Posts by Pat

    Hallo Susanne,


    Quote from "SusiTux"

    ... was sich vor gestern (also wahrscheinlich vorgestern ;-)) geändert hat.


    Wenn mir da irgendetwas aufgefallen wäre, hätte ich das selbstverständlich erwähnt. In der Tat bin ich ratlos hinsichtlich des plötzlichen Auftretens dieses Problems. Ich hatte auch nichts Neues installiert oder dergleichen ...und bevorzuge i. d. R. die "never change a running system"-These.



    Quote from "SusiTux"

    ...TB upgraden...


    Nun, für Installationen beschränke ich mich (seit meiner Migration zu Linux) fast ausschließlich auf die offiziellen Distributions-Paketquellen; und die darin beinhaltete TB-Version liegt bei 17.0.5



    Quote from "SusiTux"

    Ohne dass ich diese Erweiterung im Detail kenne, wenn sie das tut, wonach ihr Name klingt, kann es auch sein, dass die Crashes von einer anderen, nicht kompatiblen Erweiterung kamen, welche Du mal eben kompatibel gemacht hast. Ich bleibe daher dabei, dass Du auf die Erweiterungen ein Augenmerk legen solltest.


    In diesem Punkt muß ich Dir beipflichten und mich korrigieren... habe letztlich in mehreren Versuchen herausgefunden, daß der wahre "Übeltäter" das AddOn mailtweak-1.0pre10.xpi gewesen sein muß.



    Quote from "SusiTux"

    Deshalb hatte ich zur Schritt für Schritt Neu-Installation der Erweiterungen geraten.


    So habe ich es dann auch durchgeführt - und zwischendurch immer mal
    TB beendet und den Profilordner neu kopiert. Erst, als alles (soweit) funzte, habe ich die Mailverzeichnisse hinzugefügt.


    Quote from "SusiTux"

    Die Kalender werden in *.ics Dateien gespeichert.


    Kann es sein, daß sich das auf eine ältere (oder gar neuere) Version bezieht?
    Anstelle bei mir nicht-vorhandener .ics-Dateien habe ich das Verzeichnis calendar-data kopiert; dann waren glücklicherweise alle Termine wieder da. ;)


    Wie auch immer, ich danke Dir vielmals für Deine Hilfe und Hinweise! :)


    2 Dinge habe ich allerdings bislang noch nicht wieder herstellen können.
    Zum Einen betrifft es die Konteneinstellungen. Öffne ich diese, so werden alle Konten "aufgeklappt" dargestellt. Klappe ich alle ein und schließe die Konteneinstellungen, so sind die Konten beim nächsten Öffnen wieder aufgeklappt. Bei einer größeren Anzahl von Konten ist das schon recht unübersichtlich. Die einzige Lösung hatte ich dereinst über die Erweiterung mailtweak finden können, welcher eine entsprechende (und funktionierende) Option beinhaltete.


    Das Zweite betrifft Einträge ähnlich dieser in der userChrome.css:

    CSS
    {color: red !important;}
    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, name-BlaBlaBlaProduktion)
    {color: #ff1493 !important;}
    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, name-BlaBlaBlaStudio)


    mit welchen Ordner (die Schrift) eingefärbt werden konnten. (Für mich übersichtlicher als die bunten Kästchen mit colorfolder.) Auch dies funzte über zusätzlich eine Option in mailtweak.


    Leider wird diese Erweiterung wohl nicht mehr unterstützt (...und hatte ja offensichtlich nun auch meinen TB völlig crashen lassen). Gibt es ein ähnliches AddOn oder sind andere Lösungen für diese beiden Dinge bekannt?


    Herzliche Grüße,
    Pat

    Das nächste Problem: accountex-0.3.0-tb.xpi wird nicht angenommen;
    somit kann ich meine ganzen Konteneinstellungen nicht importieren.


