Posts by psych

    Schade das (bisher) keiner helfen kann.


    Gibt es den jemanden, der bestätigen kann, dass das Problem existiert?


    Oder jemanden, der mehrere große Kalender problemlos nutzt?


    Wüsste einfach gern, ob es sich lohnt nach einer Lösung für Lightning zu suchen, oder ob ich mich nach einer anderen Kalender/Email Lösung umsehen muss.


    Danke.

    Alles über TB 3.1:
    Windows XP SP3:
    Alles über Lightning 1.0b2:


    Hallo zusammen,


    ich setze hier auf etwa 20 Rechnern (alle mit aktuellem XP, mindestens Dualcore mit 2 GHZ und 2GB Ram, ATI/NVIDIA/INTEL Grafik) Thunderbird mit Lightning ein und habe bei allen das selbe Problem.


    Die letzte Version, deren Performance brauchbar war, war Thunderbird 3.1 mit passendem Lightning 1.0b2.


    Alles darüber ist auf keinem unserer Rechner verwendbar. Allerdings haben wir alle relativ viele Kalender Einträge und auch mehrere aktive Kalender (liegen alle als .ics im caldav).
    Ein Klick auf den Kalender und Thunderbird hängt für etwa 30 Sekunden. Ein weiterer Klick und Thunderbird hängt wieder für 30 Sekunden... oder auch mal mehr.


    Ohne Lightning funktionieren die neuen Thunderbird Versionen ganz gut. Auch alle deutlich langsamer als 3.1 aber es ist benutzbar.
    Den Kalender Cache zu aktivieren bringt nur minimal mehr Geschwindigkeit.


    Hat irgendwer ne Idee wie man das wieder zum laufen bringen kann? Oder ist Thunderbird + Lightning in neueren Versionen für viele Kalendereinträge schlicht ungeeignet?
    Mal ne Zahl: Sobald die Gesamtgröße der verwendeten Kalender etwa 0,2 bis 0,5 MB (je nach CPU im Rechner) überschreitet ist Ende mit der Bedienbarkeit.
    Unter Thunderbird 3 funktionieren auch 2 MB noch prima. Das kann doch nicht richtig sein.

    Danke :)


    Ja da bin ich sicher... Kalender und Adressbuch synchronisieren ist kein Problem und damit ist es Outlook 2000 schon ziemlich ebenbürdig.
    Darüber hinaus ist Outlook eine Krankheit ... schonmal versucht 5000 Mails zu verschieben? Oder auch nur 500? .... selbst bei 50 gehts manchmal schief.... und es dauert Ewigkeiten. Das gleiche gilt für "als gelesen markieren" .... sagst für 20 Mails "gelesen" und beim nächsten Outlook Start sind 10 davon wieder ungelesen ... --> Outlook (zumindest 2000) ist unbrauchbarer Schrott.


    Der Thunderbird machts einfach... und das in einem Bruchteil der Zeit!

    Hallo zusammen,


    Ich möchte gerne Thunderbird bei uns im Betrieb als Ersatz für unser Outlook/Scalix System verwenden.
    Einen Mail/Kalender Server hab ich bereits aufgesetzt.
    Die spannende Frage ist nun, wie ich Thunderbird auf 20 Rechnern am besten installiere und verwalte... Es gibt bestimmte Konfigurationen und Addons die auf jedem Pc gleich sein sollen.
    Wie kann ich das "Default" Profil so anpassen, dass ich beim konfigurieren pro Nutzer am wenigsten Arbeit habe?


    Ist es möglich, nur eine Portable Version von Thunderbird auf einem Netzlaufwerk freizugeben, die dann alle (mit unterschiedlichen Profilen) starten?


    Hat jemand noch Tipps für den Einsatz von Thunderbird als Outlook Ersatz?


    Gruß,


    Psych