Posts by Altmeister

    Das scannen der Mails war von Anfang an ausgeschaltet, die Frage nach smtp war eher darauf gezielt ob es einen technischen Unterschied macht ob man TLS oder keine Verschlüsselung nutzt.


    Getestet habe ich es natürlich. Habe soeben noch eine Mail an Avira geschickt um zu sehen ob sie wissen was da schief läuft.

    Hallo rum,
    wie es aussieht ist es wirklich der Virenscanner. Der Versand funktioniert einwandfrei wenn er komplett aus ist, sobald er aber läuft (auch wenn er angeblich deaktiviert ist) dauert das kopieren in den Ordner "Gesendet" ewigkeiten (aktueller Rekord sind 40x mal).


    Gibt es dafür eine Lösung? Oder muss ich jetzt damit klarkommen das bei irgendeinem Update des AVs was mächtig schief lief (früher ging es)? Kann es daran liegen dass ich über ssmtp sende, statt über smtp?


    Gruß
    Altmeister

    Quote from "rum"

    Guten Abend, <das ist ein Gruß, die Zeit nehme ich mir

    Schon wieder Abend... wie die Zeit vergeht...

    Quote from "rum"

    hast du denn mal eine Mails an dich selber gesendet und geschaut, ob sie mehrfach ankommt?


    Guten Abend rum,
    ja, die Mails komme auch nur einmal an.

    Quote from "rum"

    schau dir doch mal den Traffic an, entspricht der dem zig fachen Versand?


    Wie mache ich das denn? Gibt es da eingebaute Tools von TB?


    Quote from "rum"

    Ich vermute einen Virenscanner, der ausgehende Mails scannt und evtl. macht die Ablage in dem Gesendet Ordner auf dem Server ein Problem?


    Virenscanner ist vorhanden, jedoch habe ich sowohl das scannen des smtp verkehrs deaktiviert, als auch das scannen des Profilordners.


    Gruß
    Altmeister

    Ich wurde eben auf ein Problem aufmerksam was mir so noch nie untergekommen ist: Wenn ich Anhänge versende (etwas größere damit man den Balken schön laufen sieht) wird die Mail anscheinend x-fach versendet, bis TB zufrieden ist.


    Der Ablauf ist dabei folgender:
    Die Email wird versendet
    Die Email wird in den Gesendet Ordner kopiert
    (Macht bis hier hin doppeltes Versenden)
    Nun werden angeblich die Login Daten gesendet (Login-Daten werden gesendet...). Dieser Vorgang dauert in etwa solange wie vorher die Mail, sprich es wird anscheinend die gesamte Mail nochmal versand.
    Wenn "Login-Daten werden gesendet..." bei 100% ist legt TB auch erstmal eine Denkpause von mehreren Sekunden ein, bevor er wieder von vorne anfängt.
    Das ganze wiederholt sich x-Mal (Eben waren es 6mal).
    Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, ist alles in Ordnung (Mail kommt an, ist auch im Ordner Gesendet).


    Summa summarum habe ich die Mail also 8mal an den Server übertragen.
    Wie kommt vorallem dieses "Sende Login Daten..." zustande und warum wird dabei die gesamte Mail gesendet?


    PS:
    Es sind 4 IMAP Konten eingerichtet. Das von T-Online macht die Probleme.

    Die Weboberfläche zeigt einem nur den Inhalt des Ordners nsmail an.
    Nein, es ist nicht einer der Anbieter der anderen Konten, sondern eine FH mit SquirrelMail.


    Aber ich konnte die Ordner in nsmail verschieben und dann auf der Weboberfläche löschen.
    Danke für den indirekten Denkanstoß :zustimm:


    Nachtrag:
    In der Abo Liste tauchten die Ordner nicht auf, dafür alle Ordner im /home Verzeichnis der Uni. Einen Ordner den ich ebenfalls nicht wollte (Newsgroup?!) lässt sich ebenfalls nicht abwählen. Insgesamt liegt es wohl eher an der Konfiguration von SquirrelMail dort.

    :redface: Ja, das gleiche Konto aber wohl nicht dadurch verursacht.


    Bei den anderen IMAP Konten konnte ich den "alten" Papierkorb löschen, nachdem ich ihn verschoben hatte.
    Bei diesem IMAP Konto kommt der besagte Fehler. Auch bei dem ursprünglich von TB angelegten "Trash" Ordner, sowie allen anderen selbstangelegten Ordnern.
    Mail löschen geht, Ordner löschen geht nicht.

    Also das ursprüngliche Problem war ja, dass der Papierkorb, der bereits von der Weboberfläche angelegt wurde, sich im Ordner nsmail befand.


    Nachdem ich das Konto über IMAP in TB angelegt habe, hat TB Standardmäßig den Ordner Papierkorb auf der gleichen Ebene wie nsmail angelegt.

