Posts by jazzzzzman

    Hi Ralph,


    eine Lösung des Problems habe ich noch nicht, aber ich konnte es eingrenzen. Wenn ich eine andere (schnellere) Internetverbindung habe, ist das Problem weg. Kürzlich habe ich bei einem Kunden gearbeitet mit Standleitung ins Internet: e voilà – kein Problem mehr da. Das gleiche wenn ich den Hotspot über mein LTE-Handy nutze: die Mails werden einwandfrei gespeichert.

    Was mir auch aufgefallen ist (im Statusfenster mit dem Fortschrittsbalken beim Versenden der Mail): erst wird die Mail gesendet, der Balken geht von 0 auf 100 %. Dann fängt der Balken bei 0 % an, um die Mail im Ordner „Gesendet“ zu speichern. Das wird komischerweise auch bis 100 % abgeschlossen! Danach startet der Balken aber erneut bei 0 % und hier bricht der Vorgang dann mit dem o.g. Fehler bei ca. 40-60 % ab.

    Sehr komisch.

    Ich habe 1&1 als Hoster der Mailadresse, mein DSL 16.000 aber von O2. 1&1 habe ich schon kontaktiert, die Antwort war folgende (das habe ich aber noch nicht gemacht):

    1. Löschen Sie den Account


    2. Richten Sie den Account neu über IMAP ein: Posteingangsserver: imap.ionos.de; Ausgangsserver: smtp.ionos.de


    3. Achten Sie bitte darauf, dass beim Postausgang Benutzername (Ihre E-Mail-Adresse) und Passwort angelegt werden müssen, auch wenn dort optional steht.


    Ich glaube aber auch nicht, dass das hilft. Ich habe das identische Problem auf zwei Macs (MacBook Pro und MacMini). Die können ja nicht beide ganz plötzlich falsch konfiguriert sein. Ich vermute eher, dass die Umfirmierung von 1&1 auf IONOS 1&1 irgendetwas an der Technik geändert hat. Vielleicht einen „TimeOut“ des Servers, der jetzt so kurz ist, dass ihm das Speichern der Mail im Ordner Gesendet einfach zu lange dauert?!? Das würde erklären, warum der Fehler A. bei schnellen Leitungen weg ist und B. er bei langsamer Leitung und kleinen Mails von ein paar 100 KB ebenfalls nicht auftritt.


    Vielleicht hilft das bei Deiner Fehlersuche?
    Ich melde mich bei News.


    Viele Grüße,

    Marcus


    So schaut die Fehlermeldung aus:



    Klicke ich auf „Nochmals versuchen“, speichert TB die Mail manchmal (sehr selten) doch im Ordner „Gesendet“. Immer nur dann, wenn die Nachricht eher klein (unter 2 MB).

    Ist eine Mail etwas größer, klicke ich „Speichern“, dann wir sie wenigstens Lokal auf dem Computer (und nicht im IMAP-Folder) gespeichert. Aber auch das Kopieren vom lokalen Ordner in den Gesendet-Ordner unter IMAP funktioniert nicht. Das ist doch ein einfaches Verschieben von Dateien!?!? Warum klappt das neuerdings nicht mehr?

    Hat keiner eine Idee?

    Viele Grüße,
    Marcus

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60
    • Betriebssystem + Version: Mac OS Sierra 10.12
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1&1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): AVM Fritz.Box


    Hallo Forum,


    seit 2 Tagen speichert mein TB 60 die Mails nicht mehr im Ordner gesendet. Und zwar bei allen etwas größeren Mails mit Dateianhang (aber schon ab 2 MB). Es kommt die Meldung, dass die Mail versendet wurde, und das nur keine Kopie gespeichert werden konnte.


    Man kann das Speichern wiederholen, aber auch das funktioniert nicht. Lokales speichern geht auch nur fast immer. Das Kopieren von lokal auf den IMAP-Ordner Gesendet klappt auch nur ganz selten.


    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Ich nutze TB seit über 10 Jahren. Das Problem hatte ich bislang noch nie. Könnte das wohl auch am Provider 1&1 liegen? Der hat kürzlich auf „Ionos“ umfirmiert, das ist also das einzige, was sich in der letzten Zeit bei mir geändert hat.


    Danke im Voraus,

    Marcus.

    Hallo Forum,


    ich benutze Thunderbird 2.0.0.23 auf einem MAC und habe neuerdings folgendes Problem:


    Meine Mails liegen auf einem IMAP-Server. Mails lasse ich über über Regeln in ca. 20 Unterordner sortieren. Seit kurzem fehlt in Mails, die einen Anhang haben UND die in einem Unterordner liegen der komplette Mailtext.


    Wenn ich so eine Mail in das Hauptverzeichnis ziehe ist alles OK. Wieder zurück kopiert fehlt erneut der gesamte Text. Alte Mails sind davon NICHT betroffen, sondern nur die, die neu rein kommen.


    Was kann das denn bitte sein?


    1000 Dank für die Hilfe im voraus,
    jazzzzzman