Posts by brassman

    War verreist. Nochmals danke.
    Es lag an falscher Pfadangabe für "profiles".
    Möglicherweise weil es mal profiles und an anderer Stelle Profile heisst.
    Kann verwirren, wenn in einem System verschiedene Bezeichnungen für ein und dieselbe Sache existieren (wie z.B. auch Adressbuch und Kontakte).



    "Erledigt" habe ich nun auch erledigt. Ist das ein Fehler, wenn man das in (runde) Klammern setzt statt in [eckige] ?


    Schönen Abend

    Super Ingo, danke für die Antwort,
    aber "versteckte Dateien und Ordner anzeigen" ist aktiviert. Nix %appdata%, nix "parent.lock".
    Trotzdem "Thunderbird ist (scheinbar) aktiv".
    Ich hab das Zeug jetzt wieder ordentlich deinstalliert. Erwäge temporär Outlook Express wg Schnauze voll.


    Schönen Abend noch

    über die Meldung:"Thunderbird wird bereits ausgeführt......" habe ich ne Menge Tipps gelesen. Leider fand ich keine Lösung für mein Problem:
    Auf meinem XP - Laptop musste ich (wegen eines "schwerwiegenden....." bei der Installation eines neuen Druckers !) XP neu installieren.
    Dann habe ich neu TB3 installiert.
    Von meinem Vista - PC habe ich dann die 4 profiles Dateien auf einen Stick kopiert und eingefügt.
    Neuer Start und es kam die Meldung: "Thunderbird wird bereits ausgeführt....."
    Thunderbird wieder korrekt deinstalliert. Profiles und alles was Thunderbird heisst gelöscht.
    Neue TB 3 Installation und wieder dasselbe Theater: "Thunderbird wird bereits ausgeführt...."


    Kann mir jemand einen Tipp geben, welche wiederwärtigen Dateien, die das verursachen, wo versteckt sind?
    Übrigens "parent.lock" ist nicht zu finden, und "profiles.ini" auch nicht.

    Danke, jetzt weiss ich, dass "Adressbuch" gar nicht richtig "Kontakte" ist aber eigentlich doch. Das nennt man "Synonymie". Man könnte noch einen dritten oder vierten Begriff für Adressbuch einführen, dann wäre im Forum noch mehr los. Aber ich habe hier viel dazu gelernt. "Doppelposting" ist auch ein sehr schönes Wort, das ich jetzt im wahren Leben häufiger anwenden werde - z.B. für Adressbuch bzw. Kontakte.


    Guten Rutsch

    Dank, dank, dank,


    nochmals Entschuldigung für Doppelposting - ei sowas, Mann bin ich doof - kommt nie wieder vor.
    Da gibts nur noch eine Frage. wieso heisst das "Adressbuch" einmal Adressbuch und an anderer Stelle "Kontakte".?
    Die Belehrenden in diesem hochrangigen Forum heissen ja auch nicht Oberlehrer, Besserwisser oder Wichtigtuer,sondern einfach "Schlaumeier- Smilie"


    Seid nicht so verkniffen mit Dumm-Usern,


    wer sowieso alles weiss, guckt hier doch garnicht rein.


    Gutes Neues Jahr für Alle
    Edit: Es ist wirklich nicht nötig, überall (im Doppelposting) obigen Beitrag zu schreiben. ;) Mod. graba

    nochmals Entschuldigung für Doppelposting - ei sowas, Mann bin ich doof - kommt nie wieder vor.
    Da gibts nur noch eine Frage. wieso heisst das "Adressbuch" einmal Adressbuch und an anderer Stelle "Kontakte".?
    Die Belehrenden in diesem hochrangigen Forum heissen ja auch nicht Oberlehrer, Besserwisser oder Wichtigtuer sondern einfach "Schlaumeier.-Smilie"


    Seid nicht so verkniffen mit Dumm-Usern,


    wer sowieso alles weiss, guckt hier doch garnicht rein.


    Gutes Neues Jahr für Alle

    Wieso verschwindet das Adressbuch, wenn ich "verfassen" oder "weiterleiten" aktiviere ?
    TB 3.0 ist so nicht komfortabel. Ich muss extra ein Fenster für das Adressbuch öffnen und nach alter Manier mit "kopieren und einfügen" die Adresse(n) vom einem zum anderen Fenster transportieren zum einfügen. Gibt´s ein Hilfsmittel, um den Stand der älteren Version mit dem Adressbuch (wo´s einfach mit Klick auf "An" geht) wieder her zu stellen ?

    Wieso verschwindet das Adressbuch, wenn ich "verfassen" oder "weiterleiten" aktiviere.
    TB 3.0 ist so nicht komfortabel. Ich muss extra ein Fenster für das Adressbuch öffnen und nach alter Manier mit "kopieren und einfügen" die Adresse(n) vom einem zum anderen Fenster transportieren zum einfügen. Gibt´s ein Hilfsmittel, um den Stand der älteren Version mit dem Adressbuch (wo´s einfach mit Klick auf "An" geht) wieder her zu stellen?

    Ich glaube, die Hinweise auf das Anti - Viren - Programm waren richtig. Seit ich bei meinem das Prüfen ausgehender Mails deaktiviert habe, ist das Problem nicht mehr aufgetreten. Danke, "ist doch schön, dass wir mal darüber geredet haben." (wie der Sozialpädagoge sagt).

    danke der Stief,


    aber dann muss ich meine Faulheit überwinden und einen "Begleitschreibentext" schreiben und für das Begleitschreiben gibt´s dann auch die "Prüfung" :)
    Eigentlich ist mein Problem garkeins. Vielleicht denken sich die Thunderbird-Weiterverbesserer einen kleinen Schlenker im Programm aus, der mit dem Aufrufen der "Weiterleitung" ganz schlicht das Rechtschreibprüfungsfenster unterdrückt.

    Hallo, danke für den Hinweis,
    es wäre zwar komfortabler, wenn beim Vorgang "weiterleiten" einfach automatisch die Rechtschreibprüfung deaktiviert würde, denn man ist ja nicht für die Rechtschreibung eines Anderen verantwortlich, dessen "Werk" und "Urheberschaft" man einfach nur Anderen per Weiterleitung zur Kenntnis geben will. Aber was soll´s, dann klick ich einfach, wie bisher die Rechtschreibprüfung auf beenden und senden. Nobody - geschweige denn Thunderbird is perfect.

    danke für die Tipps,
    ich habe über den selben Provider (Strato) schon die 10-fache Datenmenge für ein Fotobuch problemlos ohne "falsche" Fehlermeldung verschickt. Der Hinweis auf die Laufzeitverzögerung durch mein Anti Viren Programm könnte stimmen. Eine Macke meines "Anti Virus Profi Pakets" ? Beim nächsten Versuch schalte ich vor dem Senden einfach mal den Virenfliegenfänger ab.

    Beim Senden einer Mail mit etwas grösserem Anhang (Bilder) kommt während des Sendevorgangs die Meldung dass der Versand der Mail fehlgeschlagen sei.
    (Hinweis auf SMPT - Server, der die Mail ablehnt oder sonstwas -Netzwerkadmin konsultieren )


    Es stellt sich aber heraus, dass die Mail ganz einwandfrei und komplett versendet wurde und beim Empfänger ankam.
    Woher kommt die verwirrende, falsche Fehlermeldung? Wie kann man das verhindern?