    • Papierkorb
    • nsmail
      --> Trash (Der Papierkorb der Weboberfläche)


    Üblicherweise "verschiebe" ich den Papierkorb über die Eigenschaft trash_folder_name, die sich in der about:config unter mail.server.serverX.trash_folder_name versteckt (muss neu angelegt werden, X ist dabei die Nummer des Mailkontos).
    Normalerweise ist der Papierkorb ja auf Ebene1

    • Posteingang
    • Papierkorb


    da gibt man einfach den alternativen Namen ein (habe schon Papierkorb, Müll, Gelöscht gehabt... Was dem Anbieter halt so einfällt :rolleyes: )


    Die Lösung für den Unterordner war dann, dass man die Ordnerstruktur so wie im Dateimanager angibt, also in meinem Fall nsmail/Trash.


    Es müsste auch noch X Ebenen tiefer gehen
    Ebene1/Ebene2/.../EbeneX/WieImmerDerPapierkorbHeißt
    Das habe ich aber nicht getestet.

    Ich bekomme beim Versuch Ordner auf einem IMAP Konto zu löschen immer die Fehlermeldung "can't create mailbox node [Pfad zum Papierkorb]". Ist ja auch logisch da der Ordner ja bereits existiert.


    Eine Lösung habe ich bereits gefunden, die gilt aber nur für Linux (siehe hier). Wie muss ich nun die Bereinigung unter Windows XP durchführen?
    Insbesondere die Datei mailboxlist kann ich nicht finden.

    Ich möchte meine Adressbücher auf mehreren Arbeitsplätzen synchronisieren (echt synchronisieren, da parallele Änderungen oft vorkommen). Bis jetzt nutze ich die Sync Kolab Erweiterung die auch recht zuverlässig läuft.


    Nun habe ich aber meine Adressbücher zusammengefasst und viele Listen erstellt um doppel Einträge zu vermeiden, dabei ist mir aufgefallen, dass die Listen nicht mitsynchronisiert werden.


    Gibt es eine Erweiterung die Adressbücher mit Listen echt synchronisiert?
    Bzw. Gibt es eine Erweiterung die nur die Listen synchronisiert?
    Oder gibt es noch eine dritte Möglichkeit?

    Mhh ich habe mich wohl zu undeutlich ausgedrückt.


    Thunderbird hat den Standard-Ordner "Papierkorb" angelegt. Dieser ist jedoch nicht der Papierkorb der von der Web-Oberfläche des Kontos benutzt wird. Also habe ich im Moment 2 "Papierkörbe".


    Der von der Web-Oberfläche nennt sich Trash und ist im Ordner nsmail. Diesen würde ich gerne als "Standard" Papierkorb haben. Normalerweise weise ich diesen "Standardordner" über den Punkt *.trash_folder_name zu. Da der Ordner jetzt aber in dem Ordner nsmail ist, weiß ich nicht wie der Eintrag dafür lauten muss.

    Hallo petra1956,


    das ist unter Extras -> Konten -> dein Konto unter dem Punkt "Datei als Signatur anhängen" möglich. Mögliche Formate sind TXT und HTM.


    Beachte bitte das "rechtliche" Disclaimer keinerlei rechtliche Relevanz haben und größtenteils ungern gesehen werden.

    Danke euch beiden für das Willkommen heißen!


    Ich habe jetzt sowohl die neusten Grafikartentreiber installiert (ATI), als auch das Profil manuell verschoben. Mit demselben Effekt.
    Das seltsame ist nur, dass es wirklich nur im "Maximiert" Modus passiert. Ansonsten läuft es ganz normal.


    Hat noch jemand eine Idee?
    Wo finde ich die Bug-Meldestelle für Thunderbird?

    Hallo zusammen,


    ich versuche gerade Thunderbird auf mehreren Rechnern zu installieren. Ich habe 4 IMAP Konten auf Rechner A eingerichtet und dann das Profil mit MozBackup gesichert und auf Rechner B übertragen. Nun kommt es auf Rechner B zu dem Phänomen das das Display bei bestimmten Ordnern im Vollbildmodus flackert.


    Das heißt wenn man auf einige Ordner (nicht alle) im Vollbildmodus klickt, werden diese geöffnet und das Display fängt sofort an zu flackern (rechts-links verschiebung, im Prinzip sehe ich es doppelt). Sobald ich TB minimiere, schließe oder aus dem Vollbildmodus herausgehe ist das flackern weg.


    Add-Ons sind:
    Deutsches Wörterbuch
    MinimizeToTray
    DisplayQuota
    SyncKolab


    Habe bereits alle deaktiviert jedoch ohne Erfolg.
    Ist so ein Phänomen bekannt?