Posts by feuerfelix

    Hallo, Peter,


    vielen Dank. Ich hatte diese Prozedur bereits mehrmals durchgeführt, jedoch TB danach nicht neu gestartet. Deshalb verblieb das automatisch erstellte Konto in der Anzeige. Jetzt ist es nach einem Neustart von TB wie gewünscht verschwunden.


    Gruß feuerfelix

    Thunderbird-Version: 31.0
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP 3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Veganet


    Hallo,


    in meinem TB werden links neben dem großen Feld mit den einzelnen Mails zwei Ordner mit entsprechenden Unterordnern wie Posteingang, Entwürfe, Gesendet usw. angezeigt, wobei einer der Ordner "Lokale Ordner" heißt. Alle meine verschiedenen E-Mail-Adressen mit einer Ausnahme werden über den Ordner "Lokale Ordner" abgewickelt, also alle eingehenden Mails in dessen Unterordner "Posteingang", alle gesendeten Mails in dessen Unterordner "Gesendet" usw. gespeichert. Ich möchte nun eine weitere E-Mail-Adresse in TB anlegen, die ebenfalls über den Ordner "Lokale Ordner" verwaltet wird. Wenn ich jedoch das entsprechende neue Konto anlege, wird immer automatisch ein neuer Ordner mit der zugehörigen E-Mail-Adresse und den beiden Unterordnern "Posteingang" und "Papierkorb" angelegt, außerhalb des Ordners "Lokale Ordner". Wie kann ich diese automatische Anlage eines neuen Ordners vermeiden?


    Gruß feuerfelix

    Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP 3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato


    Hallo,


    nachdem ich heute erneut eine Mail mit einem winmail.dat-Anhang, den ich nicht öffnen konnte, erhalten hatte, habe ich LookOut 1.2.13 heruntergeladen, ordnungsgemäß installiert und TB neu gestartet. Dennoch kann ich den winmail.dat-Anhang nicht öffnen, es erscheint nach wie vor die Fehlermeldung "C:\DOKUME~1\TESTKO~1\LOKALE~1\Temp\winmail-12.dat konnte nicht geöffnet werden, weil die damit verknüpfte Hilfsanwendung nicht existiert. Ändern Sie die Verknüpfung in Ihren Einstellungen."


    Wie kann ich im TB die winmail.dat öffnen?


    Gruß feuerfelix

    Hallo, rum,


    vielen Dank für die Informationen. Ich versende oft dieselbe Mail - häufig leicht abgewandelt - mit zeitlichen Abständen an verschiedene Personen. Dabei muss ich prüfen, ob der Inhalt des Anhangs der alten Mail noch auf dem neuesten Stand ist. Deshalb öffne ich den Anhang nach Verwendung des Menüpunkts "Als neu bearbeiten", um ihn zu überprüfen. Ich habe den Eindruck, die Schwierigkeiten sind erst neueren Datums. Früher konnte ich diese Anhänge problemloser öffnen. Ob dies etwas mit dem Umfang meiner TB-Ordner zu tun hat? Wie groß sollten denn die Ordner "Posteingang" und "Gesendet" maximal sein?


    Gruß feuerfelix

    Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP 3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato
    Speicherdienst (z.B. Dropbox):


    Hallo,


    in letzter Zeit habe ich folgende Schwierigkeit:


    Wenn ich eine versandte Mail mit einer Excel-Tabelle als Anhang erneut versenden möchte über "Als neu bearbeiten" und möchte dann vor dem Absenden an den neuen Adressaten die Excel-Tabelle des Anhangs öffnen, benötige ich 5-10 Anläufe, bis die Tabelle bei geöffnetem Excel-Programm angezeigt wird. Außerdem wird dann nicht ihr eigentlicher Name angezeigt, sondern "Microsoft Excel - nsmail-67.xls". Woher könnte die Schwierigkeit stammen?