    (Nachtrag)... Oops, vorher im Streß (gerade 1000 Dinge nebenher) den Hinweis auf die prefs.js überlesen... Damit konnte ich die Konten kopieren; vielen Dank, Susanne.

    Mal eben zwischendurch... mit neu angelegten Profilen herausgefunden:
    Der Teufel scheint in der Erweiterung: "Disable Add-on Compatibility Checks 1.3" zu stecken. Selbst nach Hinzufügen nur eines einzigen nämlich dieses AddOns crasht TB bereits.

    [Sachstand]
    Emails nebst Ordnern händisch (aus Verzeichnis 'mail') kopiert. Werden angezeigt.


    Restliche Fragen (Konten, Konteneinstellungen, AddOns, etc) sind noch offen...



    Bin dankbar, wenn da jemand helfen kann.

    Hallo Susanne,


    von 4GB bin ich weit entfernt, sehe da also keine Basis für das Problem.


    [Konten und Emails]
    Die Erweiterung ImportExportTools ist mir bekannt - jedoch unterstützt sie leider nicht den Import von Konten(einstellungen). Der vorliegende Fall betrifft nicht nur eines, sondern einige Konten.


    [Erweiterungen]
    Ich habe zwar im bisherigen Profilordner ein Verzeichnis mit .xpi files gefunden, doch sind diese teilweise mit kryptischen Dateinamen versehen, aus welchen der Name dieser Erweiterungen nicht erkennbar ist.


    [Kalender]
    Ich vermute doch (bzw. hoffe!), daß die Daten aus dem Lightning-Kalender
    auch alle irgendwo im Profilordner liegen.(?)


    Da es scheinbar keine Möglichkeit einer Profil-Reparatur gibt *grmpf*...


    - Existiert eine Datei, in welcher Konten & -einstellungen hinterlegt sind?
    - Wie werden Emails den richtigen Konten oder umgekehrt zugeordnet?
    (beim mbox-Import mit ImportExportTools?)
    - Existiert eine Datei, in der die installierten Erweiterungen verzeichnet
    sind, sodaß ich alle bisherigen Erweiterungen (Namen) ableiten kann?


    Fragen über Fragen... *seufz*


    Grüße,
    Pat

    Habe zwischenzeitlich doch mal ein neues Profil angelegt... scheint in Ordnung zu sein ...was mich nun einen Fehler in den bisherigen Profildateien vermuten läßt.


    Nun (was ich befürchtet und umgehen zu können gehofft hatte) gilt es, alle


    - Emails
    - Konten (nebst Einstellungen)
    - AddOns/Erweiterungen
    - Lighning (nebst aller Daten)
    - Adressbücher
    - ...


    aus dem bisherigen Profilordner zu übernehmen. Bei den AddOns
    scheitert es bereits. Sind diese alle(!) zumindest in einer Datei gelistet?
    Habe noch keine solche finden können.

    rum: Danke für die Korrektur.


    @SusiTux: Hallo Susanne,


    ich hatte kein Update durchgeführt. Ich nutze die offiziellen Paketquellen via aptitude und als Fenstersystem Gnome.


    Was mir auch nicht einleuchtet, ist diese "zu viele Dateien geöffnet"-Meldung.


    Nach meinem Wissen ist in den TB-Einstellungen die Option der automatischen Komprimierung aktiviert, doch ob des Fehlers hatte ich dennoch in einer manuell gestarteten Komprimierung auf einen Ansatzpunkt gehofft.


    Was meinst Du mit "Mailboxgrößen jenseits von Gut und Böse"?


    Grüße,
    Pat

    [Nachtrag]


    Meldungen in der Konsole beim Aufruf im safe-mode:

    Thunderbird-Version: 17.05
    Betriebssystem + Version: Ubuntu


    Hallo,


    seit gestern startet plötzlich TB nicht mehr richtig. Das bezieht sich auf die Darstellung im Mailbereich als auch Kalender (Lightning) sowie die Anzeige der
    Email-Inhalte im unteren Fenster.
    Ich konnte TB zwar im safe-mode mit deaktivierten Extensions starten (welche seitdem nun auch nicht mehr zum Aktivieren angezeigt werden), doch die vorgenannten Probleme bleiben.


