Posts by Rothaut

    guten Abend MRB
    !


    Ich weiß ja nicht, wie es in Deutschland ist, aber bei uns ist es mit vielen Providern so, dass Du deren SMtPserver nur verwenden kannst, wenn du bei ihnen eingewählt bist, und diesen nehme ich dann immer als Standardausgangsserver, weil der mich dann von fast allen Konten auch senden lässt, wo ich sonst wieder eingewählt sein müsste, um deren Server zum Senden nutzen zu können. Aber soweit ich mich erinnere, gabs das auch bei der Fledermaus und bei ausguck Exzess.

    guten Abend!


    Also offen gestanden, weiß ich nicht, Andreas, was mir Deine Beschreibung in deinem lethten Beitrag sagen will.


    Susanne: Die Notwendigkeit eines Standardpostausgangsservers beschränkt sich nicht auf thunderbird oder irgendeinen Mailclient.


    ein einfaches Beispiel.
    Ich habe einen Internet- Inkl. Mailzugang beim österreichischen Providera1, früher aon, so heißen auch noch meine Konten.
    Über deren Ausgangsserver darf ich nur senden, wenn ich bei ihnen eingewählt bin, dafür brauche ich keine Identifizierung. Wähle ich mich aus meiner wohnung in Wien ein, wo ich ein businesskonto der telekom habe, wird mir der SMTP-Server von AON das Senden der Mail verweigern. Also was mach ich in so einem Fall? Ich wähle den SMTP-Server der Telekom in Wien als Standardausgangsserver und kann somit alle Mails absenden, wenn dem Konto nicht ein eigener Postausgangsserver zugeordnet ist. Das trifft in dem Fall meine Mailkonten bei AON, weil ich ja deren ausgangsserver nicht verwenden kann.
    Einer meiner Provider hatte bis vor kurzem gar keinen eigenen Postausgangsserver, sondern man musste den nehmen, wo man eingewählt ist, also definiert man diesen als Stadard, und braucht den Konten, die keinen eigenen haben, keinenzuordnen, sondern wählt den Standardausgangsserver.

    Guten Morgen!


    Ganz klar ist mir Deine aussage nicht, ich dachte Du hast das neue Konto gelöscht? Wo hast Du denn dann die Alias-Adresse eingetragen?


    Wenn Du nur ein Konto hast, kannst Du ja keins als Standard einrichten, ist ja nur eins da ;)


    Hast Du in dem, was Du Privatkonto nennst, unter Servereinstellungen Erweitert eingestellt, dass es einen eigenen Posteingang haben soll? Versuch das mal, dann wird es sicher über den lokalen Ordnern angezeigt.

    guten Morgen!


    Die Einrichtung eines Standardausgangsservers hat durchaus ihren Sinn.


    Es gibt eine Menge von Mailprovidern, die Dich nur von dem SMTP-Server senden lassen, mit dem Du auch im Internet eingewählt bist, alle andern werden oft nicht akzeptiert. Andererseits lassen Dich Provider nur von ihrem eigenen Server senden, wenn Du dich mit Userid und Passwort identifizierst. Jetzt stell dir mal vor, du hättest keinen Standardausgangsserver, und der Server, von dem du senden willst, akzeptiert aber die Mailadresse nicht, mit der Du senden willst, weil er nur seine eigene erlaubt.
    Deshalb muss immer ein Ausgangsserver der Standardserver sein, ich kenne keinen Mailclient wo das nicht so ist.
    Wenn Du von einem Konto senden willst, stelle Dich mit dem Focus in dieses Konto und du kannst auch von dieser Adresse antworten und weiterleiten, ich habs grad versucht, es wird immer die Absenderadresse genommen, in dem Konto, wo Du stehst und nicht die Standardadresse.
    Willst Du einen bestimmten Absender oder bestimmte Absender einem bestimmten Konto zuordnen, dann hilft Dir vielleicht die Erweiterung.
    Correct Identity

    guten Morgen und willkommen im thunderbirdforum!


