Beiträge von syscore

    Hallo,


    ich noch einmal. Inzwischen habe ich meinen Thunderbird ohne UAC-Nachfrage bzw. Adminberechtigungen zum Laufen gebracht. Der Standard-Windows 7 Benutzer wird zwar als Mitglied der Administratoren-Gruppe geführt, hat aber keinerlei administrative Berechtigungen - erst wenn das entsprechende Programm danach verlangt und die UAC-Aufforderung bestätigt wird. In meinem Fall lagen die Mails auf einem alten, unter Windows XP eingerichteten logischen Laufwerk. Offensichtlich stimmten deswegen die ACLs nicht. Das Hinzufügen einer ACL mit den nötigen Berechtigungen (Lesen, Ändern, Ausführen, Löschen, Ordnerinhalt anzeigen) für den aktuellen Benutzer in den Sicherheitsrichtlinien des Speicherordners ermöglicht den Start von Thunderbird ohne administrative Berechtigungen.

    Hallo,


    bei mir gabs leider Probleme.
    Ich migrierte von TB 2.0.23 auf Windows XP SP3 32bit zu Windows 7 Ultimate 64bit. Bei mir gibts da ein kleines Special, ich habe als Speicherort für die Mails einen Ordner auf meinem RAID-Laufwerk gewählt (T:). Sowohl bei Migration mittels Mozbackup als auch bei der händischen Variante mit dem Kopieren der Daten aus den Windows-Profilen (Anwendungsdaten und Lokale Einstellungen) wurden meine Mails nicht mehr angezeigt, da sich der Pfad bei allen Speicherorten zu "C:\T:\system\mails" änderte, also ein C:\ zuviel...


    Desweiteren lässt sich auf die Mails nur zugreifen, wenn Thunderbird entweder mit Admin-Rechten oder im XP Kompatibilitätsmodus ausgeführt wird. Ohne diese Einstellungen lädt TB nur eine weiße Seite und zeigt keine Mails an (nur die Ordner).