    Rufe ich -> Datei -> Komprimieren auf, öffnet sich ein "Alert"-Fenster mit der Meldung:


    Quote

    "The folder 'Inbox' could not be compacted because writing to folder failed. Verify that you have enough disk space, and that you have write privileges to the file system, then try again."


    Sowohl der Platz auf der Datenpartition als auch auf /home sind jedoch ausreichend, und an Rechten hatte ich nichts geändert. Beim Versuch, dieses Fenster zu schließen, hängt sich dann TB komplett auf und kann nur noch via Konsole mit "sudo kill" beendet werden.


    Starte ich TB über Konsole, tauchen Fehlermeldungen auf:


    Bei Google habe ich alles finden können, was ich nicht suche. :(
    Bitte, wer kann mir helfen?


    Grüße,
    Pat

    Hallo Fritz,


    für einen Termin am kommenden WE wollte ich die Erinnerung neu setzen, doch das
    funktioniert nicht.


    Doch abgesehen davon: wüßte ich um alle gesetzten Erinnerungen, hätte ich die
    Frage nicht stellen müssen bzw. bräuchte ich Lightning erst gar nicht. Es
    handelt sich um Erinnerungen von zukünftigen Terminen als auch von noch
    offenstehenden (und geschobenen) Aufgaben. ALLE(!) Termine komplett
    durchforsten, löschen und neu anlegen, kann wohl nicht die Lösung sein.


    Gibt es eine Datei, in der die Erinnerungen zu den Terminen als "offen"
    (mit Zeit) und/oder als "erledigt"/"geschlossen" vermerkt sind, welche
    sich editieren läßt?


    Grüße,
    Pat

    Bin eben während eines Telefonates im Erinnerungsfenster versehentlich auf "Schließen" gelangt. :(
    Ein Albtraum. Bitte, wie kann ich die ganzen Erinnerungen nun re-aktivieren? Habe bei Google
    nichts dazu finden können und bitte um Eure Hilfe.


    Herzliche Grüße,
    Pat




    Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version:
    Lightning-Version: 1.6

    Hallo,


    Nach einem Upgrade von TB 2 auf TB 3.1 funktionieren diverse Dinge nicht mehr... z. B.


    [1] Fehlende Ordnerfarben
    Ordner werden nicht mehr farbig dargestellt (zwecks Übersichtlichkeit waren für div. Ordnernamen feste Farben festgelegt). Die Option Ordner Icons in der Extension MailTweak (v 0.16) ist immer noch aktiviert. An der userChrome.css habe ich nichts geändert. Müssen darin die Einträge unter TB3 anders aussehen als die Beispiele aus meiner aktuellen und zuvor funktionierenden userChrome.css:

    CSS
    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, name-beachten)
    {color: #ff1493 !important;}
    
    
    
    
    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, name-erledigen)
    {color: red !important;}



    [2] Kontoeinstellungen ausgeklappt
    Obwohl in MailTweak der Punkt Kontoeinstellungen anpassen noch immer aktiviert ist, wird die Kontoliste beim Aufruf der Kontoeinstellungen nicht mehr "zusammengeklappt" dargestellt. Das ist bei der Anzahl der Konten sehr unübersichtlich. Arbeitet MailTweak unter TB 3 nicht mehr korrekt?


    -
    Habe die jeweiligen Optionen de- und wieder aktiviert, TB neugestartet - und es sogar (gem. gefundener Antworten) mit diversen Themes ausprobiert, etc ...und finde keine Lösung.


    Wie bekomme ich das wieder hin?


    Vielen Dank
    Gruß
    Pat


    TB 3.1.10 - Ubuntu Linux 10.04 (Lucid Lynx)

    Code

    Hallo Mike!


