Posts by GoodGrowth

    Hallo Ihr lieben Expertinnen,


    ich habe die Ideallinie verstanden:


    1 TB Profil für das normale Arbeiten und
    1 TB Profil für das Archiv, dass auf einer externen Platte installiert ist und per Icon auf dem Desktop meines Rechners liegt. Jedes Jahr schubse ich dann ein paar Dateien mehr in das Archiv (über Im-/Export Add on) und aktualisiere dann brav die TB Version des Profils.


    Werde dafür mal in den nächsten Wochen ein paar ruhige Minuten suchen und hoffe, dass das dann so klappt!


    Vielen Dank jedenfalls an Euch!


    Good Growth

    Hallo Susi Tux,


    in der Tat geht es um einen geschäftlichen Mail Account und um entsprechende Langzeitdokumentation. Ausserdem gibt es hi und da mal die Situation, mal in der Vergangenheit zu graben und dann ist eine Suchfunktion unerlässlich.
    Der von Dir vorgeschlagene Weg eines separierten Profils mit TB auf einem Archivsystem klingt spannend. Gibt das aber keine Konflikte, wenn ich einmal TB auf meinem Rechner mit Profil 1 habe und dann in meinem Archiv auf der externen Platt das TB Profil Archiv starte um dort irgendwas zu suchen? oder anders gefragt: Wie muss ich das Archiv TB konkret einrichten, damit das keine Konflikte gibt?


    Das Import/Export Tool habe ich schon zum Sichern. Das müsste ich dann vermutlich auch im Archiv TB System einbauen und könnte dann damit die Archivordner dort importieren und danach im Haupt TB löschen, korrekt!?


    Ganz lieben Dank!
    Andreas

    Hallo Peter,


    ich hänge mich noch mal in die Problematik von Bratfrosch ran. Ich habe jetzt seit 2009 brav meine Mails in separate Unterordner gepackt und so langsam hat das Ganze ein Volumen von ca. 30 Gig und wird perspektivisch ein Problem. Bei Outlook, dass ich parallel noch nutze, kann man die Archive einfach auslagern, im System dann aber immer noch anwählen und damit dann wieder auf die Order zugreifen, wenn der hinterlegte Pfad auf die externe Platte stimmt. Oder ich lagere komplett aus und importiere dann bei Bedarf den Ordner mit ein paar Klicks in Outlook zurück.


    Verstehe ich Dich richtig, dass das bei Thunderbird so nicht geht und dass ich das Unterordnersystem in meinem Profil nicht in Teilen flexibel auslagern kann?
    Oder gibt es da doch einen Work around ohne dicke Restrisiken?


    Alternativ:
    Kann ich meine Thunderbird Archiv Mails so abspeichern, dass ich sie in Outlook importieren kann? Dann würde ich die höhere Flexibilität von Outlook für meine alten Mails aus Thunderbird nutzen können.


    Vielen Dank !!!


    GOOD GROWTH

    Ich wollte die Dateien des Profils alle unter einem anderen Verzeichnis ablegen und hatte eine Sicherheitskopie in dem neuen Verzeichnis angelegt. Ich habe beim Konto "Lokale Dateien" dann testhalber den Pfad geändert auf das Verzeichnis, wo die Sicherheitskopie lag. Nachdem ich dann merkte, dass dies keine gute Idee war, wollte ich einfach wieder den Pfad zurückändern, doch irgendwie lief dann unter dem Ordner "Lokale Dateien" gar nichts mehr. Mittlerweile finde ich dort zwar wieder eine Inbox (für neue Mails), doch alle alten Dateien, die immer noch an dem gleichen Ort liegen (Archive, alte Inbox) habe ich leider nicht mehr im Zugriff.


    Hier also die Frage: Wie kann ich Unterordner von einem Konto aus Thunderbird, wo vor allem Nachrichten drin liegen, wieder importieren, damit ich wieder damit arbeiten kann? Vielen Dank vorab!