Posts by Klappstuhl_65

    Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online


    Hallo!
    Meine Frau und ich haben je ein Profil auf dem PC und somit hat jeder von uns auch ein eigenes Adressbuch. Ich möchte nun eine Liste (Verteiler) von meinem Adressbuch in ihres kopieren. Wie macht man das?
    Danke im Voraus!

    Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: W7
    Kontenart (POP / IMAP): POP/IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): unwichtig


    Ich habe zwei Profile, eines für mich und eines für meine Frau. Seit einiger Zeit kann ich ihrem keine Kontakte mehr hinzufügen, weder durch Rechtsklick auf eine Adresse noch händisch im AB.


    Auch das Erstellen eines Verteilers funktioniert nicht mehr. Jedesmal sind Adressen bzw. Verteiler nach einem Neustart von TB verschwunden.


    Wie kompaß? :nixweiss:

    Quote from "Rothaut"

    guten Morgen!


    Wäre mir neu, dass TB das macht. Passiert das auch, wenn Du thunderbird im Safemode, also im abgesicherten Modus öffnest? Könnte es sein, dass vielleicht ein Securityprogramm diesen Anhang verursacht, damit die Datei nicht ausgeüfhrt werden könnte, falls sie gefährlich wäre?


    Alle anderen Anhänge werden korrekt geöffnet; die Vorgängerversion 8.irgendwas hat auch keine Probleme mit Untis-Dateien gemacht.

    Thunderbird-Version: 9.0.1
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online.de


    Seit dem Update kann ich keine angehängte *.gpn-Dateien mehr öffnen. Sie gehören zu einem Stundenplan-Programm. TB setzt vor dem VErsuch sie zu öffnen an die Extension *.gnp automatisch *.txt und findet dann kein assoziiertes Programm.


    Wenn ich den Anhang speichere, wird die txt-Extension nicht automatisch angehängt, die DAtei wird gespeichert und lässt sich dann über den Explorer öffnen.


    Mit der Vorgängerversion von TB hatte ich dieses Problem nicht.

    Das Problem ist wohl doch nicht so einfach zu lösen! Es geht nicht um Ansichten, sondern ums Verschicken! Meine Kollegin bekommt nicht die Datei, sondern nur den - natürlich kryptischen - Text. Meine Recherchen im Header einer Mail, bei der der Anhang korrekt als Datei mitgeschickt wurde, haben ergeben:


    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: attachment; filename="2. Plan 2008.gpn"
    Content-Type: application/octet-stream; name="2. Plan 2008.gpn"


    D.h. die Datei ist korrekt als Content-Type: application identifiziert worden. Diese Mail habe ich von der Kollegin, deren Mailclient offensichtlich richtig konfiguriert ist.


    Wenn die Datei aus meinem TB verschickt wurde, dann steht im Header:


    Content-Type: text/plain;
    name="2. Plan 2008.gpn"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: attachment;
    filename="2. Plan 2008.gpn"


    Hier ist der Content-Type text/plain! Das ist ein unleserlicher Text in der Mail!


    Sehr mysteriös...

    Ich habe den entsprechenden Eintrag mail.content_disposition_type mit dem Wert 1 versehen. TRotzdem wird eine angehängte *.gpn-Datei als Textdatei an den Mailtext angehängt, was bei einer Dateigröße von knapp 1MB eine sehr lange Mail ergibt.


    Die Datei ist die Datendatei eines Stundenplan-Programms für die Schule. Wenn ich diese über die Website von T-Offline verschicke, gibt es keine Probleme; nur Thunderbird identifiziert sie offensichtlich als Text und bindet sie in den Mailtext ein.
    Auch im Anhang wird sie vom Stundenplan-Programm als TExtdatei angesprochen.


    Wie kann ich Thunderbird das abgewöhnen?

    Hallo!


    Nachdem ich zwei Profile erstellt habe, möchte ich die jeweiligen Konteneinstellungen, Mails und Adressbücher von den Outlook-Identitäten in die Profile importieren. Die Import-Routine packt aber in jedes Profil die Mails der ersten Outlook-Identität. Wie kann ich Thunderbird sagen, welche Identität in welches Profil gepackt werden soll?