    War unterwegs, und habe eben Deine Antwort gelesen,
    dann die Anleitung - dann installiert. Ausprobiert. Funk-
    tioniert wunderbar. Entspricht exakt meinen Vorstellungen.
    Endlich eine übersichtliche Kontenauflistung nebst weiteren
    "Nützlichkeiten" (wie z. B. das Einfärben diverser Ordner). :zustimm:


    Dir meinen herzlichen Dank!



    Grüße
    Pat

    Hallo,


    In der Kontenübersicht im Konteneinstellungsfenster
    steht den jeweiligen Konten ein kleines "Plus"-Symbol
    vor, um via "Aufklappen" die Unterkategorien (wie
    "Server-Einstellungen" etc) erreichen zu können. Mit
    erneutem Klick auf das (mittlerweile "Minus") lassen
    sich die Konten wieder "einklappen. So weit, so gut.


    Das Problem:


    Beim Öffnen der Konteneinstellungen werden alle Konten
    "geöffnet" (aufgeklappt) dargestellt - selbst wenn ich sie
    alle "zugeklappt" hatte. Zwecks Übersichtlichkeit sollen
    sie jedoch alle "zugeklappt" bleiben.


    Gibt es mittlerweile eine Lösung für diesen Fehler?


    Extension dafür?


    Für hilfreiche Antworten meinen herzlichen Dank im voraus.


    Gruß
    Pat

    Die nächste Bestätigung erreichte mich soeben per eMail:


    <quote-eMail>
    "....bei mir im Donnervogel öffnen sich immer automatisch
    alle Konten.....auch wenn ich mich auf den Kopf stelle..."
    </quote>


    (Anmerkung.: Der Verfasser hat TB auf MacOS)



    Wer weiß Rat? Was tun?



    Gruß
    Pat

    mrb: No prob. Allerdings kommt man - abhängig der Kontenmenge (Anzahl) -
    nicht "genauso schnell" sondern viel lansamer und vor allem umständlicher ans
    Ziel. Es ist derzeit unübersichtlich und uneffizient


    Sünndogskind_2: Danke für Deine Bestätigung; nur muß ich - im Gegensatz
    zu Dir - aus bestimmten Gründen öfter dort hinein. Und dann nervt es einfach
    und stiehlt Zeit.



    Meine Tests hinsichtlich 'Safe-Mode' als auch 'localstore.rdf' blieben erfolglos.
    Diverse Bekannte bestätigten mir diesen Fehler zudem heute telefonisch sowohl
    unter Windows als auch Mac und Linux-Versionen. Und auch bei einer eigenen
    Linux-Version habe ich den Fehler festgestellt.



    Also doch ein Bug?


    Was tun?


    Sonntagsgrüße
    Pat

    Hallo,


    in der Kontenauflistung unter EXTRAS - KONTEN steht den jeweiligen Konten
    ein kleines "Plus"-Symbol vor, um via "Aufklappen" die Unterkategorien (wie
    "Server-Einstellungen" etc) erreichen zu können. Und mit einem Klick auf das
    dann zu einem "Minus" veränderten Symbol lassen sich die Konten wieder
    "einklappen. So weit, so gut.


    Das Problem:


    Ich klappe zwecks Übersichtlichkeit alle Konten zu bzw. ein und verlasse mit
    "OK" die Konteneinstellungen. Rufe ich diese wieder auf, sind aber alle Kon-
    ten äergerlicherweise wieder offen bzw. aufgeklappt.


    Ich hatte gehofft, dies heute mit einem Update von TB 1.5.0.13 auf 2.0.0.9
    beheben zu können. Leider erfolglos. Auch unter Google habe ich keine
    Antworten finden können.


    Was muss ich tun, damit alle Konten "eingeklappt" bleiben?
    Ist das ein Bug?
    Extension dafür?


    Für hilfreiche Antworten meinen herzlichen Dank im voraus.


    Gruß
    Pat