    Gruß feuerfelix

    Hallo, mrb,


    die Zeichenkodierung "Westlich ISO-8859-10" bietet mir TB nicht an, aber "Westlich ISO-8859-15". Wenn diese Kodierung gewählt wird, wird das €-Zeichen korrekt angezeigt.
    "Unicode (UTF-8)" wandelt das €-Zeichen dagegen in das ¤-Zeichen um.


    Wenn ich die Mail verschicke, zeigt mir der Quelltext das ¤-Zeichen an, obwohl angegeben wird "charset=ISO-8859-15". Die empfangene Mail wiederum zeigt das €-Zeichen korrekt an.


    Gruß feuerfelix

    Hallo, mrb,


    sowohl für ein- als auch für ausgehende Mails ist unter Einstellungen die Zeichenkodierung "Westlich (ISO-8859-15)" eingestellt.
    Im Ordner Entwürfe ist unter "Eigenschaften" das Kästchen für "Standard allen Nachrichten im Ordner zuweisen (individuelle Zeichenkodierung und autom. Bestimmung werden ignoriert)" nicht angehakt.


    mailnews.force_charset_override hat den Wert "false".


    Die Mail habe ich selbst entworfen ohne Fremdtext.


    Gruß feuerfelix

    Thunderbird-Version: 16.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP Home SP 3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato


    Hallo,


    ich habe folgendes Problem: Ich habe den Entwurf für eine abzusendende E-Mail im Ordner "Entwürfe" abgespeichert. Der Text enthält an verschiedenen Stellen das €-Zeichen. Wenn ich den Text später wieder aufrufe, um daran weiterzuschreiben, sind alle €-Zeichen in das ¤-Zeichen umgewandelt. Wie kann ich dies vermeiden?


    Gruß feuerfelix

    Thunderbird-Version: 13.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP Home SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Post Strato


    Hallo,


    gestern konnte ich über TB keine Mails an eine korrekte Adresse von Arcor verschicken. Es kam von Arcor immer die Meldung "This is the Postfix program at host mail-in-10.arcor-online.net. I'm sorry to have to inform you that your message could not be delivered to one or more recipients. It's attached below. The Postfix program <korrekte Empfängeradresse>: host mail-z2.arcor-online.net[151.189.8.46] said: 554 5.7.1 <korrekte Empfängeradresse>: Relay access denied (in reply to RCPT TO command)". Infolgedessen habe ich die Mails direkt über den Provider Post-Strato verschickt. Nun möchte ich natürlich diese verschickten Mails in mein TB aufnehmen, da ich dort sämtliche Mails verwalte und archiviere. Leider ruft mir TB diese versendeten Mails aber nicht ab, sondern nur die auf dem Server eingegangenen. Was kann ich hier tun?


    Gruß feuerfelix

    Hallo, mrb,


    ich habe bei allen Adressen meines Adressbuchs jetzt als bevorzugtes Nachrichtenformat "HTML" angegeben, vorher stand überall "Unbekannt". Trotzdem besteht das Problem weiterhin. Kann es sein, dass der Empfänger bestimmte Einstellungen bei seiner E-Mail-Adresse ändern muss? Ich arbeite übrigens mit TB 12.0.1.


    Gruß feuerfelix

    Hallo, slengfe,


    hast du immer noch keine Lösung für das Problem? Auch von anderen ist kein Lösungsvorschlag gekommen. Ich glaube nicht, dass es sich um einen individuellen Programmfehler handelt, eher schon um eine Lücke bei TB. Denn eine Ursache muss das Phänomen haben.


    Gruß
    feuerfelix

    Thunderbird-Version: 9.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP 3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): mehrere


    Hallo,


    ich wollte den Namen, den die Empfänger meiner Mails als Absender erhalten, ändern. Dazu habe ich bei den Einstellungen des entsprechenden Kontos unter "Ihr Name" die gewünschte Änderung vorgenommen. TB hat diese Änderung zwar akzeptiert, aber wenn ich eine neue Mail verfassen will, erscheint nach wie vor der alte Name in der "Von:"-Zeile. Wie kann ich TB dazu bringen, die erfolgte Namensänderung bei den neu zu verfassenden Mails umzusetzen?


    Gruß
    feuerfelix