Posts by gmsms

    • Thunderbird-Version: ThunderbirdPortable 60.8.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1und1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo zusammen,

    meine portable Thunderbirdversion ist inzwischen insgesamt 1,4 GB groß, und sie läuft.

    Von diesen 1,4 GB verteilen sich

    • 126 MB auf den App-Ordner, und im Data/profile-Ordner,
    • 575 MB auf den Mail-Ordner,
    • 427 MB auf einen cache2-Ordner,
    • 61 MB auf einen Cache-Ordner.
    • Und dann gibt es noch mehrere weitere Cache-Ordner, die Cache.Trash9124 etc heißen.

    Meine Frage nun:

    Welche Rolle spielen diese verschiedenen Cache-Ordner? Sind die Ballast und kann ich die folgenlos löschen?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.6.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10, 64 bit
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): WEB.de
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch: Blaucloud
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows intern

    Hallo!


    habe seit kurzem Cardbook als Adressbuch für thunderbird, und es gefällt mir sehr gut!


    Aber ich kann Cardbook nicht mit meiner Blaucloud synchronisieren:

    - in Cardbook ist in der Menüleiste die Schaltfläche "Synchronisieren" ausgegraut und inaktiv, ebenso im Kontextmenü der Befehl "Adressbuch synchronisieren".

    - in den Einstellungen unter Synchronisation kann ich zwar ein Häkchen vor "Konten" setzen, doch in das Feld, in das die URL eingetragen werden soll, kann ich nichts eintragen (es ist tot).


    Mache ich irgendetwas falsch?

    Vielen Dank schon für den entscheidenden Tipp

    Hallo Peter,


    vielen Dank für die Info.


    Ich versuche immer, Thunderbird nicht als Mailablage zu nutzen, sondern die E-Mails, die ich behalten möchte oder muss, außerhalb des Mailclient in meiner Dateiablage abzuspeichern, damit ich nur ein Ablagesystem habe. In Thunderbird sollen dann nur die E-Mails bleiben, mit denen ich noch irgendetwas machen muss, bis die dann auch gelöscht oder abgespeichert werden.


    Da bin ich nun längere Zeit nicht hinterhergekommen, so dass sich ein riesiger E-Maileingang aufgebaut hat, den ich nun wieder abarbeite. Dabei wäre eine Art Parkfunktion ganz hilfreich.


    MfG Matthias

    * Thunderbird-Version: 38.3.0
    * Betriebssystem + Version: Win 7 professional
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1


    Ich hatte früher längere Zeit mit TheBat! gearbeitet und dort sehr eine Spalte im Nachrichtenübersichtsfenster ähnlich der Spalte "Kennzeichung" in Thunderbird geschätzt, mit der ich E-Mails "parken" konnte: wenn ich hier mit Masusklick eine E-Mail markierte, blieb diese in der Übersicht und war gegen Löschen geschützt.


    Für Thunderbird habe ich vergeblich nach einem Add-on mit dieser Funktion gesucht. Gibt es so etwas?

    Thunderbird-Version: 24.3.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Web.de u.a.


    Ich möchte die Konten in der Lintenliste anders sortieren, finde aber keine Sortierfunktion und keinen Weg ein Konto nach oben oder unten zu verschieben.


    Bitte, wie geht das?


    Gruß
    Matthias

    Guten Abend zusammen,


    ich arbeite mit Thunderbird 2.0.0.12 an einer DSL-Dauerverbindung.


    Seit etwa 10 Tagen "spinnt" Thunderbird unregelmäßig herum:


    1. besonders lästig: Mails werden selten erfolgreich verschickt. In der Statusleiste bleibt stehen die Meldung "verbinde mit smtp.mail.yahoo" bis dann irgendwann der Abbruch kommt "Senden der Nachricht fehlgeschlagen". Selten geht eine Mail raus, meistens aber nicht. Ich kann keine Regeln dabei herausfinden.


    2. wenn ich den Papierkorb leeren will, verschwindet der ganze Papierkorbordner. Beim nächsten Start von Thunderbird ist er wieder da, aber so voll wie vorher = nicht geleert. Wenn ich die Mails im Papierkorb markiere und lösche, verschwinden sie.


    3. manchmal - aber eben nicht immer - verschwindet der gesamte Inhalt des Posteingangs oder eines anderen Ordners, wenn ich eine Mail lösche. Nachdem ich in einen anderen Ordner geschaut habe und wieder zurückkomme zu dem "Verschwindeordner", ist er wieder voll.


    Was ist da los? Haben andere auch solche erfahrungen gemacht? Hat jemand Tipps für mich?


    Gruß
    Matthias