, welche Version).


    Dankschön,
    Peter2.

    Das ist keine wirkliche Frage, eher eine Auskunft. Leidergottes kann ich aus irgendeinem Grund mich nicht im Wiki einloggen, obwohl es hier ganz gut zu klappen scheint. Wenn das also jemand kann, dann wäre es vielleicht hilfreich, diesen Text aus dem FAQ entsprechend zu ergänzen...


    Die T-Online-Software macht einem das Leben schwer und wehrt sich mit allen Kräften gegen einen Umzug zu einem besseren E-mail-Programm. Der im FAQ beschriebene Weg, seine E-mails nach TB zu übertragen ist umständlich und besonders wenn man einige hundert E-mails hat so gut wie unmöglich. Es gibt eine leicht einfachere Methode zum Sichern der Mails ab T-Online E-mail-Programm Vers. 4 oder 5:


    1. Optionen > Allgemein > Fensterteilung aktivieren


    2. Die benötigten Mails markieren, rechte Maustaste > weiterleiten


    3. Die markierten Mails liegen nun als Anhang in einer neuen Mail, diese E-mail "als Entwurf speichern", abermals die Mail mit der rechten Maustaste anklicken > Speichern


    4. Die so entstandene .eml-Datei mit Outlook öffnen, die darin enthaltenen Anhänge können in das Hauptfenster gezogen und damit in Outlook importiert werden. Sollte Outlook stattdessen nur ein Fenster mit einer neuen Mail sowie den eben genannten Dateien als Anhang öffnen, liegt das daran, dass der Betreff und damit der Name einiger Dateien mit einem Punkt, Ausrufezeichen etc. aufhört. Diese muss man separat speichern, das .eml per Hand anfügen und anschließend in das Outlook-Fenster ziehen.


    Später sind sie so für Thunderbird über Importieren > von Outlook importieren erreichbar.


    Ich hoffe, dieser Hinweis erspart anderen Nutzern 3 Tage Stress, wie ich ihn hatte bis ich meine 2000+ Mails T-Online entreissen konnte...