    Du könntest mehr Buchstaben tippen, damit sich die Kontakte besser unterscheiden, du könntest aber irgendwas markantes an dem Namen anbringen, z. B. den Familiennamen zuerst, wenn der nicht grad Mayer ist oder sowas, oder dem Vornamen eine Eigenheit verpassen, die nicht stört

    guten Morgen MRB!


    Öhm, von der Registry lass ich meine roten Fingerchen, da rühre ich möglichst nichts um. Aber es ist so:
    Ich lade Mails immer vollständig herunter, sie zu lesen. Und wenn ich die aber behalten will, dann gibts ja bei den Ordnereigenschaften bei Speicherplatz ein Kontrollkästchen, Offline vrfügbar machen. Das aktiviere ich vor allem beimeinen Arcivordnern, die ich dann einmal im Monat auslagere, und da kommen dann die ganzen Mails an und bleiben dort, bis ich sie lösche. Ich hab noch nie vrsucht, dieses Kontrollkästchen zu deaktivieren, möglicherweise sind dann die Mails nur lesbar, wenn man mit dem Server verbunden ist, das zumindest stelle ich bei andern Ordner fest, wo das Kontrollkätschen nie aktiviert wurde.


    Schönen Sonntag noch a!

    guten Abend!


    Entschuldige bitte MRB, aber ich steh wieder mal mit beiden Füßen voll auf der Leitung. Ich weiß jetzt echt nicht, wo du meinst, dass ich helfen könnte. Ich lade immer alle Nachrichten vollständig herunter, bin doch viel zu neugierig, nur die Kopfzeilen zu laden *g*. Vielleicht kannst du mir helfen, von der Leitung wieder runterzukommen, weil ich weiß jetzt echt nicht, was du gemeint hast :(

    Guten Morgen!


    Wenn Du dein Konto in thunderbird löscht, bleiben bei Imap die Mails auf dem Stand, den sie vor dem Löschen des Kontos hatten. Wenn Du dann dieses Konto, mit welchem Imailclient auch immer, einrichtest sind die Mails so darauf zu sehen, wie du das Konto im thunderbird vor dem Löschen verlassen hast. Löscht du die Mails aber, dann sind sie vom Server und endgültig weg.

    guten Morgen!


    Mir ist keine Möglichkeit bekannt, mit der man Thunderbird auf den Spamfilter von GMX ansetzen könnte. Ich hab auch 2 GMX-Imapkonten, auf GMX kommt so viel herrlicher Spam, dass er locker ausreicht, meine 6 Rechner zu trainieren.
    Und eigentlich, was im GMX-Spamverdachtsordner liegt, krieg ich ja im thunderbird gar nicht zu sehen.

    Guten Morgen!


    Hallo MRB!
    Volle Zustimmung. Ich bin froh, dass der Donnervogel die Möglichkeit bietet, HTML völlig auszusperren. Wenn für jemanden bunte Darstellung und grafische Smileys wichtiger sind als die Mailsicherheit, dann muss er/sie selber damit klarkommen und würde sich vermutlich bei einem Maiclient, der diese Prioritäten setzt, dafür aber Standards, wie z. B. Signaturtrenner, ordentliche Zitierzeichen etc. außer acht lässt, wohler fühlen. Fragt sich nur, ob seine Mailpartner das auch so sehen, aber das ist kein Problem, das wir hier zu lösen imstande sind.

    guten Morgen und willkommen im thunderbirdforum!


    Das Problem könnte ja eventuell auch bei GMX zu suchen sein, vorübergehende Störung etc. Schaffst Du denn das Login mit dem gleichen Usernamen und gleichem Passwort beim Webmailinterface von GMX? Wenn du als Username deine E-Mailadresse eingetragen hast, versuchs vielleicht mal, anstatt dessen deine Kundennummer einzutragen.

    guten Abend!


    Ich könnte mir doch vorstellen, dass dier übergebene Text wie eine Mail bzw. Antwort behandelt wird. Was hast Du denn unter Verfassen Adressieren eingestellt, patziere meine Signatur über oder unter dem Zitat, ich würds mit unter dem Zitat versuchen.