Posts by kalakke

    Der Ausgang läuft über Strato, dort wird das Passwort vergeben. Habs gerade geändert und es funktioniert. Übrigens, ich hatte mein PW nicht verloren sondern wollte es nur ändern.

    Danke

    K.

    Bei mir ist sowohl Strato (Ausgang) und Freenet (Eingang) SMTP. Siehe Screenshot. Es bleibt aber die Frage wo das Ausgangs-Passwort ist, gebe ich es nicht ein, kann ich nicht verschicken.

    danke

    K.

    ja, wenn ich dann auf "passwörter anzeigen" gehe wird nur das eine passwort angezeigt dass ich eingeben muss wenn ich die emails abrufen möchte.

    Und zum Versenden gilt bei Freenet ein anderes Kennwort als für den Abruf?


    die mails gehen alle erst zu freenet und dann weiter zu meinem TB.

    .... und für den zweiten Teil wird das Kennwort benötigt. Und das liegt dir vor.

    Ja, zum versenden gibt es ein anderes Passwort.

    Zur zweiten Frage, welcher 2.Teil? Wenn ich meine Emails über TB von Freenet abrufe oder direkt auf Freenet.de gehe, ist immer dasselbe Passwort. Verschickt wir über Strato und da kann ich in TB kein Passwort sehen.


    Danke

    K

    nein, das in screenshot ist das für den Eingang (Freenet), das wird dort angezeigt und man kann es auch ändern. und im ersten screenshot handelt es sich um den Ausgangsserver von Strato und da gibt es kein Passwort.

    Wenn ich TB neustarte muss ich das Passwort neu angeben, ich kann es aber in dem Eingabefenster nicht ändern. Screenshot liegt bei.

    Danke

    K

    Ich würde sagen:

    unter Extras > Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Passwörter > Gespeicherte Passwörter > Passwörter anzeigen ...

    ja, wenn ich dann auf "passwörter anzeigen" gehe wird nur das eine passwort angezeigt dass ich eingeben muss wenn ich die emails abrufen möchte. die mails gehen alle erst zu freenet und dann weiter zu meinem TB.

    Hallo zusammen,
    hat sich erledigt. Es hatte damit zu tun dass zwischen TB und dem Freenet-Account noch mein Domainhost mit meinen eigenen Emailnamen hängt, die zu Freenet geforwardet werden. Das hat sich anscheind von alleine verstellt.
    Danke
    K

    Hallo Forum,



    ich bin am verzweifeln. Ich habe 2 Rechner, einen iMac und ein Macbook Pro. Beide habe ich gerade von Snowleo auf El Capitan ubgedatet. Exakt von da an kann ich über mein aktuelles TB keine Nachrichten mehr verschicken: Syntactically invalid EHLO argument(s).


    Ich habe alle Foren durchstöbert und alles probiert, keine Unterstriche irgendwo im Rechnernamen, Firewall ausgeschaltet, POP / SSL etc., gerade habe ich TB komplett gelöscht und ganz neu installiert und mit meinem Freenet Konto verbunden, ging automatisch in sekundenschnelle. Trotzdem immer wieder diese Meldung. Habe auch mit Freenet gesprochen, sie haben alles gechekt und mir bestätigt das alles ok ist. Was kann es sein. Es scheint unlösbar zu sein und ich bin kurz davor mir eine neues Programm zu suchen. Wichtig, beide Rechner machen dasselbe Problem exakt seit El Capitan. Könnt Ihr mir helfen?


    Vielen dank und happy 2017.
    K




    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    * Eingesetzte Antiviren-Software:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: OS Snow
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Freenet


    Hallo,
    Seit gestern kann ich plötzlich nicht mehr emails versenden. Habe seit Jahren TB über Freenet eingerichtet. Jetzt kommt plötzlich die Meldung:


    Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete: Please activate the SMTP option (http://www.freenet.de/hilfe).


    Ich habe aber nichts an den Konten geändert, wie kann das sein?


    Danke Euch und frohes Fest,
    KL

    Aha,


    im Moment geht es. Bin nicht ganz so vertraut mit solchen einstellungen, hab aber im Router geschaut und dort tauchte eigentlich immer nur der begriff IPv4 auf.


    In den Netzwerkeinstellung im Mac war das beiliegende Fenster so eingerichter, das IPv6 (ganz unten) "automatisch eingerichtet" wird. Das habe ich geändert in "Off", seitdem gehts.


    Dienstag telefoniere ich sowieso nochmal mit T-Com, werde mal fragen, immerhin haben die mir den Router eingerichtet und dadurch wohl irgendwelche änderungen im Mac vorgenommen.


    T-Com ist bei mir sowieso sowas von unten durch, die verticken mir ip am Telefon weil es 10 euro billiger ist und versichern dass ich keine Extregeräte etc. brauche, keine änderung etc., wird nur umgestellt. Wochen später die traurige nachricht, ich muss einen router extra haben und sogar ein neues Telefon. Und jetzt das.


    Herzlichen Dank
    K.

    Hallo,


    hier ist das ergebnis mit Terminal:




    Gruss
    k.

    Thunderbird-Version: 11.0
    Betriebssystem + Version: snowleo 10.6 mac
    Kontenart (POP / IMAP): pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): frenet


    hallo zusammen,


    mein internetanschluss wurde auf ip umgestellt. alles funktioniert soweit. nur tb ruft meine mails nicht mehr ab. es wird in der zeile unten am rand des fensters angezeigt "verbinde mit freenet", diese anzeige verschwindet nach 3 sekunden aber und nichts passiert. auch kann nicht mehr gesendet werden, es kommt folgende meldung:


    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server mx.freenet.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator


    was ist passiert?


    vielen dank
    k.